Du bist nicht angemeldet.

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich
  • »Jackyjake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. April 2014, 19:02

[Gelöst] Davinci Resolve: "Quick time decoder initilization failed"

Hallo,
ich habe mir letztens Davinci Resolve 10 Lite heruntergeladen, einfach um mich ein wenig mit den Möglichkeiten der Color Correction in dem kostenlosem Programm befassen.
Also installiert und geöffnet: Fehlermeldung.
"Quick time decoder initilization failed"

Weggeklickt und Programm gestartet, mit dem Problem, dass sich rein garnichts importieren lässt.
Von Quicktime habe ich schonmal gehört (Arbeitet nicht auch Premiere damit?), aber so richtig sagen was das eigentlich ist, kann ich nicht. Ich dachte ein Player von Apple, aber was der hier zu suchen hat.. keine Ahnung :D Was ein decoder sein soll ebenfalls nicht.

In anderen Foren habe ich gelesen, ich solle einfach im Taskmanager den Prozess QDdecoder.exe (oder so ähnlich) beenden und das Programm neu starten. Hat nicht geholfen, denn den gab es garnicht.
Daraufhin habe ich versucht, herauszufinden ob ein Programm Namens QuickTime überhaupt installiert ist - Auf der Festplatte war nichts zu finden. Ist denn Quicktime überhaupt ein Programm?!

Also habe ich Google um Hilfe gebeten, da wurde Quicktime aber immer nur in Verbindung mit Apple genannt. Das hat mich Misstrauisch gemacht.

Ich würde mich ein wenig über Aufklärung von Quicktime und Decodern, und vielleicht auch zur Lösung dieses Problems freuen! :D

Danke im Vorraus für alle Antworten,
LG
Jakob

---------
Lösung
Zusammengefasst für Dumme :D

1: Fehlermeldung beheben
- Quicktime installieren/updaten unter:
http://support.apple.com/kb/dl837

- Davinci starten und wieder beenden
- Task Manager öffnen und schauen, ob der Prozess QTDecoder noch läuft und beenden. Wenn nein, Task Manager wieder schließen.
- Davinci im Administratormodus öffnen.

2: Importieren in Davinci
- Davinci Resolve -> Preferences -> Media Storage; Scratch Disk hinzufügen (Den Datenträger auswählen, auf dem die benötigten Dateien gespeichert sind)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jackyjake« (22. April 2014, 23:24)


pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. April 2014, 19:35

Ja es gibt auch einen quicktime client für Windows. Kannst das ja mal installieren.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackyjake

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich
  • »Jackyjake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 22. April 2014, 19:54

Habe ich gemacht, Problem ist immer noch nicht behoben.

LG
Jackyjake

denis

Registrierter Benutzer

  • »denis« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 30. Mai 2013

Wohnort: NRW

Hilfreich-Bewertungen: 41

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. April 2014, 20:04

Versuch DaVinci Resolve mal mit Admin rechten zu starten.

Falls das nicht klappt, dann check noch mal den Taskmanager, ob irgendwas Quicktime in beschlag nimmt, also noch mal QDdecoder.exe im Taskmanager beenden und dann versuchen DaVinci als Admin zu starten.

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich
  • »Jackyjake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 22. April 2014, 20:15

Die Fehlermeldung taucht zwar nicht mehr auf, aber unter dem Reiter "Media" lassen sich trotzdem keine dateien importieren (also wenn ich auf den Pfeil nach unten Klicke um die anderen Ordner auf der Festplatte zu sehe)
Ich teste das gleich nochmal mit dem Importieren von einer xml

denis

Registrierter Benutzer

  • »denis« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 30. Mai 2013

Wohnort: NRW

Hilfreich-Bewertungen: 41

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 22. April 2014, 20:27

Bist du dir sicher, dass du die auch auf die richtige Art importierst?
Bekommst du denn oben unter 'Libary' Clips angezeigt, wenn du im richtigen Ordner bist?
»denis« hat folgendes Bild angehängt:
  • DaVinci.gif

Mutzmann

Registrierter Benutzer

  • »Mutzmann« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 23. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 22. April 2014, 20:32

Bis Resolve bei mir richtig lief, habe ich auch eine ganze Weile gebraucht. Die Einstellungen haben sich mir auch nicht gleich erschlossen.

Ist das Problem, dass dir keine Clips angezeigt werden oder dass du zwar angezeigte Clips nicht importieren kannst?

Bei Ersterem: Hast du schon in den Preferences Orte oder Laufwerke hinterlegt, in denen Resolve nach Media suchen soll?
In den Einstellungen kannst du unter „Media Storage“ Dateipfade oder eben auch ganze Laufwerke hinzufügen. Dann Resolve einmal neustarten und du solltest die angegebenen Dateiorte in der Liste wiederfinden.

Wenn du das schon gemacht haben solltest, weiß ich leider auch nicht was das Problem sein könnte.

TheMrDomi

Amateurfilmer

  • »TheMrDomi« ist männlich

Beiträge: 121

Dabei seit: 7. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 22. April 2014, 21:37

Hallo,
Quicktime ist ein Player, der von Apple betrieben wird, jedoch hat er auch ein eigenes Format für Filme (*.mov) und unteranderem auch einen Codec.
Diesen kann man beispielsweise auch für das Rendern von mp4 Dateien benutzen.
Ich vermute, dass DaVinci Resolve eben das macht.
Lade dir doch einfach die Free Version runter, ist absolut kostenlos:
https://www.apple.com/de/quicktime/download/

Mit freundlichen Grüßen,
Dominik

denis

Registrierter Benutzer

  • »denis« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 30. Mai 2013

Wohnort: NRW

Hilfreich-Bewertungen: 41

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 22. April 2014, 22:11

@TheMrDomi wir sind doch schon längst weiter. Das erste Problem ist gelöst, das zweite scheint, wie Mutzmann auch schon vermutet eher ein Fehler in der Bedienung zu sein.

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich
  • »Jackyjake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 22. April 2014, 22:18

Bist du dir sicher, dass du die auch auf die richtige Art importierst?
Bekommst du denn oben unter 'Libary' Clips angezeigt, wenn du im richtigen Ordner bist?
Ich komme ja nichtmal zum importieren! Die Ordner (in dem Fall Laufwerke) öffnen sich garnicht erst beim klicken auf das Dreieck. In diesem Screenshot links neben dem Pfeil.

@Mutzmann: Um das richtige Laufwerk geht es ja garnicht (oder?). In der Library wird mir das Laufwerk C: angezeigt, auf dem auch die benötigten Dateien sind, dieses lässt sich durch den Click auf das Dreieck auch nicht öffnen.
Auch über File -> Import lässt sich nichts importieren.
Außer .xml, aber nachdem ich da alle weiteren Einstellungen bestätigt habe kommt die Fehlermeldung, er findet 92 von 92 Clips nicht :(

Lade dir doch einfach die Free Version runter, ist absolut kostenlos:
https://www.apple.com/de/quicktime/download/
Danke, aber das habe ich schon auf den Hinweis vom ersten Beitrag gemacht :) (Tut mir Leid dass ich den Namen nicht nennen kann, der erste Beitrag wird mir hier nicht mehr angezeigt)

LG
Jackyjake

denis

Registrierter Benutzer

  • »denis« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 30. Mai 2013

Wohnort: NRW

Hilfreich-Bewertungen: 41

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 22. April 2014, 22:34

Um das richtige Laufwerk geht es ja garnicht (oder?). In der Library wird mir das Laufwerk C: angezeigt, auf dem auch die benötigten Dateien sind, dieses lässt sich durch den Click auf das Dreieck auch nicht öffnen.

Ich musste auch nach dem ersten Start die Orte auswählen, von denen aus Clips importiert werden können. Die Einstellungen am Anfang waren vollkommen absurd und haben zu einem ähnlichen Problem geführt. Falls es allerdings auch nicht daran lieg, bin ich überfragt.
»denis« hat folgendes Bild angehängt:
  • MediaStorage.gif

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackyjake

Mutzmann

Registrierter Benutzer

  • »Mutzmann« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 23. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 22. April 2014, 22:52

So ähnlich war es bei mir auch. Ich musste zudem einen Speicherort angeben, an dem Stills und der Cache gespeichert werden, um überhaupt was machen zu können.
Geh am besten mal in die Preferences und füg eine weitere Scratch Disc hinzu. Vielleicht ist es so, dass Resolve dir die Stills und den Cache auf deine ausgewählte Festplatte speichert und du eine weitere angeben musst, von der aus du auf dein Footage zugreifen kannst.
Bei mir ist es auch so, dass die erste Scratch Disc einfach für das Speichern von diesen Stills dient und ich dann zwei weitere Discs mit meinem Footage habe. Wenn jetzt deine erste Disc z.B. einfach nur C: lautet, kannst du allerdings keine weitere Disc C: erstellen. Dann musst du in dem Pfad einen Schritt weiter und C:\Footage oder sowas auswählen.

Und wenn du das dann in der Library auch nicht auswählen kannst bzw. dir da dann weiterhin kein Footage angezeigt wird, muss der Fehler noch wo anders liegen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackyjake

Jackyjake

Mach es fertig bevor es dich fertig macht.

  • »Jackyjake« ist männlich
  • »Jackyjake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 22. April 2014, 23:08

denis, mutzmann, ihr seid Helden! :D
DANKE!!! Es funktioniert :D
Wie mutzmann gesagt hat, einfach in den Preferences eine weitere Scratch Disk hinzufügen!

Ich werde die Lösung nochmal in den ersten Post schreiben :)

LG
Jackyjake

Mutzmann

Registrierter Benutzer

  • »Mutzmann« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 23. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 22. April 2014, 23:24

Sehr gut :thumbsup:

Dann viel Spaß mit DaVinci ;)

Auch wenn es jetzt nicht mehr unbedingt zum Topic passt, poste ich hier noch mal einen Link zu einem Tutorial.
Evtl. hast du das ja auch schon gesehen. Falls nicht, schau es dir unbedingt mal an. Da wird vor allem die Nutzung von Qualifiers und Masken richtig gut erklärt. Und das ist echt richtig super und hilfreich für das Grading wie ich finde.


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Jackyjake, Steven Weir

Social Bookmarks