Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lingo

Registrierter Benutzer

  • »Lingo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 1. September 2013

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 1. September 2013, 14:10

Logo in 3D Darstellen

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier im Forum.
Ich möchte gerne ein Logo in 3D darstellen und animieren.
NUn habe ich einige Fragen dazu.

Mit welchem Programm mache ich dies am besten?
Gibt es von euch empfehlenswerte Tutorials?
Ist die schwer?
Welcher Zeitaufwand erwartet mich?

Würde mich über eure Antworten freuen

Freundliche Grüsse

Lingo

buckaroo

Registrierter Benutzer

  • »buckaroo« ist männlich

Beiträge: 3

Dabei seit: 4. September 2013

Wohnort: Lünen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. September 2013, 15:19

Hallo,
Da giebt es welech als Freeware z.b.





Aurora 3D Animation Maker



Matthias

UhlFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. September 2013, 19:33

Blender ist ein sehr gutes 3D-Programm, da gibt es wirklich viele Tutorials dazu, allerdings dauert es ein bisschen sich darin einzuarbeiten.
Ist auch gratis.

JorJas

Liebt Photoshop über alles!

  • »JorJas« ist männlich

Beiträge: 44

Dabei seit: 28. Juli 2012

Wohnort: Hanau

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. September 2013, 21:38

Also ich kann auch Blender empfehlen :D Das ist sehr benutzerfreundlich, gerade für Anfänger. Auch ich habe meine ersten "3D-Schritte" mit diesem Programm gemacht :)

Element 3D ist ein Plug-in für After Effetcs und eignet sich auch sehr sehr gut für 3D-Logos und Intros. Auf Video Copilot.net gibt es dazu auch Extra Tutorials.


Hier ein Beispiel: http://www.videocopilot.net/tutorials/biohazard_logo/

Der Zeitaufwand ist abhängig davon, wie du animierst. Eine ganz einfache Animation kann inkl. dem Rendern-Vorgang innerhalb einer halben Stunde fertig sein. Komplexe Animationen (Bsp: Lionsgate-Intro) können da teilweise ganze Tage in Anspruch nehmen. Hängt aber auch von deiner PC-Hardware ab. Eine gute Grafikkarte ist immer gut für 3D-Arbeiten, da sie die Renderzeiten erheblich verkürzen.

5

Mittwoch, 10. September 2014, 10:52

Kommt darauf an, ob du 2D oder 3D Logo haben willst. Für 2D empfiehlt sich Adobe. Für 3D eine Software wie Blender oder Cinema4D.

Hier sind einige meiner 3D Intros erstellt mit 3D software.




cherusker74

Registrierter Benutzer

  • »cherusker74« ist männlich

Beiträge: 5

Dabei seit: 28. Januar 2015

Wohnort: Herzebrock-Clarholz

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Januar 2015, 14:40

Habe auch meine Erfahrungen mit Blender machen können, allerdings sollte die Zeit zum Einüben nicht zu knapp bemessen sein... Allerdings für eine Freeware ziemlich gut.

Sonst kann man eig. von allen größeren Marken auch Testversionen bekommen, die 30 Tage halten. Also wenn man die Zeit hat durchzuprobieren, dann kann man auch so seine Lieblingsoftware finden ;-)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks