Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Fire911

unregistriert

1

Samstag, 7. August 2010, 15:27

Videotonspur, dauerklacken

Hallo,
Ich habe ein Problem mit einem Video in dem auf meiner Tonspur ein durchgehendes klacken drauf ist. Das Video wurde mit einer Helmkamera aufgenommen die stereo Mikrofone besitz ich vermute das eines der Mikrophone das Störende geräusch verursacht hat. Der Grundton des Videos ist drauf, nur wird dieser durch das laute klacken gestört. Gibt es eine Möglichkeit das klacken rauszufiltern ?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 4 869

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. August 2010, 15:50

Grundsätzlich ist das möglich, z.B. mit Adobe Audition. Ein gutes Ergebnis hängt aber von den richtigen Einstellungen ab, d.h. man muss manchmal ein bisschen rumprobieren. So oder so wird dein Ton dadurch aber im allgemeinen schlechter.

Evtl. reicht auch ein Programm mit einem Equalizer, wo man dann die tiefen Töne leiser macht.

Audacity wäre ein Gratis-Programm. Was das genau kann, weiß ich aber nicht.

hjkoenig

Registrierter Benutzer

  • »hjkoenig« ist männlich

Beiträge: 841

Dabei seit: 18. November 2008

Wohnort: Ratzeburg

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. August 2010, 21:38

Hallo,
Audacity stellt den Tonverlauf als Kurve da. Wenn man die genügend spreizt, kann ein sehr kleiner Abschnitt (z.B. dieser Klack) minimiert werden. Ich habe sowas schon ausprobiert. Das Problem ist nur, dass man die Tonspur der Videosequenz in einem für Audacity passenden Format exportieren muss. Dafür gibt´s wieder andere Programme, die hier im Forum auch schon erwähnt wurden. (Ich finde den Streifen dummerweise nicht so schnell wieder - vielleicht hat jemand anderes ein besseres Gedächtnis.)
Gruß, Hajo König
hans joachim könig

Fire911

unregistriert

4

Montag, 9. August 2010, 13:06

danke schonmal für euer Hilfe. ich hab es schon mit Audacity veruscht, wie bereits erwähnt benötigt dies aber ein anderes Format.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 830

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 128

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. August 2010, 23:55

Free-Audio-Editor

Hallo,

vielleicht kann Dir dieses Programm bei Deinen Problem weiterhelfen.
http://www.free-audio-editor.com/
Ear-Movies - Filme für die Ohren - TimeShift Das Hörspiel - http://timeshift.blackdays.de -
Neue Episode *** Folge 7 "Doomsday Blues Inc." seit 12.01.2016 online ***

Fire911

unregistriert

6

Freitag, 13. August 2010, 00:13

danke für den link ich werde es mal probieren.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks