Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich
  • »cody« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. Dezember 2006, 12:53

Surround Sound DTS

Moin. Also ich versuche nun schon seit Tagen herauszufinden, wie man einen DTS Sound erstellt. Also in manchen Kinos haben die Bassboxen unter den sitzen und wenn dann so ein DTS Sound kommt brumm der Sitz. Also ich hab ghört, das dieser Sound über einen speziellen Kanal laufen muss um dieses vibrieren der Sitze zu erzeugen.
Und ich frag mich mit welchem Programm soetwas möglich ist, da ich meinen nächsten Film in so einem Surround DTS Kino zeigen darf und da möchte ich die Technik voll ausnutzen. Ist nicht einfach das zu beschreiben aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Freue mich auf eure Antworten.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Carsten

unregistriert

2

Montag, 18. Dezember 2006, 15:16

Zuerstmal: DTS hat nen Sub-Channel wie DD auch... es gibt da keinen "Seat-Rumble Channel"..

sprich für DTS mischt man im ersten Step wie für DD auch, je nachdem eben 5.1 oder 7.1 oder was auch immer. Sprich: Für diesesn Step brauchst du ein Surroundfähiges Musikprogramm, wie zB Logic Pro, Nuendo, Cubase usw.


Danach kommt das eigentliche Problem: DTS Encoder gibts nicht umsonst. Ich kenn
softwaremässig nur die von surcode.com, der Encoder kostet da 499 $....

Ich würde checken ob das Kino auch DD kann, die gibts billiger... geht teilweise schon mit Besweet, oder auch MVD2007...

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich
  • »cody« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 18. Dezember 2006, 20:23

Ok danke ich werdt mal schauen ob es nicht auch so geht
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich
  • »cody« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 18. Dezember 2006, 21:38

Ok ich hab mir mal ne Demo von dem encoder runtergeladen und das scheint gut zu funktionieren.
Allerdings hab ich jetzt noch ne andere Frage und zwar:
Wie kriege ich den DTS aus einem Geräusch herausgefiltert, also wie zum Beispiel bei Filmen wie zum Beispiel in Da vinci Code da klang im Kino jeder schuss durch das brummen total heftig im "Heimkino" jedoch waren die Schüsse eher, "Naja",
da der meiste Bass vermutlich im DTS Kanal steckt.
Gibt es also ne möglich keit diesen Kanal einzeln auf dem PC herauszufiltern? Oder geht das vielleicht auch mit Cubase etc.?
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Carsten

unregistriert

5

Dienstag, 19. Dezember 2006, 11:17

Hmpf...

Vielleicht solltest du dich wenn du sowas machen willst wenigstens in den Grundzügen mit dem Thema beschäftigt haben... nix für ungut :rolleyes:

Wenn bei dir das anders klingt wie im Kino liegts eher an deinem Wiedergabesystem... sprich deine Boxen sind eben niocht so gut wie die im Kino, die fahren da andere Pegel als du zuhause...

Es GIBT KEINENN DTS CHANNEL!

DTS ist wie Dolby Digital ein diskretes Mehrkanalsystem. Die üblichen Konfigurationen haben 5.1 Kanäle... das bedeutet
Center, Left& Right front, Left&Right rear, plus ein "Low Frequency Effect" Channel, kurz LFE.

Die ersten 5 Kanäle sind vollbandig, also 20Hz -20 kHz. Der LFE ist üblicherweise von 0- 150Hz begrenzt.

Ein DTS oder DD 5.1 Mix benutzt also in erster Linie die 5 normalen Kanäle... die geben auch Bässe wieder, ganz normal. Für spezielle Szenen wie Explosionen wird zusätzlich zu den 5 Channels noch ein bassanteil auf den LFE gemischt.

ABER im Decoder kann man auch angeben daß man keinen LFE hat...dann wird der Anteil auf die Front L&R gegeben.

Im ENCODER kann man übrigens auch nen 5.0 Mix machen... oder nen 2.0, oder 2.1, nen 3.0 vom prinzip...

In einem 5.1 Mix würde ich bei Schüssen aber nix auf den LFE geben, sondern die Bassanteile über die Fronts ausgeben... es muß ja noch ne Möglichkeit zur Steigerung da sein, sonst klingt ja jeder Schuß wie ne Explosion... unsinnig.

Wie gesagt, so ganz ohne den geringsten Schimmer von mehrkanalmischung wird das nur wenig bringen...

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich
  • »cody« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Dezember 2006, 13:32

Ja Sorry deswegen Frag ich ja weil ich mich damit nicht auskenne, allerdings habe ich es jetzt glaube ich verstanden. Danke für die Antworten
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Carsten

unregistriert

7

Dienstag, 19. Dezember 2006, 13:52

Oh, grad noch gesehen:

"Im ENCODER kann man übrigens auch nen 5.0 Mix machen"

das ist natürlich Schmarrn... den Mix macht man in der Audio-Applikation, der Encoder ist dann zum encoden er Einzelspuren in den einen Stream zuständig... ich wollte nur sagen daß man auch andere Konfigurationen encoden kann. Wie eben 2.0, sprich stereo in DD encoded... oder quadro, also 4.0

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 635

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Dezember 2006, 17:11

Nochwas zum Kino:

Vergiss es. Du kannst froh sein, wenn Du überhaupt eine ordentliche Basswiedergabe bekommst. I.d.R. haben die Kinos die Tonwiedergabe am DTS-Prozessor für 35mm Film reserviert und sind nicht bereit, da umzustecken, da sonst eine Neukalibrierung notwendig werden würde.

Wenn Dein Ton also von DVD kommt, kannst Du maximal mit einem Dolby Prologic Stereo-Surroundmix arbeiten, Subwoofer werden gar nicht angesprochen.

Das war bei uns in allen Kinos in Österreich so, wo JENSEITS gespielt wurde und wir hatten ein Tonstudio, daß uns den Mix gemacht hat.

Für Dich selbst steht diese Option leider wohl kaum zur Debatte.

DVD-Ton im Kino kann zu bösen Überraschungen führen - ich habs oft genug selbst erlebt.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich
  • »cody« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 19. Dezember 2006, 21:23

Naja kann sein, dass das in Österreich so ist oder bei den meisten kinos in Deutschland aber in diesem Fall wußte ich das schon und hab mich umgehört und ich habe eine Art Werbe-film agentur gefunden die DVD Filme auf 35 mm Film druckt. Kostet zwar ne ganze menge aber das geht dann wohl. Allerdings haben die das nur gemacht, weil ich da ein Praktikum gemacht habe und die mich kannten, ansonsten machen die das wohl nur für sich selbst.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Blood Angel

Registrierter Benutzer

  • »Blood Angel« ist männlich

Beiträge: 466

Dabei seit: 29. September 2003

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 19. Dezember 2006, 21:39

Deutsch bitte? Ich hab grad kein Wort verstanden...

Für ordentliches FAZen mit dem du auch in Kinos gehen kannst ohne direkt Augenkrebs zu bekommen legste übrigens gute 250€ die Minute hin... ;) "aber das geht dann wohl" ist für mich was anderes...
"Ich darf das, ich komm aus Düsseldorf!"

Nährere Feldstudien haben gezeigt: Düsseldorf erregt Mitleid bei Fahrkartenkontrolleuren.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks