Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

birdie

Registrierter Benutzer

  • »birdie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 29. September 2016

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. September 2016, 13:07

Audioschnittprogramm für Dolby Atmos

Hallo zusammen,

ist mein erster Post hier, und als Amateurfilmer gehe ich bestimmt auch nicht durch, aber ich hoffe hier die Infos zu finden, die ich suche.

Dann will ich mal, und hole etwas weiter aus:
Nachdem in absehbarer Zeit Atmos bei mir im Heimkino einziehen wird, stellt sich natürlich zwingend die Frage nach einem neuen Kinotrailer, der die Decke mit einbezieht.

Aktuell habe ich eine schicke Animation gebaut, die die Tonspur des Dolby "Broadway" Trailers nutzt, im Prinzip habe ich einfach meine Animation in das Schnittprogramm gesteckt und von dem MKV des Trailers den Ton in 5.1 eingebaut.
Klappt prima.
Nun wäre es natürlich angesagt, entweder diese oder eine neue, dann noch zu programmierende Animation mit einem Atmos-Track zu verbinden.
Den Broadway gibt es meines Wissens nicht als Atmos (obwohl es sich mit dem Hubschrauber ja anbieten würde).

Also Kurzfassung: Ich mache kurze Animationstrailer nur für mich privat im eigenen Heimkino (GEMA oder so spielt also keine Rolle, legal muss es aber nat. trotzdem sein)

Kennt jemand von Euch eine Software, in der man Atmostracks selber abmischen kann, und die nach Möglichkeit auch noch kostenfrei ist? (oder eine xxx Tage Testversion oder so, brauche das ja nicht lange)
Alternativ, kennt jemand eine Ecke im Netz, wo freie Tonschnipsel mit Deckensound zum Download liegen?

Tschau
Stefan