Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Markusch85

Registrierter Benutzer

  • »Markusch85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Dabei seit: 23. September 2015

Wohnort: Hilden

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Dezember 2015, 21:36

Stimme verändern

Hallo,

ich suche eine Möglichkeit um meine Stimme zu verändern und zwar so wie im Sapata Trailer 2 hier im Forum.
Sapata Trailer 2

Ich meine besonders die Stellen, an der immer Sapata gesagt wird. Mir steht zur Zeit nur Audacity und Sony Vegas Pro 11 zur Verfügung, aber damit komme ich nicht mal ansatzweise an diese Stimme ran.
Weiß jemand wie und womit ich dem gewünschten Ergebnis näher komme?

Gruß Markus

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (9. Dezember 2015, 19:39)


the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 12:37

Ist das nicht nur ein Hall- oder Echoeffekt?

Markusch85

Registrierter Benutzer

  • »Markusch85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Dabei seit: 23. September 2015

Wohnort: Hilden

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 21:48

Danke fürs verschieben. Ich habe leider zu spät gesehen, dass es da noch eine passendere Kategorie gibt.

@the machine one: Ich habe es jetzt mal mit Hall- und Echoeffekten probiert, aber ich komme nicht mal ansatzweise an diese Stimme ran. Ich habe mit meiner Stimme und Betonung natürlich eine andere Ausgangslage. Trotzdem sollte zumindest eine gewisse Ähnlichkeit vorhanden sein.

Wenn noch jemand Tipps hat, dann her damit.

Gruß Markus

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 01:42

Ich würde da mit einem EQ rumspielen, und vermutlich erstmal alle Bässe und Höhen komplett rausnehmen, und mehr opder weniger nur die Mitten stehen lassen. Das ist redht typisch für diesw 70er-Jahre-Mikros, nach denen das ja klingen soll.

Social Bookmarks