Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Korbi

Registrierter Benutzer

  • »Korbi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 20. September 2016

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. September 2016, 10:06

Knacken entfernen

Guten Tag,

ich bearbeite gerade einen Clip in Audition und hätte auch iZotope RX5 zur Verfügung.
Leider kenne ich mich nur mit dem Schnitt, aber nicht mit der Audio-Bearbeitung aus...
Die Aufnahme ist ein Clip Outdoor, mit einem Shure-Funkmikrofon augenommen und das Signal in einem Zoom H5 gesammelt.
Bei der Aufnahme ist etwa 5 Sekunden lang ein Knacken zu hören, das in das Interview rein läuft.
Ein kleiner Teil des Knackens ist auch in einer Gesprächspause zu hören.

Wenn ich allerdings diesen Teil (ohne Gespräch) auswähle und das "Soundmodel lernen" und danach den "Sound entfernen" ausführe, verschwindet es quasi gar nicht.
Ich habe mal ein Bild angehängt, der extreme Ausschlag nach oben ist der Beginn des Knackens.

Danke schon mal für eure Ideen und Tipps :)
»Korbi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Knacken.png

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. September 2016, 17:26

Das wirst du mit der "Rauschunterdrückung" nicht wegbekommen, die kann wirklich nur gleichmäßige "Gerausche". Manche Programme haben eine Knackserentfernung, vielleicht gibts was passendes in Audition oder Audacity.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 20. September 2016, 19:06

Audition hat auf jeden Fall eine Störgeräuschentfernung.

Social Bookmarks