Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ViMo

Registrierter Benutzer

  • »ViMo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 6. September 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. August 2013, 16:23

Schreien nachhallen lassen

Hallo,

Ich möchte den Aufschrei des Protagonisten in der nächsten Szene nachhallen lassen.
Die Szene zuvor ist ein Traum, danach sieht man ihn in der Realität. Es soll also so wirken, als würde es in seinem Kopf nachhallen.


Ich arbeite mit der Adobe Creative Suite CS6

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. August 2013, 17:03

Ich würde wegen des vermutlich besseren Ergebnisses zuerst das Soundfile des betreffenden Abschnitts abspeichern und das dann in ein Audioprogramm laden. Du verfügst ja vermutlich über Audition, aber es dürfte auch mit Audiacity gehen. Dann würde ich den gewünschten Hall an der Stelle einfügen, das File speichern und mit dem Originalton in meiner Schnittsoftware synchronisieren.

Nur mit Bordmitteln von Premiere geht das glaube ich nur, wenn du nach dem Schrei noch einige Sekunden saubere Stille aufgezeichnet hast.
Dazu entkoppelst du das Audiofile vom Video (Rechtsklick auf den Clip>Verknüpfung aufheben), wählst dann das Rasierklingenwerkzeug und trennst nur den Schrei vom Rest des Audios und legst den Effekt "Reverb" auf den Teil mit dem Schrei.

Wie das dann im Schnitt aussieht/klingt, musst du natürlich selbst heraus finden.

Viel Erfolg! :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

ViMo

ViMo

Registrierter Benutzer

  • »ViMo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 6. September 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. September 2013, 11:46

Danke, hat funktioniert :)