Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. Juli 2008, 01:33

Verzerrten Sound nachbearbeiten / entfernen ?

Hallo,

ich habe eine nicht allzugute Kamera und war heute auf einem Festival und durfte backstage ein bisschen filmen. Leider hab ich total vergessen, dass das mein eingebautes Mikrofon natürlich nicht mitmacht und nur verzerrten Sound abliefert. Sprich es "knackst" bei jedem zu lauten Geräusch... Nun habe ich doch ein paar sehr schöne Shots machen können und würde die gerne in einem Film zusammenfassen, doch leider versaut der verzerrte Sound sämtlichen Genuss beim Zuschauen.
Meine Frage... wie kann ich den verzerrten Sound "rausschneiden" oder ertragbar machen?

SG Trooper

unregistriert

2

Sonntag, 6. Juli 2008, 02:17

Erst mal willkommen hier im Forum. Es währe schön wenn men sich in einem Forum erst mal vorstellt und nicht gleich mit der Tür ins Haus fällt. Dafür gibt es nicht umsonst Vorstellungsthreads
Neue User stellen sich vor - Sammelthread
Dann währe es schön zu wissen was für Equipment du benutzt. Sprich
1. Welche Kamera (MiniDV, Festplatte etc.) ?
2. Welches Programm benutzt du zum Schneiden?
3. Hast du Software zur Tonbearbeitung?
Mit solch dürftigen Infos kann man nichts anfangen, um es mit einem geflügelten satz in der Filme macherei zu sagen
"Ich kann so nicht arbeiten" 8o

Gruss

Sg Trooper

3

Sonntag, 6. Juli 2008, 11:13

Hab meinen Fauxpas soeben wieder gut gemacht... ;)

Ich habe eine digitale Videokamera von Sony (DCR-SR32)
mit Festplatte, arbeite mit dem mitgelieferten Programm von Sony (Sony Picture Utility)
und bin eigentlich auf der Suche nach guten Programmen zur Video-
und vorallem Soundnachbearbeitung.
Wenn möglich Freeware, da ich wie gesagt noch nicht lange filme und
erst richtig auf den Geschmack kommen muss, vorallem was Nachbearbeitung
angeht.

SG Trooper

unregistriert

4

Sonntag, 6. Juli 2008, 12:07

Aha ein newbie. :)

Ich weiss nicht ob du mit Freeware Programmen glücklich wirst auf die Dauer. Habe da auch nicht unbedingt Erfahrungen in der Richtung.
Ich selber arbeite mit Magix Video Deluxe in der Plus Version. Wobei ich bei dir zum Einstieg die Normalversion empfehlen würde.
Kommt so im Preis um die 60 € was ich echt angemessen finde da das Programm viele Möglichkeiten bietet. Besonders die Möglichkeiten der Soundbearbeitung sind klasse.

Was hast du denn in Zukunft denn noch so vor mit der Kamera?

5

Sonntag, 6. Juli 2008, 12:52

Ja ein Noob, haha!

Wie gesagt suche ich erstmal ein Programm um das störende Knacksen zu beseitigen.
Und da ich noch nicht weiss ob mein Enthusiasmus weiter anhält,
würde ich Freeware erstmal begrüssen.
Hat jemand nen guten Tipp für mich?

In Zukunft werde ich diese Kamera wohl eher für Spontanaufnahmen gebrauchen,
wenn ich allerdings nen Fuss in die Tür der Showwelt krieg,
werde ich wohl oder übel aufrüsten müssen und werde mir
eure fachmännischen Tipps anhören :thumbsup:

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Juli 2008, 18:41

Also qualitative Freeware zur Nachbearbeitung oder zum Ton "säubern" wirst du wohl nicht finden...
Das beste Freeware-Schnittprogramm ist wahrscheinlich der Windows MovieMaker, obwohl der nicht gerade viel kann! Nach Soundbearbeitungsprogrammen müsstest du mal googlen, ich glaube aber nicht das du da schnell fündig wirst...
Ich schließe mich SG Trooper an, Magix ist für Anfänger sehr gut geeignet und auch nicht so teuer! Dort gibt es auch Funktionen zur Tonbearbeitung bzw. zum Geräuscheentfernen.

Bentinho

7

Sonntag, 6. Juli 2008, 19:20

Danke für die Antworten, aber ich glaub ihr versteht mich nicht ganz...

Ich suche JETZT ein Programm um den störenden Sound zu entfernen,
weil ich das Bildmaterial so schnell wie möglich abliefern muss.
Dafür hab ich keinerlei Lust und auch nicht die Kohle um
"schnell mal eben" ein Programm zu kaufen.
Wenn ich mit der Bildbearbeitung weiter mache, werde ich mir zwangsläufig ein
Programm zulegen müssen, aber es geht mir um jetzt und hier...

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Juli 2008, 20:09

Ich hab dich schon verstanden, ich glaube aber du hast mich nicht ganz richtig verstanden...
Es wird kein qualitativ gutes Freeware Programm dafür geben! Hab eben selber mal gegooglet, und das nicht nur 5 Minuten, allerdings nichts gefunden...

Bentinho

9

Sonntag, 6. Juli 2008, 21:35

Es muss ja auch nicht superspitzenklasse sein, es geht mir in erster Linie darum,
mein Videomaterial zeigen zu können, ohne dass sie die Menschen die Ohren
zuhalten müssen, das ist alles was ich will.

Und wenn es einfach wäre etwas zu finden, würde ich euch nicht um Hilfe fragen. ;)

julian-w

unregistriert

10

Montag, 7. Juli 2008, 00:13

Als ich wurde dir Audacity empfehlen. Das ist ein relativ gutes und kostenlose Audio-Schnittsoftware, die auch relative viele, gute Features, u.a. auch Rauschunterdrückung, hat.
Du müsstes nur irgenwie den Ton vom Video drennen und das ganze nacher wieder zusammenfügen.

Müstte mit dem Windows Movie Maker zu machen sein.

11

Montag, 7. Juli 2008, 05:50

Vielen Dank Julian. :thumbup:

Werde ich gleich heute abend ausprobieren. Wenns geklappt hat, sag ich Bescheid!