Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich
  • »Bentinho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Februar 2009, 19:00

Computereigene Soundausgabe aufnehmen

Schönen guden Tach zusammen,

mein momentantes Problem hat zwar nichts direkt mit Film zu tun, passt aber trotzdem in dieses Unterforum. Bei Bedarf kann es natürlich jederzeit ins Off-Topic verschoben werden... :)

Und zwar will ich meine computereigene Soundausgabe (also das was auch aus den Boxen kommt) an meinem PC aufnehmen.
Für ein Schulreferat würde ich gerne die Audiodateien von dieser Seite haben. Ich habe im Internet dieses Tutorial gefunden, in dem erklärt wird, wie das mit Audacity möglich sein müsste.

Jedoch nimmt das Programm bei mir nichts auf, egal auf was ich die Aufnahmeeinstellungen stelle!
Ich poste mal ein Bild von meinen Einstellungsoptionen, vielleicht findet jemand den/einen Fehler...



Bentinho

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Februar 2009, 19:11

Du must den "Mix"-Kanal beim Aufnehmen auswählen.

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich
  • »Bentinho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Februar 2009, 19:16

Auch wenn's doof klingt: Wie mach ich das denn?
Und welche Einstellung sollte bei dem Aufnahmegerät die Richtige sein?

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Februar 2009, 19:24

Ich hab bei mir diesen Microsoft Sounddingsta drinnen. Wichtig ist eher, dass du beim Aufnahmen von "Mic" auf "Mix" umstellst.
Schau dir mal das Bild an: http://www.cnet.com.au/i/r/2006/software…ty2_enlarge.jpg
Da steht das Feld neben den zwei Schiebereglern für die Lautstärke auf "Microphone". Das musst du umstellen auf mix.

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich
  • »Bentinho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. Februar 2009, 20:17

Das Fenster gibt es bei mir auch, allerdings ist es grau, leer und lässt sich vor allem nicht anklicken oder gar verändern!
Bei anderen Aufnahmeeinstellungen oder einem angeschlossenen Mikrofon ändert sich da auch nichts...

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. Februar 2009, 20:34

Wühle dich mal durch die Audioeinstellungen von Windoof in der Systemsteuerrung und schaue, ob es da irgendwo eine Möglichkeit gibt, die Standard-Inputquelle festzulegen.

7

Montag, 23. Februar 2009, 20:56

Oder du nimmst einfach den phonostarplayer und kannst ganz einfach auf aufnehmen drücken und musst garnichts einstellen :P

http://www.chip.de/downloads/phonostar-Player_13009811.html

Hoffe dir weiterhelfen zu können.

lG

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich
  • »Bentinho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 23. Februar 2009, 21:18

@Thom: Ich hab gewühlt und gewühlt und nichts gefunden...

@Xilef: Hab das Programm runtergeladen und installiert. Nett von dem Programm, dass es die Aufnahmequelle automatisch suchen wollte, nur leider wurde nichts gefunden...

Kann das irgendein generelles Problem mit meiner Soundkarte sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Bentinho« (23. Februar 2009, 22:20)


9

Montag, 23. Februar 2009, 21:26

Geh mal auf Systemsteuerung --> Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte --> Sounds und Audiogeräte --> den Reiter "Audio" --> bei Soundaufnahme auf "Lautstärke" --> bei "Line-In" unten Häkchen bei "Auswählen" machen.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 23. Februar 2009, 21:27

Mann, mann, mann...Immer muss man aaaaalles selber machen:
Systemsteuerrung->Sounds und Audiogeräte
dort unter Gerätelautstärke auf "Erweitert" klicken.
Dann Optionen->Eigenschaften
Unter "Lautstärke regeln für" auf Aufnahme klicken.
Mix anklicken, falls noch nicht markiert. Dann ok.
Nun im Fenster "Aufnahme" unter mix bei "Auswählen" einen Haken machen und Lautstärke hochdrehen.
Nun unter Audacity den Mix als Aufnahmequelle auswählen.

Warum find ich sowas in 30 Sekunden? :huh:

Hoff es klappt jetzt :)

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich
  • »Bentinho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 23. Februar 2009, 21:45

Die Einstellungen hatte ich nach 30 Sekunden auch gefunden, hilft bloß nicht viel, wenn man nicht weiß was man ändern soll... :)
Bei Audacity kann ich Mix zwar immer noch nicht auswählen, aufnehmen tut er jetzt aber!
Einziges Manko: Die Aufnahme ist bei lauteren Stellen schlechter, es ist so eine Art knistern zu hören... Ich hab schon probiert diverse Regler zu verändern, hat aber nichts gebracht.

Auf jeden Fall schon mal danke für die schnelle Hilfe!
Bentinho

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 23. Februar 2009, 21:59

Zitat

Warum find ich sowas in 30 Sekunden?

Weil du vermutlich gerade an einem XP-Rechner sitzt!
Unter Vista gibt es diese Auswahlmöglichkeiten überhaupt nicht mehr!!!
Vielleicht wurde der "Mix" ja im Rahmen des DRM-Wahnsinns von Microsoft wegrationalisiert?

@Bentinho
Wie wärs mit dem Direktlink, Webseiten bestehen schließlich nur aus HTML und anderem Code. Hier mal als Tipp:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
//Ein Teil des Quellcodes (Rechtsklick->Quelltext Anzeigen)
<PARAM name="SRC" VALUE="mp3/ton04.mp3">
//Zusammen mit dem Titel der Site
http://www.topographie.de/imt/popup/ton/ton04.html
//Ergibt:
http://www.topographie.de/imt/popup/ton/mp3/ton04.mp3

Schon hast du deine Dateien...

Wäre aber ebenfalls interessiert, ob jemand ein Programm kennt mit dem man unter Vista die Wiedergabe aufnehmen kann?
Mehr Renderpower für alle!

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich
  • »Bentinho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 23. Februar 2009, 22:22

Ahhh, Mercie Beaucoup!
Denn Quelltext hatte ich mir zwar angeguckt, jedoch nur nach vollständigen Links gesucht...

Vielen Dank nochmal, auch an Carli, Xilef und Thom (der ja alles selber machen musste ;)).
Bentinho

14

Montag, 23. Februar 2009, 22:23

Jetzt schnall ich erst was du eigentlich willst, sorry :).
Lad dir für den Firefox-Browser doch mal z.B. das PlugIn "DownloadHelper" runter dann gehst du auf die Seite, kopierst die Adresse des Popups (beim ersten z.B. http://www.topographie.de/imt/popup/ton/ton04.html) fügst die in einem neuen Tab ein und lädst die Audiodateio mithilfe des Plugins runter. Alternativ kannst du auch einfach in den temporären Speicher deines Browsers gehen (falls du nicht weißt wo, google) und die Datei müsste da hinterlegt sein, musst sie dann nur umbenennen.
Hoffe das hilft dir jetzt.
OK, dann eben für die Nachwelt :).

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 23. Februar 2009, 22:28

@Carli
Zu spät :)

@Bentinho
Gern geschehen!

Aber:
Falls jemand eine Möglichkeit kennt unter Vista die Soundausgabe aufzunehmen, ich wäre immer noch interessiert...
Mehr Renderpower für alle!

16

Montag, 23. Februar 2009, 22:48

Hilft dir das ? (runterscrollen, das fettgedruckte)

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 24. Februar 2009, 16:13

Das ist es!

Vielen Dank Carli :thumbup:


Hier noch mal für alle die Lösung:

Soundmix unter Vista aktivieren
  1. In der Taskleiste auf das Lautsprechersymbol Rechtsklicken und "Aufnahmegeräte" auswählen
  2. In dem sich öffnenden Fenster Rechtsklicken und "Deaktivierte Geräte anzeigen"
  3. "Stereomix" auswählen und Rechtsklick->"Aktiveren"

  4. [Optional] Über Rechtsklick auf Stereomix->Eigenschaften->Pegel lässt sich die Aufnahmelautstärke einstellen
Mehr Renderpower für alle!

18

Dienstag, 24. Februar 2009, 18:55

es gäbe auch noch die Variante, dass man ein Kabel hat, dass auf beiden Seiten einen Kopfhörerstecker hat, da kann man das einte beim Ausgang und das andere beim hinteren mic einstecken und dann irgendwie mit Audacity oder ähnlichem aufnehemen. ist zwar umständlicher, funktioniert aber auch

lg Nico

Nomisfilm

3D-Bastler

  • »Nomisfilm« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 25. August 2007

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 24. Februar 2009, 19:21

Das geht natürlich auch, dabei muss man aber folgendes beachten:

! Vorsicht !
Bei der Variante per Klinkenkabel muss man die Wiedergabelautstärke von Audacity u.ä. auf jeden Fall komplett runter drehen, sonst kommt es zu einer unschönen Rückkopplung und man hört nur noch einen Piepston!*

Wer die Wahl zwischen Softwareaufnahme und Klinkenkabel hat, sollte auf jeden Fall die Softwarelösung einsetzen. Wenn man das Klinkenkabel benutzt wird das Signal nämlich analog ausgegeben und anschließend wieder digitalisiert, wobei natürlich Qualität verloren geht. Dies ist besonders bei den Standartsoundkarten der meisten Rechner unschön, da dort die Analog/Digital-Wandlung meist nicht so gut ist...

*Wer mehrere Sond/Recordingkarten hat (Oder welche mit mit mehreren Eingängen, Ausgängen und vernünftigen Routingoptionen) kann natürlich das Aufnahmesignal auf z.B. Kopfhörer oder seine Zweitlautsprecher umleiten und hört dann ein gemütliches Echo (4ms-400ms, je nach Karte und Treiber):)
Mehr Renderpower für alle!

Social Bookmarks