Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »edengebert« ist männlich
  • »edengebert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 20. Dezember 2013

Wohnort: Freiburg

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Januar 2014, 19:01

Timecode an MusikProduzenten senden.

Hallo, ich arbeite momentan für einen Kurzfilm mit einem Musikproduzenten zusammen.
Gibt es eine Export Art in welcher das Video plus die Cutmarks bzw der Timecode mit enthalten ist? Ich benutze Premiere.
vielen Dank
Eden

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 866

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Januar 2014, 19:36

Evtl. geht's mit OMF? Siehe auch: http://help.adobe.com/en_US/premierepro/…A42F018544.html

Edit: OMF scheint nur Audio zu sein und außer ProTools kann das wohl auch kein Programm lesen. MXF wäre noch eine Möglichkeit, z. B. mit dem DVCPRO(HD)-Codec.

denis

Registrierter Benutzer

  • »denis« ist männlich

Beiträge: 160

Dabei seit: 30. Mai 2013

Wohnort: NRW

Hilfreich-Bewertungen: 41

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Januar 2014, 22:32

Ich hatte bei meinem letzten Projekt genau das selbe Problem. Unsere Lösung war dann, dass ich ihm die letzte Version des Films zur Verfügung gestellt habe (komprimiert und runterskaliert). Er konnte das dann zumindest in Logic Pro öffnen und sich an dem Schnitt orientieren. War sicherlich nicht die beste Lösung, hat aber für meinen Fall ohne weitere Probleme funktioniert.

joey23

Super-Moderator

Beiträge: 4 858

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1099

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Januar 2014, 12:28

Verschachteln und darauf den Effekt Video/Timecode anwenden. Oder suchst du was anderes? Mir ist die Frage nicht ganz klar. Eine Schnittliste kannst du per XML weitergeben, ein Timecode ist in deinem Export ja quasi ohnehin drin?

Social Bookmarks