Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Krake

Registrierter Benutzer

  • »Krake« ist männlich
  • »Krake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 17. Oktober 2013

Wohnort: Selm

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. März 2017, 14:18

Stimmlage der Ansagen aus dem Cockpit

Wer kennt sie nicht, die charakterliche Stimme des Piloten im Reiseflieger?
Ich habe mir schon einen Wolf geholt, um mit audacity etwas hinzubekommen, aber der Profi bin ich da wohl nicht. Hat jemand Erfahrungen damit oder Tipps auf Lager?

Gruß Peter

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 219

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 55

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. März 2017, 15:17

Probier mal per Euqalizer alles unter 300Hz und alles über 3,5KHz wegzuschneiden. Ein kleiner Peak bei 2Khz gibt noch den nötigen Extra-Punch. Hinter dem EQ macht sich ein dezeter Verzerrer noch ganz gut, um die Signalspitzen etwas zu komprimieren und anzukratzen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Krake

Ähnliche Themen

Social Bookmarks