Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Atreides

Registrierter Benutzer

  • »Atreides« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 10. Oktober 2012

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 19:10

Geräusche der Lichtschwerter aus Star Wars synthetisch herstellen

Hallo !

Ich hoffe, bei Euch Unterstützung zu finden.

Ich möchte die Geräusche, die ein Star Wars Lichtschwert macht synthetisch nachahmen.
D.h. mein Programm erzeugt "Wellen" (Sinus, Dreieck, Sägezahn) verschiedender Frequenzen und mischt diese miteinander.
Pinzipiell kann so jeder erdenkliche Ton erzeugt werden und das Brummen eines Lichtschwertes bekomme ich schon ganz
gut hin. (Natürlich habe ich im Netz "Ben Burtt's : Sound Design of Star Wars" gelesen.)

Nur wie bekomme ich den Sound eines sich bewegenen Lichtschwerts hin? :?:

PS: Ich möchte keine Soundsamples verwenden.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 830

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 20:56

Hi, wenn Du ein gutes Sound-Analyse-Programm hast, wirst Du in der Lage sein Dir die Frequenzspektren der Original-Sounds anzuschauen und kannst diese versuchen mit einem Synthesizer nachzuahmen. Das ist nicht wirklich einfach zu bewerkstelligen, gerade wenn man nicht genau weiß mit welchem Grundton und welcher Grundwelle man loslegen muss. Dazu gehört ein wenig "Schichtdenken", Du musst den Sound in verschiedene Ebenen zerlegen und versuchen im richtigen Verhältnis zusammen mit Filtern und Effekten zu mischen.

Am besten Du beschäftigst Dich mal mit Wellenfeldsynthese.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***

Twinsearcher

Registrierter Benutzer

  • »Twinsearcher« ist männlich

Beiträge: 71

Dabei seit: 15. März 2012

Wohnort: Bad Ems

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. November 2012, 22:57

ich möchte mich mal einklinken: Gibt es eigentlich ein Programm, mit dem man "Geräusche" bauen kann? Fände ich total cool. Google liefert da aber nichts ...

Inekai

Registrierter Benutzer

  • »Inekai« ist männlich

Beiträge: 97

Dabei seit: 28. September 2012

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 5. November 2012, 10:02

Wenn mich nicht alles täuscht, war der Original Laserschwertsound damals ein gespanntes, langes Stahlseil, auf das man mit einer Eisenstange geschlagen hat.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks