Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

TombDavid1

Registrierter Benutzer

  • »TombDavid1« ist männlich
  • »TombDavid1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Dabei seit: 19. November 2004

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. März 2005, 16:26

Audition: Stimme aus Liedern entfernen?

Wie kann man in audition die Stimme aus liedern entfernen??? X( <font color="red"> *EDIT:Verdammt nochmal: gib Deinen Fragen deutlichere Titel!*
Ich habe den Titel geändert!
Und hör auf mit zig Fragezeichen zu schreiben!
Greetz Purzel </font>
Gedanken spielen eine wichtige rolle im Leben eines menschen. Wer denkt, er ist ein Versager, wird auch einer bleiben. Wer denkt, er ist krank, wird auch krank sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (11. März 2005, 17:08)


2

Freitag, 11. März 2005, 16:38

ALso bitte. Wieder so eine Frage, die im Handbuch beschrieben ist. Und ich glaube das weißt du ganz genau. Geht aber bei den meisten Songs sowiso net richtig. Hol dir einfach Karaoke SOngs oder Instrumental Lieder.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. März 2005, 16:45

In aller Regel ist die Lead-Stimme zentriert und der Hintergrund räumlich aufgefächert. Wenn du eine Kanal-Transformation von Links-Rechts zu Mitte-Seite machst, kommt in aller Regel was Brauchbares für Karaoke raus. Unter CoolEdit findet man das z.B. unter Channel Mixer, LR to Mid-Side Conversion, aber auch unter Editoren, die das nichts können, ist es saueinfach: L*50%+R*50%=Mid ; L*50%-R*50%=Side, zurückrechnen ist logischerweise L=Mid+Side; R=Mid-Side


Kannst aber auch das Tool hier nehmen:
Voice-Remover
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (11. März 2005, 16:59)


Echnolon

Registrierter Benutzer

  • »Echnolon« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 3. Juli 2004

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 11. März 2005, 18:53

Bei Adobe Audition gibts doch die Funktion "Stimme entfernen" . Hast du es mal damit versucht ? Das sollte eigentlich was einiger Maßen brauchbares liefern. Schau mal in den menüs nach, bei mir ist das bei "Favoriten" .

Mögen Google und das Handbuch mit dir sein!

MfG
Ëchnolon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Echnolon« (11. März 2005, 18:54)


TombDavid1

Registrierter Benutzer

  • »TombDavid1« ist männlich
  • »TombDavid1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 549

Dabei seit: 19. November 2004

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 11. März 2005, 19:06

@ Echnolon: Danke hast mir sehr geholfen
Gedanken spielen eine wichtige rolle im Leben eines menschen. Wer denkt, er ist ein Versager, wird auch einer bleiben. Wer denkt, er ist krank, wird auch krank sein.