Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Amperr

Registrierter Benutzer

  • »Amperr« ist männlich
  • »Amperr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 8. Januar 2016

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 9. Januar 2016, 12:11

Nutzung einer MCU PRO in Verbindung mit DaVinci 12

Hallo zusammen,

ich entschuldige mich schon einmal vorsorglich falls es die Frage schon gab. Ich habe die Suchfunktion benutzt aber nicht das notwendige gefunden.

Zum Thema: Ich habe (für die Musikproduktion) eine MCPU PRO + XT und nutze DaVinci12. Nun stellt sich mir die Frage in wie weit es möglich ist, DaVinci mit Midi Daten "zu füttern". Die Fader interessieren mich garnicht mal so sehr weil die Musik bereits gemischt ist... aber ich würde gerne mit dem JogWeel die Timeline Scrollen können. Außerdem wäre es super die Buttons der MCU, mit Shortcuts zu belegen.

Aus der Musikproduktion kenne ich die MidiMapping Einstellungen.. gibt es so etwas auch für DaVinci? Oder muss man hier auf den EUCON Standard setzen?

Falls hier jemand helfen kann.. wäre ich sehr dankbar.

Gruss

Amperr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Amperr« (9. Januar 2016, 12:16)


LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 354

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 117

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. Januar 2016, 15:56

"Out of the box" wäre mir da kein Weg bekannt sie direkt als Control Surface für Resolve zu nutzen. Resolve funktioniert mit ner gewissen Reihe von Panels und die MCU als Controller dürfte da nicht bei sein.

Ich nehme an du musst nen kleinen Hack-Around finden wenn du willst. Aktuell gibts einen Thread im Blackmagic Forum, der User hat seinen APC als control surface im einsatz, mit Hilfe von Controllermate (http://www.orderedbytes.com/controllermate/)

Hier der Thread https://forum.blackmagicdesign.com/viewt…hp?f=21&t=40951

Ähnlich solltest du deine Mappings auch vornehmen können, ist natürlich erstmal ein wenig Gefummel bis es läuft. Sollte es noch einen anderen Weg geben, findet man ihn vielleicht mit einer etwas längeren Google Suche. Spontan ist mir nichts weiteres in den Sinn gekommen.