Du bist nicht angemeldet.

frankweiss

Registrierter Benutzer

  • »frankweiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Januar 2012, 07:34

Probleme mit AAF-Datei

hey leute!
ich habe ein riesen problem mit einer .aaf!
mit vegas 10pro habe ich ein video als .aaf (ältere avid...) gespeichert und diese in after effects cs4 importiert. wenn ich die komposition dann öffne, sieht es allerdings wie folgt aus:


#mce_temp_url#



normalerweise sollte dort ein video und keine bunten streifen zu sehen sein!
per googlen durch alle möglichen foren habe ich leider keine hilfe gefunden,
wäre super wenn mir wer einen rat geben könnte!

lg frank

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2012, 08:27

keine bunten streifen

Das nennt sich Farbbalken ;)

Sieht mir so aus, als würde er die Videodateien einfach nur finden. Die Clips an sich sind ja da und auch in der Timeline angeordnet. Hast du schonmal versucht, die Files neu zu verknüpfen?

frankweiss

Registrierter Benutzer

  • »frankweiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Januar 2012, 08:56

das ding ist das ich das projekt extra schnell angelegt habe um eben das exportieren und importieren der .aaf auszuprobieren. ich kann mir nicht vorstellen das die clips nicht mehr mit dem projekt verknüpft sind.. zumindest in vegas nicht.

kann oder muss man in after effects die einzelnen verknüpfungen nochmal neu angeben?

es kommt halt auch keine meldung, dass er files nicht findet oder so..

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Januar 2012, 09:05

Ich hab auch schon mal eine AAF in AfterEffects importiert (mit Automatic Duck AE-Pro-Import) und da hat alles funktioniert. Also eigentlich muss mans nicht neu verknüpfen.
Aber wenn er die Files bei dir nicht findet, sie aber definitiv irgendwo auf der Festplatte liegen, dann kann er die entweder nicht lesen oder nicht finden.
Drum würde ich einfach mal in AE neu verknüpfen versuchen, vielleicht klappts ja.

Allerdings hatte ich in AE auch schon ab und zu Probleme mit m2v-Dateien. Kann natürlich auch daran liegen, dass AE die nicht richtig verarbeiten kann.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

frankweiss

frankweiss

Registrierter Benutzer

  • »frankweiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Januar 2012, 09:10

Okay, wäre Automatic Duck AE-Pro-Import ne alternative, die ich nochmal ausprobieren könnte?

wo verknüpfe ich die files in AE denn neu?

hoffe mal nicht, dass AE mit dem material nicht klar kommt, wobei, wenn ich die files direkt in AE reinziehe hats keine probleme!

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Januar 2012, 09:35

Pro-Import gibts soweit ich weiß nur für Avid, FinalCut und Motion.

Neuverknüpfen ist extrem kompliziert. Du musst mt rechter Maustaste auf die File im Projektfenster klicken und dann "ersetzen" ;)

frankweiss

Registrierter Benutzer

  • »frankweiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. Januar 2012, 09:52

Okay, ich danke dir schonmal, werde heute abend mal ein bisschen rumprobieren, gebe dann mal bescheid obs geklappt hat ;)

frankweiss

Registrierter Benutzer

  • »frankweiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Januar 2012, 10:26

Pro-Import gibts soweit ich weiß nur für Avid, FinalCut und Motion.

Ich bin beim googlen auf Frameserver gestoßen, z.B.: http://www.debugmode.com/frameserver

Hast du damit erfahrungen? scheint mir auch eine möglichkeit zu sein!

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 272

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Januar 2012, 11:49

Ne, sagt mir nichts. Ich habe AE-Pro-Import auch erst seit es vor kurzem kostenlos vom Hersteller online gestellt wurde.

frankweiss

Registrierter Benutzer

  • »frankweiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 12. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 13. Januar 2012, 08:20

soo, ich habe in AE die footages ersetzt und alles super geklappt!

problem gelöst!!! =)

danke für die hilfe!

Social Bookmarks