Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Twinsearcher

Registrierter Benutzer

  • »Twinsearcher« ist männlich
  • »Twinsearcher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Dabei seit: 15. März 2012

Wohnort: Bad Ems

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. November 2013, 21:21

Premiere: Submixspur mit Keyframes möglich?

Moin Leute,

hab da mal ne Frage an euch; zumindest an die Pemiere - Erfahrenen :)
Ich will jetzt verschärft in den Tonschnitt einsteigen; gleich dazu ne Frage. Wenn ich eine
Submixspur anlege um gleichzeitig zb 3 Spuren lauter und leiser zu machen, wie kann ich dann "keyen" ?

Beispiel: Bevor der Off-Sprecher was sagt (Spur4) drehe ich bei 00:21:20:20 die Submixspur runter, und nun kann gesprochen werden. Nach dem Sprechen Submixspur wieder hochdrehen.

Soweit so gut, ich sehe nur keine Möglichkeit der Keyframes; da die Regler des Spurmixers nicht mit Keyframes verknüpfft sind . .

Würde mich über ein paar Hinweise freuen,

Oliver

Jan_

Registrierter Benutzer

Beiträge: 32

Dabei seit: 5. Mai 2012

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. November 2013, 23:50

Wenn du die Submix-Spur etwas größer ziehst (Mauszeiger an die untere Kante, die Darstellung des Mauszeigers ändert sich vom Pfeil zum Ziehen-Werkzeug, linke Maustaste gedrückt halten und die Maus nach unten ziehen), erscheinen eine Linie und ein Auswahlfeld in der Spur.
Im Auswahlfeld wählst du die Funktion der Linie, hier „Spur: Lautstärke“.
Unterhalb des „Solo-Schalters“ (S) der Spur findet sich ein Raute-Symbol. Durch einen Klick ins dieses Symbol erzeugst du einen Keyframe an der Stelle der Zeitleiste an der sich der Abspielkopf (rote Linie) gerade befindet.
Im Grunde also wie bei der Master-Spur.

Falls du, wie beschrieben, einen Kommentar hervorheben möchtest, macht dir ein sidechain fähiger Kompressor (als VST in Premiere oder in einem Audioprogramm) das Leben leichter.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Twinsearcher

Twinsearcher

Registrierter Benutzer

  • »Twinsearcher« ist männlich
  • »Twinsearcher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Dabei seit: 15. März 2012

Wohnort: Bad Ems

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. November 2013, 20:30

Jan, vielen Dank für deine Antwort :-)

Jan_

Registrierter Benutzer

Beiträge: 32

Dabei seit: 5. Mai 2012

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 15. November 2013, 18:26

Gerne. :-)

Social Bookmarks