Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Juni 2007, 11:02

Ein Matte Painting animieren

Villa animiert
Als erstes laden wir in die Frontansicht als Hintergrundbild das Matte,
welches wir animieren wollen...in meinem Fall die Villa.
Dann muss die Kamera erstellt werden
Nun moddeln wir in dieser Ansicht sehr grob das Haus nach.
Hinzu kommt noch eine Fläche für den Hintergrund..


Auf die Fäche setzen wir ganz normal im Matirialeditor
den Himmel aus dem Matte...ist ja zwangsläufig in der
Photoshopdatai vorhanden.
Auf alle anderen Objekte kommt
Über Matirial...“camera Map per Pixel“ oder in anderen 3dProgrammen
„Kamera-map“ das eigentliche MattePainting.


So nun wird’s schwierig also nehmt euch Zeit.
Wegen der Kamera müssen die Objekte angepasst werden.
Will heissen man rendert erst mal und sieht das durch die Kamera
Alle Objekte „Verzerrt“ sind.
Also immer wieder rendern...modelle „zurecht verzerren“,
bis aus der Kamerasicht, Matirial und Objekte richtig
übereinander liegen...


Zum Schluss muss nur noch die Kamera kopiert werden
Und mit dieser Koprierten die animation erstellen

Genesis

unregistriert

2

Dienstag, 5. Juni 2007, 13:42

sehr, sehr nice das final

das tutorial könnte vielleicht noch ein wenig mehr bilder vertragen, aber ansonsten sehr schön ^^

3

Dienstag, 5. Juni 2007, 14:05

Mit welchem Programm ist das gemacht,bzw braucht man dafür?

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2007, 16:13

Mit 3dMax glaube ich.

mfg
Cody
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Darth Dacuun

Passiver Dauerposter

  • »Darth Dacuun« ist männlich

Beiträge: 369

Dabei seit: 31. März 2007

Wohnort: bald in München

Frühere Benutzernamen: Darth Dacuun

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Juni 2007, 16:20

Kannst du vill mal ein Video posten wie das dann später im film aussieht ...

mfg

DD
°Oo. .oO°

6

Dienstag, 5. Juni 2007, 16:20

jap mit max...kannst aber jede software nehmen, das Kamera Map zulässt.

@Darth Dacuun...ist doch...ganz oben der Link

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jockel« (5. Juni 2007, 16:22)


Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Juni 2007, 16:23

Zitat

Original von Darth Dacuun
Kannst du vill mal ein Video posten wie das dann später im film aussieht ...

mfg

DD


Ganz oben. Die ersten 2 Worte. Draufklicken :rolleyes:

Zum Tut: Nettes Tutorial, mal schauen ob man das auch in C4D hinkriegt ^^
Mfg
Kajika

Social Bookmarks