Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

lowmag

Registrierter Benutzer

  • »lowmag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 11. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. Mai 2012, 19:07

Ton wird asynchron

Hallo Forengemeinde!

Wir haben im Rahmen eines Schulprojekts einen Film gedreht und haben dabei auch ein ziemlich langes Interview (~30 min.) geführt, welches wir auch in voller Länge in den Film einbauen möchten. Da das Mic der Digitalkamera, die wir benutzt haben ziemlich schlecht ist, haben wir uns ein ganz gutes Olympus-Aufnahmegerät besorgt, der Ton wurde also separat mitgeschnitten.

Das Problem ist jetzt, dass der Ton im Verlauf des Videos immer "asynchroner" wird, d.h. zu Anfang ist noch alles in Ordnung und am Ende ist alles um ein paar Sekunden verschoben bzw. das eigentlich Echtzeitintervall wurde von einem der Geräte beim Abspeichern gestreckt/gestaucht o.ä. (ich gehe hier übrigens davon aus, dass der Fehler bei meiner Kamera liegt, das ist aber nebensächlich).

Den Sound der Kamera zu nehmen, wäre ziemlich ärgerlich, meine Frage ist also, ob es ein Programm gibt (möglichst Freeware; Windows/Linux), welches Sounddateien hinsichtlich der Länge zusammenschieben/strecken kann.

Dass dies mit Audacity u.ä. möglich ist, ist mir bewusst, falls mir jemand sagen kann, wie ich da methodisch vorgehen kann, würde mir das natürlich auch helfen.


Ich freu mich über Antworten :P

mfg lowmag

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. Mai 2012, 19:29

Grundsätzlich ist da irgendwas ziemlicher Schrott, wenn nicht synchron aufgezeichnet wird, aber vermutlich ist das gar nicht der Fall. Kann es sein, dass du dein Video in 25 fps aufgenommen hast und dein Projekt auf 30 fps eingestellt ist? Wenn das nicht der Grund/die Lösung ist, würde ich so vorgehen, das Bild und den Ton jeweils zu 50% zu beschleunigen bzw. zu verlangsamen, um wieder auf Synchronität zu kommen. Welche Werte du da genau brauchst, musst du selber heraus finden, da sich das mit deinen Angaben nicht berechnen lässt und ich dazu auch gar keine Lust habe. :D
Viel Glück!

lowmag

Registrierter Benutzer

  • »lowmag« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 11. Mai 2012

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. Mai 2012, 19:45

Dass du jemand mir die Werte ausrechnet hab, wollte ich auch gar nicht :P

Ich danke dir erstmal für die Anwort, das könnt's wirklich sein...

Ich meld mich gleich nochmal :thumbup:

Social Bookmarks