Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ajFXFilms

Blender 3D-Animator

  • »ajFXFilms« ist männlich
  • »ajFXFilms« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Dabei seit: 21. Mai 2013

Wohnort: Böheimkirchen

Frühere Benutzernamen: ajFXFilms

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. August 2013, 10:04

Blender 2-Pin-Tracking?

Tag, Forum
Ich beschäftige mich derzeit sehr viel mit VFX in Blender und benutze dabei auch sehr oft Motion-Tracking.
Deswegen meine Frage: Wie kann man in Blender 2.68 einfach ganz normales 2D-Tracking bzw. 2-Point-Tracking machen. Die Methode von Sebastian König mit den zwei Trackern und dem einem Bone ist mir bekannt. Ich habe aber gehört, dass es noch eine einfachere und effektivere Methode geben soll, dies zu realisieren. cgcookie bzw. blendercookie hat auf seinem Kanal ein Intro zu 2D-Tracking Tutorials bekanntgegeben. Als ich sie auf der Website schauen wollte, stand überall in den Kommentaren, dass diese Methode viel besser sei als die von Sebastian König. Aber um das Tutorial von cgcookie sehen zu können, muss man sich "Citizen"-Status kaufen.
Freue mich über jede Antwort ^^

LG, ajFXFilms :)

KLProduction

Registrierter Benutzer

  • »KLProduction« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 14. Mai 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. Oktober 2013, 21:11

Also ich mache es beim 2D-Motiontracking immer so, das ich bei den Solve Optionen: bei Tripod Motion einen Hacken Setze. Der Rest funktioniert dann wie beim 3D Tracking: als erstes auf Camera Motion Klicken und dann der Kamera einen Camera Solver geben.
Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

LG, Kai
»KLProduction« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bildschirmfoto 2013-10-28 um 21.10.32.png

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »KLProduction« (21. Februar 2014, 14:24)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

NogatzFilms

Social Bookmarks