Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich
  • »Ezio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. August 2011, 13:32

Sounds dumpf klingen lassen?

Also.
Stellt euch vor:
Es ist Krieg. Eine Hauptperson wird verwundet und ist halb tot. Bild ist verzerrt und verschwommen und alles läuft in Zeitlupe ab. Im Hintergrund ist Geballer zu hören, aber nicht normal, sondern ganz leise und dumpf.

So. Wie mach ich das "dumpf"? ^^

Geht das irgendwie in Soundbooth? Oder am besten in Premiere?

Ich hab im Inet was von einem Widerhall-Effekte in Premiere gehört mit dem man anscheinend das machen kann. Aber ich finde den bei mir nicht.

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

michibohne

Registrierter Benutzer

  • »michibohne« ist männlich

Beiträge: 190

Dabei seit: 23. Juni 2006

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. August 2011, 14:56

Die einfachste Varaiante wäre wohl mit einem Equalizer die hohen Frequenzen rauszunehmen, sodass nur noch die Bässe deiner Tonspur übrigbleiben. Das geht sowohl in Soundbooth als auch in Premiere. Wenn du dann noch einen Hall hinzufügst kann das dramturgisch sicher nicht schaden. Probier einfach mal ein paar verschiedene Effekte in Kombination mit verschiedenen EQ-Einstellungen aus, bis du das Ergebnis reichst, das du dir erwünschst.

Mike

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 332

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. August 2011, 17:00

Eine Ergänzung: Für den Effekt, den Du Dir (vielleicht) wünschst, ist es möglicherweise auch hilfreich, die Abspielgeschwindigkeit zu verringern, sozusagen eine "Audio-Zeitlupe". Zum "dumpfen" Eindruck trägt das ebenfalls bei, da bei langsamerem Abspielen auch die Tonfrequenz sinkt.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich
  • »Ezio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. August 2011, 20:01

Ich werd mal beides ausprobieren. ^^

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Social Bookmarks