Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 031

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 313

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 3. September 2017, 18:20

Avid Pro Tools 12: Timecode über Video einblenden + Vorschaubilder bei Videospur anzeigen

Wir sind in der Firma von Pro Tools 9 auf Pro Tools 12 umgestiegen (12.8, um genau zu sein).

Mein erstes Problem:
Leider hat die neue Version einen dicken Nachteil gegenüber früheren Versionen (wie Version 9), und zwar lässt such der Timecode, der "Big Counter", nicht mehr über dem Video positionieren. Das Videofenster ist "dank" der neuen Videoengine von Avid vor allen anderen. Wir benötigen aber dringend eine große Timecodeanzeige für den Sprecher auf einem 2. Monitor, und zwar auf dem Bildschirm, auf dem auch das Video zu sehen ist. Einzige Abhilfe im Moment: das Videofenster relativ klein machen und den Timecode darunterpacken. Ist blöd, weil man so kein Vollbildvideo mehr hat. Alternativ kann man den Timecode natürlich auch ins Video reinrechnen, ist aber unflexibel.

Ich habe natürlich schon gegoogelt und es gibt keine offizielle Möglichkeit, dieses Problem zu lösen. Zudem bin ich bei weitem nicht der einzige User, den das stört. Aber gibt es evtl. Drittanbieterplugins oder Hilfssoftware, mit der man einen Timecode (welchen auch immer) über dem Video platzieren kann? Ich dachte kurzzeitig daran, ob man nicht sowas selbst programmieren kann. Pro Tools kann doch sicher über eine serielle Schnittstelle den aktuellen TC an eine externe Timecodeanzeige ausgeben. Wenn man mit einer virtuellen seriellen Schnittstelle diesen abfangen würde und dann als Overlay über das Video malen würde, hätte man es. Ich weiß aber nicht, ob sowas realisierbar wäre.

Mein zweites Problem:
Die Videospur hat nicht mehr diese kleinen Indexbilder bzw. Vorschauthumbnails. Es sind zwar noch die Rechtecke der Bildchen zu sehen, aber ohne Inhalt, die Spur ist also leer (das Video ist aber natürlich abspielbar). Wie aktiviere ich das wieder? Kann doch nur ein Mausklick sein, oder? Ich habe aber in keinem einzigen Menü oder Kontextmenü etwas dazu gefunden.

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 230

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. September 2017, 18:46

Warum hängt ihr nicht einfach ein externes Timecode Display im Studio auf? Pro Tools kann doch sicher LTC senden? Es gibt z.B. von ESE sehr schicke Displays: http://www.ese-web.com/smpte.htm

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 031

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 313

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. September 2017, 19:43

Danke, könnte man drüber nachdenken. Ich werde das mal vorschlagen.