Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

The Inventor

unregistriert

1

Donnerstag, 15. Januar 2009, 12:39

Software um Souns zu erstellen ?

Hallo Leute,

in letzter Zeit hab ich immer mehr festgestellt, das ich Sounds für meine Filme brauche.

Gibt es da ein gutes Programm und eben solche zu erstellen oder eine Art Sammlung, die man kaufen kann ?

Danke schonmal im vorraus.

LG, The Inventor

  • »Bri&DI Studios« ist männlich

Beiträge: 855

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 22

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Januar 2009, 16:21

Rein erstellen machen (soweit ich weiß) die wenigsten. Ich kenne mich nicht aus, aber lad dir mal audacity runter.
Die meisten verzerren, verändern bereits bestehende geräusche und Signale. Was für sounds brauchst du denn?

The Inventor

unregistriert

3

Dienstag, 27. Januar 2009, 18:21

Naja, hauptsächlich Zombie und Schussgeräusche, vielleicht auch knacken von Ästen oder so ...

Hast du das vielleicht etwas ?

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Januar 2009, 18:23

Programm um solche zu erstellen?! Wie wär's mit aufnehmen ... :rolleyes:
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

tuffenuff

Registrierter Benutzer

  • »tuffenuff« ist männlich

Beiträge: 68

Dabei seit: 25. Januar 2009

Wohnort: Schwalm

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 27. Januar 2009, 20:07

Früher hatte ich für Sounds immer Magix Music Maker genommen, Audacity ist aber auch ganz gut.
Aber wenn du wirklich realistische Sounds haben möchtest, solltest du die Sounds, wie schon gesagt aufnehmen ;)
www.youtube.com/thatfunnytree


www.tilman-ginzel.de

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 716

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 257

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 31. Januar 2009, 20:57

ähm selber machen is super - nur leidr klingen die dinge so, wie man sie aufnimmt nicht danach wi eman sie sich vorstellt.
was wäre eine video-schlägerei ohne die dazugehörigen "klasch-sounds"? eben gar nix. nimmst da dagegen eine schlägerei auf (theoretisch gesehn) wirst du nix dergleichen hören - also is das mit dem selbermachen komplizierter als einfach auf den "rec" knopp zu drücken :)

so eine sammlung von sammlungen findest du hier

Hobby Freak

Compositing Artist

  • »Hobby Freak« ist männlich

Beiträge: 691

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:49

Deswegen immer mit offenen Ohren durch die Welt laufen und beobachten, wie manche Dinge klingen und für was man sie verwenden könnte. Was anderes machen die Leute, die solche Soundlibs erstellen ja auch nicht. ^^
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."