Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

richi

Registrierter Benutzer

  • »richi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 13. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Januar 2011, 18:38

Audio Aussteuerung

Hallo Leute,

vielleich kann mir jemand helfen?

Ich arbeite mit Magix VDL 17 Hd und bin gerade beim Auspegeln der Audiospuren.

Wie hoch darf ich die Masterspur auspegeln?

Im Moment bin ich bei 0db die Spitzen sind bei +1,5db bis kurzzeitig fast +3db.

Ist das zu hoch?

Der Sound wird bei einer Vorführung direkt vom PC auf eine kleine Musiker-PA-Anlage ausgegeben.



Vielen Dank für eure Antworten!



Mit freundlichen Grüßen



richi

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 830

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Januar 2011, 19:27

Ja definitiv zu hoch, Du solltest nach Möglichkeit bei ca. -0,3 dB mit den Maximalspitzen der Lautstärkenpegel liegen, damit verhinderst Du das das Signal übersteuert und schrabbelt.
Voraussetzung für einen guten Ton ist natürlich, das im Vorfeld die Aufnahme nicht zu leise und auch nicht übersteuert wurde.

Hoffe ich konnte helfen.
Grüße

Telli
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***

richi

Registrierter Benutzer

  • »richi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 13. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 28. Januar 2011, 06:40

Hallo,



vielen Dank für den Tipp!

Dann muss ich den Film dann nochmals nacharbeiten.



Mit freundlichen Grüßen



Richi

richi

Registrierter Benutzer

  • »richi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 13. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. Januar 2011, 14:23

Hallo Telli,



ich bin es noch mal.

Du schreibst max -0,3 db!

Du meinst aber nicht -3db oder?

Bei VDL 17 kann ich gar nicht so genau aussteuern.

Ich gehe mal auf -3db und die Spitze bis 0db!

Grüße!



Richi

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 830

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 28. Januar 2011, 16:43

Hallo Richi,

ich meinte schon -0,3dB, aber wenn das Programm Dich das nicht so genau einstellen lässt, kannst Du bei der Einstellung bleiben, dass Du bei den Maximalpegeln auch bis auf 0dB kommst. Du solltest halt nach Möglichkeit nicht über 0dB steuern. Je nachdem wie das bei der Vorführung von der Lautstärke wirkt, musst Du das ganze über die PA-Anlage und die Lautstärkeregelung vom Computer auspegeln. Empfehle Dir das Ausgangssignal vom Computer von der Lautstärke zwischen 50 und 80% einzustellen und den Rest über die PA-Anlage und dessen Verstärker zu regeln. Wenn Deine Tonspur vom Film sauber gepegelt ist solltest Du so keine bösen Überraschungen bekommen.

Grüße

Telli
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***

richi

Registrierter Benutzer

  • »richi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 13. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 28. Januar 2011, 17:25

Hallo,



vielen Dank!

Bei der Vorführung werde ich am Mischer der PA-Anlage sitzen damit ich die Lautstärke noch bei Bedarf nachregeln kann.

Mit freundlichen Grüßen

Richi

Guitar_TT

Registrierter Benutzer

  • »Guitar_TT« ist männlich

Beiträge: 143

Dabei seit: 8. Januar 2009

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 31. Januar 2011, 15:26

Nenene.. du musst nicht den Fader auf -0,3dB ziehen, sondern z.B. mit einem Limiter alle Pegelspitzen abfangen, die über -0,3dB gehen. Alles andere ist unfug.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 830

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 31. Januar 2011, 21:05

Ich bin mir zwar nicht bewußt das ich Unfug erzählt haben sollte, aber Dein Vorschlag mit nem Limiter die Audiospur vorher zu bearbeiten ist auch nicht verkehrt. Ich dachte hier gings um´s Live-Auspegeln, schreibt er ja oben. :huh:
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***

richi

Registrierter Benutzer

  • »richi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 13. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 1. Februar 2011, 07:07

Hallo,

der Film wird schon komplett fertig sein, also keine zusätzlichen "Live-Kommentare".



Hat VDL 17 einen Limiter?

Kurze andere Frage:

Ich habe eine Reiseroute-Animation die ich mit Kommentar versehen habe, dazu bräuchte ich noch eine Instrumentalmusik zum untermalen.

Hat jemand Tipps?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen



Richi

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 830

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Februar 2011, 14:06

Hallo Richi,

vielleicht hilft Dir dieser Link weiter:
http://support.magix.net/boards/magix/in…mode=linearplus

Für untermalende Musik könntest Du Magix Music Maker nehmen und Dir damit was basteln, oder Du bedienst Dich bei fertigen Songs aus den Soundpools.

http://www.magix.com/de/soundpools-medienpakete/

Vielleicht baut Dir aber auch jemand hier aus dem Forum einen passenden Song.

Grüße
Telli
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Telliminator« (2. Februar 2011, 14:11)


richi

Registrierter Benutzer

  • »richi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Dabei seit: 13. Januar 2011

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Februar 2011, 14:45

Hallo,



ich habe jetzt nur einen "atmosphere sound" unterlegt und das kommt eigentlich ganz gut.



Aber deshalb auch vielen Dank für die Links, werde sie mir heute abend mal ansehen!

Mit freundlichen Grüßen



Richi

Social Bookmarks