Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

tevauloser

unregistriert

61

Montag, 14. März 2016, 21:01

Habe mir erlaubt, etwas nach meinem Geschmack zu korrigieren- vielleicht gefällt es dir ja so:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Blacklights

Blacklights

Registrierter Benutzer

  • »Blacklights« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. März 2015

  • Private Nachricht senden

62

Montag, 14. März 2016, 21:16

Hallo tevauloser, danke für deine aktive Mithilfe!

Ich denke ich habe es am PC schon ganz brauchbar hinbekommen, nur sobald ich es auf YT hochlade, verzerrt es wieder. Die unterschiedlichen Codes zerren an dem Kontrast und der Farbwiedergabe. Ich glaube aber das Problem mit den individuellen Farbcodes im Adobe Premiere lösen zu können, dort gibt es einen Cod für Youtube und Vimeo.

Hier mein momentaner Liebling, den ich bisher leider erst im Chrome mit dem internen Player hingebracht hatte, ich denke dein Versuch geht auch in diese Richtung. Sobald ich das Problem mit dem Kontrast gelöst habe, lade ich das Video ungeschnitten auf YT.

lg
»Blacklights« hat folgendes Bild angehängt:
  • Referenzbild 2.png

Blacklights

Registrierter Benutzer

  • »Blacklights« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 124

Dabei seit: 27. März 2015

  • Private Nachricht senden

63

Montag, 14. März 2016, 22:13

Ich denke jetzt dürfte es passen, eventuell noch einen Tick mehr Kontrast auf den Hintergrund und ggf. auf mich?
(Tonspur nicht beachten, ist jetzt das Mikro der Cam.)



Oder mit etwas mehr Kontrast:



lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blacklights« (15. März 2016, 00:03)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks