Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 26. Februar 2010, 20:11

Bass eines mp3-Tracks entfernen?

Hallo,

ich möchte in einem großen Raum Musik
abspielen, doch leider hören sich die Lieder auf Grund des Bass extrem
schlecht an, da die Anlage bzw. die Boxen etwas älter sind.
Ist es
irgendwie möglich, den Bass eines Liedes (die Lieder gehen in Richtung
Hip-Hop, Pop - also viel Bass...) zu entfernen oder runter zu schrauben?

Mit
dem Soundmanager meiner Audiosoftware kann ich den Toneffekt "Hochton"
wählen, dann ist der Bass so gut wie weg, aber dabei habe ich ja noch
nicht das Lied so abgespeichert wie ich es höre... Eine art Konverter
wäre natürlich einfacher

- der Bass an der Anlage ist natürlich runtergeschraubt, da habe ich schon alles probiert...

lg

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (27. Februar 2010, 16:14)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 26. Februar 2010, 20:15

Falls ihr mit iTunes abspielt ( was ich persönlich eh empfehle ), kannst du im Equalizer den Sound an die Boxen anpassen. Das würde ich dann auch vor Ort machen.
Aber besser wäre es eigentlich, sich eine vernünftige Anlage und Boxen zu leihen.

3

Freitag, 26. Februar 2010, 20:29

danke für die antwort, abgespielt wird jedoch von cd, also ohne computer :( es kommt also einzig auf die tracks selbst an..

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 26. Februar 2010, 22:10

Audacity dürft das können. Habe zwar nie damit gearbeitet, gehe aber mal davon aus, dass es mit einem EQ gesegnet ist ;)
Einfach mal "Audacity"googlen.

5

Samstag, 27. Februar 2010, 12:50

also damit kriege ich es leider nicht hin, da sind zwar viele effekte auszuwählen, aber nicht wirklich etwas was den bass verringert .. weiß noch jemand eine andere möglichkeit? Gibt es denn da keine Konverter? die gibt es doch sonst für alles mögliche...

Jumperman

Filmzeugs

  • »Jumperman« ist männlich

Beiträge: 1 339

Dabei seit: 13. März 2005

Wohnort: Regensburg

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 27. Februar 2010, 13:07

Ich bin sicher, dass auch Audacity einen EQ (Equalizer) hat. Beim Equalizer kann man bei verschiedenen Frequenzbereichen die Lautstärke beeinflussen. Bass ist nichts anderes als tiefe Frequenzen. Also einfach die tiefen Frequenzen abschwächen. Fertig.

Social Bookmarks