Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »TRIEM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Januar 2016, 23:29

so habe das ganze jetzt mal getestet und hochgeladen ich weis das es ziemlich Kacke ist hab noch nicht soviel mit Davinci Resolve gearbeitet (und auch so nicht viel colorgrading gemacht) ich hoffe ihr habt tipps was ich verbessern kann.

MFG

Triem

(gerendert habe ich in Quicktime mit dem H264 Encoder)

https://drive.google.com/file/d/0B3n--bE…iew?usp=sharing

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 358

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 117

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Januar 2016, 23:56

so habe das ganze jetzt mal getestet und hochgeladen ich weis das es ziemlich Kacke ist hab noch nicht soviel mit Davinci Resolve gearbeitet (und auch so nicht viel colorgrading gemacht) ich hoffe ihr habt tipps was ich verbessern kann.



joa… well… is halt völlig ausgebrannt, ne?

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

TRIEM

  • »TRIEM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. Januar 2016, 00:06

Ups :D
Was habe ich genau Falschgemacht?

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. Januar 2016, 00:16

Die Highlights nicht ganz so weit zurückdrehen, sonst reißt es.
Ich lade morgen noch ein bischen anderes Material hoch mit mehr Tageslicht.
Der Sonnenuntergang ist kniffelig weil ich die Highlights schon ausbrennen lassen habe um noch Details in den Schatten zu behalten.

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 358

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 117

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 9. Januar 2016, 00:20

Ups :D
Was habe ich genau Falschgemacht?


Da könnte man jetzt ne lange Reihe an Dingen auflisten … aber um ehrlich zu sein hast du eigentlich garnichts so wirklich gemacht ;) Ich hab mir mal kurz das Shot runtergeladen um überhaupt zu wissen was die Grundlage war.

Punkt 1: Du hast die Footage schonmal garnicht als RAW wahrgenommen. Die ist völlig überbelichtet "as is", und du kannst aus dem Himmel unendlich viel Zeichnung rausholen. Als aller erstes solltest du mal in den Camera RAW Settings in Resolve von Decode Using "Project" oder "Camera Metadata" auf "Clip" umstellen um individuell die RAW Einstellungen wie ISO, Exposure etc ändern zu können. Für das Shot würde ich mal als erste herangehensweise empfehlen: Exposure und/oder Iso soweit runter dass du Zeichnung im Himmel bekommst und kurz bevor die Sonne fast auf unter 1.0 clipt bleiben. Dann kannst du mal mit den Kurven unten auf der Strasse mal wieder ein bisschen Helligkeit, einen Nüssel, reinbringen. Und dann kannst du mal schauen wo du farblich mit dem Shot überhaupt hinwillst ;) Also, natürlich kannst du frei entscheiden was du machen willst. Aber so "as is" ist das Shot einfach völlig überbelichtet (was für ein RAW file völlig ok ist ;) Und du musst es erstmal in irgendeinen sinnvollen Wertebereich bringen.

Klar kannst du auch "wollen" dass der Himmel völlig ausreist. Aber ich behaupte jetzt mal einfach: Das wolltest du nicht :D

Also irgendwie so in die Richtung, für den Start:

Edit, nur als Erklärung:
Das ist jetzt ziemlich natürlich ziemlich "moody", klar kannst du auch heller gehen, wenn du weniger romantisierten Flughafen-Abend willst. Aber so checkst du erstmal, wieviel Blenden Umfang du theoretisch zur Verfügung hast und kannst dann schauen, welche Stimmung du rüberbringen willst. Es kann auch hell werden, ohne das der Himmel völlig in weiss wegbricht … Oder kühl für die Großstadtatmosphäre, was aber ein bisschen tricky wird, mit so tiefer Sonne ;))
»LennO« hat folgendes Bild angehängt:
  • Startpunkt.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LennO« (9. Januar 2016, 00:34)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

the machine one

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 9. Januar 2016, 00:25

Was dagegen wenn wir das in einem extra Thread berreden?

  • »TRIEM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 9. Januar 2016, 00:28

Ok das werde ich morgen direkt nochmal testen Danke für die Hilfe extra Thread für Colorgrading fände ich Super

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 9. Januar 2016, 00:30

Colorgrading mit Davinci Resolve

Hier mal ein bischen Material:

[Der Downloadbutton ist oben]

ProRes Iso 800 LowLight
RAW Indoor
RAW LowLight
RAW LowLight2
RAW Outdoor
RAW Skintones: per PN

EDIT:
Von mir auchnochmal 2 Schnippsel von der Pocket:
RAW Day
RAW Day


Bis auf Skintones alles zur freien Verwendung und Verwurstung freigegeben.

Los gehts mit dem Farbeschubsen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »the machine one« (11. Januar 2016, 12:13)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

pikk, TRIEM

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Januar 2016, 14:02

RAW Footage von der BMCC 2.5k zum Download

So, ich habe mein Archiv durchforstet und einige Shots hochgeladen, mit denen ihr herumspielen könnt.

Aus_Raum_ins_Freie_Sonne.zip (1 GB)

Aussen_Sonne_auf_Turm.zip (1 GB)

Schwenk_unter_Saeulen.zip (1 GB)

Sonnenlicht_durch_Fenster_in_Halle.zip (0,6 GB)

Sonne_Arm_streicht_ueber_Holz.zip (4 GB)

Totale_Herbst_Tennisplatz.zip (1,8 GB)

Sonne_Marktstaende_Menschen.zip (1,4 GB)

Sonne_und_Schatten_Stadt.zip (1,5 GB)

Ich stelle euch die Aufnahmen für private Zwecke und als Übungsmaterial zur Verfügung.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »freezer« (11. Januar 2016, 11:39) aus folgendem Grund: Doppelverlinkung entfernt.


Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackman, the machine one, L Lawliet

  • »TRIEM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 10. Januar 2016, 18:41

Hast du die Clips eigentlich selber auch verwendet? Wenn ja kannst du Screenshots hochladen? Das ich ungefähr sehe wie du das gemacht hast.

Mfg
Triem

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 11. Januar 2016, 11:16

Hier ist mal mein Sceenshot. Ist mit den Bordmitteln von DR gemacht, aber ist jetzt nicht viel Zeit reingeflossen. Ich habe die Sonne mit einer Ellipsenförmigen Maske etwas mehr Rot gegeben als dem Rest des Himmels.
Ich finde den aber durch das Gegenlicht schon etwas schwierig. Mit mehr Zeit geht vlt noch was.

An dieser Stelle nochmal kurz der Hinweis auf Cantsins Anleitung! http://data.pleintekst.nl/resolve_schnellanleitung.pdf

Cantsin schreibt:
"Prima. Um gleich alle Undeutlichkeiten auszuräumen, steht die Anleitung jetzt unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike-Lizenz. Sie kann also auch anderswo gehostet/kopiert/vertrieben sowie durch Dritte bearbeitet werden.

(Ausserdem habe ich noch einen kleinen einleitenden Absatz zu Material aus anderen Kameras inkl. Log-Formaten wie Slog/Clog/Vlog hinzugefügt.)"
»the machine one« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zwischenablage02.jpg

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 358

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 117

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 11. Januar 2016, 13:25

Ich wäre wahrscheinlich in die Richtung für das Shot gegangen, einfach mal um noch eine zweite Inspiration mit in den Mix zu werfen. War jetzt aber auch nur ne Minute Resolve.
»LennO« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flughafen.jpg

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 11. Januar 2016, 13:51

Sieht doch gut aus! Bin eher Richtung Türkis mit weniger Sättigung gegangen.
Ist halt abhängig wo man hin will.
Z.b. mal probieren wie es mit einem Bleach Bypass aussieht:


@freezer hat Material der 2.5K hochgeladen.
Werde mich die Woche da auch mal ranmachen.
Bin gespannt ob wir noch 4K Material bekommen oder irgendwann 4.6K... :D

  • »TRIEM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 201

Dabei seit: 24. Oktober 2015

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 11. Januar 2016, 13:56

Lohnt es sich eigentlich Magic BulletLooks zu verwenden? Funktioniert das auf RAW?

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 664

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 165

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 11. Januar 2016, 13:56

Ich gehe in eine ähnliche Richtung wie LennO, etwas kitschiger und ich hab ziemlich vom Vordergrund runtergezogen, mit dieser komischen Hecke+Zaun gewinnt man erstens keine Schönheitspreise und zweitens rauscht das da schon ganz nennenswert. :whistling:
»EvilMonkey« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sunset_grade_1.1.1_1.1.1.jpg

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 358

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 117

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 11. Januar 2016, 14:00


Werde mich die Woche da auch mal ranmachen.
Bin gespannt ob wir noch 4K Material bekommen oder irgendwann 4.6K... :D


Ich kann mal schauen ob ich irgendwas an 6K RedRaw oder kleinere ArriRaw rausgeben kann. Fürchte aber da ist nichts dabei was ich rausgeben kann, was sich groß zum graden eignet es sei denn man mag Testshots und Klappen graden ;) Wenn sich da mal irgendwo was findet schau ich mal.


Lohnt es sich eigentlich Magic BulletLooks zu verwenden? Funktioniert das auf RAW?


Probier es doch lieber mal selbst. Ich halte nicht so viel von Lösungen aus der Dose (also wenn du du die magic bullet presets verwenden willst…) und wenn du Grading lernen willst, würd ichs mal erstmal manuell machen, und da kommst du mit Resolve definitiv weiter ;)

Schade, dass noch kein Mod unsere ursprüngliche Diskussion hier rüberkopiert hat :)


Ich gehe in eine ähnliche Richtung wie LennO, etwas kitschiger und ich hab ziemlich vom Vordergrund runtergezogen, mit dieser komischen Hecke+Zaun gewinnt man halt keine Schönheitspreise


Das hab ich mal nicht erwähnt. Einfach Cinescope cropen, der alte Trick…versteckt viel. Haha! ;)

Ne, aber je nach Stimmung der restlichen Sequenz, find ich das auch völlig sinnvoll den unteren Teil des Bildes wegbrechen zu lassen, funktioniert nur nicht wenn direkt danach Schüsse (kämen) die sinnvolle Zeichnung haben. Bei nem losgelösten Establisher find ich das völlig i.O. wenn wir mal behaupten dass das Flugzeug der Fokus wäre…

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 664

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 165

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 11. Januar 2016, 14:08

Zitat


Schade, dass noch kein Mod unsere ursprüngliche Diskussion hier rüberkopiert hat :)


Jaja, schuldig :sleeping:


Zitat



Das hab ich mal nicht erwähnt. Einfach Cinescope cropen, der alte Trick…versteckt viel. Haha! ;)

Wenn der Ersteller das nicht direkt macht gehe ich halt davon aus, dass ich das nicht darf ;)

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 11. Januar 2016, 14:13

Ich gehe in eine ähnliche Richtung wie LennO, etwas kitschiger und ich hab ziemlich vom Vordergrund runtergezogen, mit dieser komischen Hecke+Zaun gewinnt man erstens keine Schönheitspreise und zweitens rauscht das da schon ganz nennenswert. :whistling:


Ich hätte Angst die Einstellung so viel Schwarz zu geben, wegen Blöcken und Artefakten. Vlt mit Maske abdunkeln und entsättigen. Alternativ reicht möglicherweise ein Verlauf. Oder so wie Lenno sagt cropen.
Aber wir spielen ja nur.

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 664

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 165

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 11. Januar 2016, 14:15

Naja, das habe ich ja gemacht :D


Und abdunkeln geht fast immer. Da entstehen keine Blöcke und Artefakte, gerade die verschwinden ja im schwarz.

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 358

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 117

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 11. Januar 2016, 14:20


Ich hätte Angst die Einstellung so viel Schwarz zu geben, wegen Blöcken und Artefakten. Vlt mit Maske abdunkeln und entsättigen. Alternativ reicht möglicherweise ein Verlauf. Oder so wie Lenno sagt cropen.
Aber wir spielen ja nur.


Also hier passiert nix an Blöcken oder Artefakten wenn ich die ordentliche pulle… sollte auch nicht ;)

Social Bookmarks