Du bist nicht angemeldet.

SplinterVFX

Registrierter Benutzer

  • »SplinterVFX« ist männlich
  • »SplinterVFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Dabei seit: 25. Februar 2010

Wohnort: Manchester

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. März 2010, 13:44

Blender und PAL 16:9

Hallo
Sry dass ich ein neues Thema mache.. Ich hab aber über die Suche nichts gefunden.
Mein Problem: Ich will mit Blender in PAL 16:9 (720x576) rendern. Die gestrichelten Linien in der Kamera passen sich auch super der Auflösung an
Aber wenn ich dann rendere wird das Bild zwar in 16:9 aber in einem 4:3 Fenster gerendert und somit gestreckt! Was kann ich tun um das zu verhindern und mein
Bild in 16:9 zu erhalten? (ich benutze das PAL 16:9 Preset)
Sein oder nicht sein? Was für ne dumme Frage....

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. März 2010, 14:40

Das ist kein 4:3. Ein PAL 16:9 Bild hat immer einen Streckfaktor von 1,42. Im Videoprogramm muss dann nur das entsprechende Streckungsverhältnis ausgewählt werden. Ansonsten kann man auch in Quadratpixeln rendern (1024x576). Allerdings dauert das Rendering dadurch auch etwas länger, dafür hat man ein etwas schärferes Bild.
Unser neues Filmprojekt:


Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick | Nighthawks

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

SplinterVFX

Registrierter Benutzer

  • »SplinterVFX« ist männlich
  • »SplinterVFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Dabei seit: 25. Februar 2010

Wohnort: Manchester

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. März 2010, 15:03

und wie mach ich das in AFX. freihand skalieren ist mir zu ungenau und sonst wüsste ich kein tool....
geht es vielleicht auch direkt in Blender? wenn ich das HD preset auwähle ist es gleich breitbild. ich brauche halt 720x576 weil ich ne DV Kamera habe und die
Auflösung dazu passen soll.
Sein oder nicht sein? Was für ne dumme Frage....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SplinterVFX« (24. März 2010, 15:16)


Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 402

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 47

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. März 2010, 15:17

und wie mach ich das in AFX. freihand skalieren ist mir zu ungenau und sonst wüsste ich kein tool....


Rechtsklick auf die Datei im Projektfenster -> Footage interpretieren -> Footage einstellen -> Pixel-Seitenverhältnis -> D1/DV PAL Breitwand (1,42)

EDIT: Natürlich geht das auch direkt in Blender. Wie gesagt, einfach die Maße auf 1024x576 stellen. Das entspricht genau 720x576 mit einem 1,42 Seitenverhältnis.
Unser neues Filmprojekt:


Was wir zusammen machen wollen | Umgekehrt | Augen Blick | Nighthawks

www.motion-artwork.de

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

SplinterVFX

Registrierter Benutzer

  • »SplinterVFX« ist männlich
  • »SplinterVFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Dabei seit: 25. Februar 2010

Wohnort: Manchester

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. März 2010, 23:34

SUPER
Beide Möglichkeiten Funtionieren! Danke!
Sein oder nicht sein? Was für ne dumme Frage....

Verwendete Tags

16:9, 3D, Auflösung, Blender, DV, hilfe, in, rendern

Social Bookmarks