Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Juni 2014, 19:59

Jugendgefährdende Inhalte im AFF?

Mal ne ganz ungewöhnliche Frage an die "Führungsebene": Inwiefern darf man Inhalte ohne Jugendfreigabe über das Forum als Durchlaufpunkt verbreiten? Dass man das nicht wie jeden Film/Clip einfach posten darf, ist mir schon klar, aber wie wäre es z.B., wenn man ein erotisches Filmprojekt ankündigt, das durchaus unter szenischen Gesichtspunkten entstanden ist und einen Link nur per PM an Mitglieder verteilt, die ihre Volljährigkeit versichern?
Ich kenne dazu nur folgende Boardregel:

Zitat

2. Inhalt
c) Anzügliches/jugendgefährdendes (z.B. pornografisches oder gewaltverherrlichendes)
Material jeglicher Art ist hier unerwünscht. Das gilt natürlich auch für eure Filme!


Ich selbst habe momentan nichts in der Art vor, aber aus reiner Neugier hätte ich gerne etwas mehr Klarheit über dieses Thema.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 792

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Juni 2014, 20:25

Im Prinzip sind alle (Thomas Zeugs QuH oder David Brückners Dead Survivors lasse ich einfach mal unter den Tisch fallen - noch dazu, dass nur die Trailer hier sind, nicht aber der ganze geprüfte Film) Filme hier ungeprüft und damit ohne Jugendfreigabe. Daher auch der Verweis auf pornografisches oder gewaltverherrlichendes Material. (Gibt es eigentlich eine AFF-Definition dazu?)

Zitat

Die Tatsache, dass ungeprüfte Filme automatisch FSK18 sind, spielt in diesem Forum keine Rolle.


Verbreitung von pornografischem Inhalt ist Verbreitung von pornografischem Inhalt. Ob als PN oder als öffentliches Posting, macht in meinen Augen keinen wirklichen Unterschied (bis auf die Gatekeeperfunktion natürlich).

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juni 2014, 20:31

Die juristische Seite wollte ich gar nicht beleuchten. Mich interessiert eher die Board-Politik. Wir leben ja nun nicht mehr in Zeiten, in denen Pornografie, Gewalt und Kunst sich zwangsläufig gegenseitig ausschließen. Vielleicht möchte ja jemand mal einfach fachliches Feedback zu einem "gewagten" Film und da wäre es interessant, ob es dazu hier Spielregeln gibt bzw. ob welche geschaffen werden sollten.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 030

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 313

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Juni 2014, 21:07

So lange es ein "richtiger" Film ist (wie auch immer man das definieren möchte), so hätte ich eigentlich nichts dagegen. Wobei ich zwischen Pornografie und Erotik(film) einen Unterschied sehe. Ersteres möchte ich hier nicht zulassen, d. h. Filme mit erotischem Inhalt von mir aus, aber Pornos nein. Ich könnte es jetzt noch exakt definieren, aber das halte ich für schwierig.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Juni 2014, 21:20

Beim Thema Pornografie ist es ja so richtig interessant. Gibt ja einige Filme, die zwar explizit Genitalien und Geschlechtsverkehr darstellen, aber in der Fachwelt nicht als Porno angesehen werden, da Pornografie einen gewissen Selbstzweck verfolgt, der diesen besagten Filmchen fehlt. Aber gut, ich merke gerade selbst, dass das Thema komplizierter ist, als ich ursprünglich annahm. Da es wohl kaum einen (Torture)Porn-Run auf das Forum geben wird, reicht es wohl vollkommen aus, einfach beim Status Quo zu bleiben. ^^

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Juni 2014, 21:36

Wie bist Du auf dieses Thema „Jugendgefährdende Inhalte im AFF?“ gekommen?

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Juni 2014, 21:47

Wie bist Du auf dieses Thema „Jugendgefährdende Inhalte im AFF?“ gekommen?

Meinst du den Titel oder das Thema an sich?

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:33

Sorry, das Thema !

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:34

Hin und wieder liest man hier mal was von Erotikproduktionen und da ich ein neugieriger Mensch bin, hat mich die Frage schon länger interessiert. Hab mich nur nie zu fragen getraut...

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:41

Ahh, OK. Aber wo fängt man mit der Jugendgefährdung an? Wenn man zu viel Blut sieht u.a. Ist das genau definiert, wohl kaum. Denke ist ne reine Sichtweise, oder ?

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich
  • »pikk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:46

Ja, deswegen meinte ich ja vorhin, dass sich das wohl nicht so eben mal einfach klären lässt. Wenn es da schon im Gesetz klaffende Lücken gibt, lässt sich hier umso schwerer eine Grenze ziehen. So gesehen war es eine dumme bzw. schlecht durchdachte Frage von mir, sorry. :)

Michael - Visual Pursuit

Asisstant General Nothing

  • »Michael - Visual Pursuit« ist männlich

Beiträge: 322

Dabei seit: 2. Mai 2012

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 74

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Juni 2014, 22:02

“I don't know what the definition of pornography is and nobody else does either.
Pornography is somebody else's erotica that you don't like. People are interested
in their own sexuality and they've always reflected it in their art. End of story.”

― Erica Jong
It's all about the light.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks