Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth Marcus

unregistriert

1

Donnerstag, 12. April 2007, 09:04

Kraftfeld wie in der Schlussszene von Episode I

Hallo
In diesem (ersten von mir geschriebenen ) Tutorial will ich euch zeigen wie ihr ein Kraftfeld oder ein Magnetfeld wie in Episode I bei der Schlussszene in AFX erstellen könnt.

Geht im Prinzip ganz schnell also legen wir los:


Öffnet zuerst logischer Weise Adobe AFter Effects
Nun importiert ihr euer Video/ Bild ,erstellt eine neue komposition, erstellt eine neue Farbfläche (rot oder je nach dem welche farbe euer Kraftfeld haben soll), zieht sie über euer Video /Bild , blendet die Farbfläche mit dem Auge links aus und zeichnet an der gewünschten Stelle
mit dem Zeichenstift Werkzeug eine Maske mit den geeigneten Maßen.
Nachdem ihr das getan habt blendet ihr die Farbfläche mit dem Auge wieder ein , zieht sie unter das video und setzt den Modus des Videos auf negativ multiplizieren :
Rechtsklick auf das Video -> Füllmethode -> Negativ multiplizieren.
Jetzt geht ihr in die Maskeneinstellungen (der Pfeil unten in der Zeitleiste neben der Fabfläche) und setzt die Deckkraft auf 50 % .
Anschließdend setzt ihr bei der Deckkraft einen Keyframe indem ihr auf die Stoppuhr neben Deckkraft klickt.
Nun geht ihr 20 - 30 frames weiter uns setzt bei Deckkraft den Wert auf 60.....und nochmal 20-30 frames weiter -> Deckkraft auf 50 ....frames weiter Deckkraft auf 60 usw. solange das Kraftfeld aktiv sein soll.

So das wärs dann schon fast
Das Kraftfeld sieht bis jetzt noch recht "langweilig " aus deswegen würde ich vorschlagen ihr downloadet euch das flimmer.mov video und zieht es es in der Komposition unter die Farbfläche damit man das Flimmern nur leicht sieht.
So, jetzt müsst ihr natürlich auch noch das flimmern an die Farbfläche anpassen , also zeichnet ihr eine Maske mit den gleichen Maßen wie bei der Farbfläche und animiert diese mit keyframes genauso wie die Farbebene. Als nächstes setzt ihr bei den einstellungen vom Flimmer Video die Deckkraft auf 60 %. Da müsst ihr bisschen rumexperimentieren was den wert betrifft je nachdem ob es sichtbar oder nur leicht sichtbar sien soll.
Wenn es kaum sichtbar sein soll würde ich 30 % nehmen.

Jetzt noch eine kleine Schwierigkeit von der Realistik her:
Wenn euer Schauspieler VOR dem Kraftfeld oder Lichtschild sein soll müsst ihr eine Subtraktionsmaske um ihn herum zeichnen also wählt ihr wieder das Zeichenstift Werkzeug und zeichnet eine Maske um den Schauspieler und setzt den Modus der Maske in den Einstellungen auf
"subtrahieren". Diese Maske müsst ihr jetzt auch noch mit keyframes animieren.


Wenn ihr wollt könnt ihr die Kanten der Farbfläche weichzeichnen indem ihr die Farbebene dupliziert (Strg +D ) und dann mit "schneller Weichzeichner" weichzeichnet oder ohne sie zu duplizieren die Maskenkante ein paar Pixel mit "weiche Maskenkante" in den Maskeneinstellungen die Kanten unscharf macht . Und zu guter letzt rendert ihr das ganze.


Hier das Ergebnis in Rot :
http://myshare-afspace.de/bilder/1913_Strahlenschild Rot.jpg
Hier das Ergebnis in Blau :
http://myshare-afspace.de/bilder/1913_St…schild Blau.jpg
Das könnt ihr z.B. in einem film für veriegelte Türen oder Waffenkammern verwenden

Sry falls die Bilder zu groß sind ich weiß nicht wie man dich kleiner macht .

Das wärs dann schon ;-)
Ich hoffe das Tutorial war verständlich genug und wünsche euch viel spaß beim animieren .

Bilder in links geändert weil zu groß, HetH.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (14. April 2007, 18:09)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. April 2007, 09:52

Also für Anfänger sicherlich hilfreich, doch ich hätte es mit dem Effekt CC Sphere gemacht. Der erscheint mir 3D- Dimensionaler bzw. sieht nicht so 2D aus. Ausserdem ist das Animieren damit einfacher.
Zusätzlich hättest doch auch noch beschreiben können wie die Abwehrschüsse aussehen.
Könnte man mit dem Blendenfleck, dem Flash aus dem Lichschwerttutorial machen etc.

Für Anfänger wird dieses Tutorial sicherlich hilfreich sein. Stell doch mal ein Ergebnis rein.

VG
Alex

Darth Marcus

unregistriert

3

Donnerstag, 12. April 2007, 19:32

jop mach ich


naja des mit laserschüssen und so hätt ich jetzt gmeint dass man die vllt mit nem 3dprog machen könnte also dass dann auf der oberfläche vom kraftfeld
so ne kleine paar cm lange welle kommt wie bei nem droideka wenn er beschossen wird
verstehst du was ich mein?

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. April 2007, 20:18

Jo klar hättest du halt nur in dein Tutorial einbringen können ;)

Darth Marcus

unregistriert

5

Donnerstag, 12. April 2007, 21:21

ja schon aba 3D is nich so mein bereich deswegen halt ich mich lieba raus und lass des meine leute machen^^

6

Freitag, 13. April 2007, 08:01

stell doch erstmal dein ergebnis rein, dann wissen wir wie es aussieht..

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. April 2007, 08:34

Wenn mich nicht alles täuscht ist da noch ein Fehler drin. Wenn du das Flimmern Video drüberlegst, beeinflusst es alles im Bild nicht nur das Kraftfeld, müsstest du nicht noch schreiben das man es entweder über Masken oder Alpha oder sowas nur auf das Kraftfeld im Bild anwenden sollte?

Generell sehr schwaches Tutorial, ich rate dir dazu hier noch Bilder und Ergebnisse im ersten Posting zu ergänzen, ansonsten find ich das schon fast zu wenig für ein vernünftiges Tutorial.

Darth Marcus

unregistriert

8

Freitag, 13. April 2007, 08:46

es ist mein erster tutorial
stimmt werd ich noch editiern müssen

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 13. April 2007, 16:09

Zitat

Original von Darth Marcus
es ist mein erster tutorial


- Achso, na dann.

btw: das war mein erstes Tutorial -> Lightspill

Es ist spielt überhaupt keine Rolle wieviele Tutorials man schon gemacht hat. Das ist Nichts, was man großartig üben muss. Es kommt darauf an, dass es übersichtlich gestaltet und verständlich ist.
Und darauf, sollte auch ein 15 jähriger kommen.

Darth Marcus

unregistriert

10

Samstag, 14. April 2007, 09:29

ich bin 13

aber wie du schon gesagt hast es spielt keine rolle
aber ich will mal bemerken dass dein tutorial auf einem anderen basiert meines hab ich mir selber ausgedacht

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Darth Marcus« (14. April 2007, 09:32)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 14. April 2007, 10:47

Hör auf hier rumzudiskutieren und sieh zu das du dein Tutorial vernünftig bebilderst und da mal ein wenig Struktur reinbringst.

Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 14. April 2007, 11:13

So! Ich habs jetzt eben schnell mal ausprobiert. Is auf jeden Fall recht brauchbar für Anfänger, aber richtig überzeugt hat mich das Ergenis jetzt nicht!



Aber das das Tutorial jetzt richtig unverständlich war, fand ich nicht...klar, Bilder wären nett, aber nicht wirklich nötig, da es sich ja doch um einen einfacheren Effekt handelt! Trotzdem würde ich mir ein wenig mehr Struktur im ersten Post wünschen, evt. auch aml ein paar Punkte mehr^^

Und es is noch ein Fehler drine: Wie Heth schon erwähnte, muss man das Flimmern.mov noch an das Kraftfeld anpassen! Ansonsten Flimmert das ganze Bild und nicht nur das Kraftfeld.
Ich hab jetzt bei mir noch eine weiche Kante an dem Kraftfeld gemacht. Außerdem könnte man, immer wenn man die Deckkraft des Kraftfelds ändert auch die Helligkeit der Umgebung ändern...so kommts sicher noch besser!

Darth Marcus

unregistriert

13

Samstag, 14. April 2007, 12:26

ja genau so solls ausschaun ich weiß nich wie man bilder hochlädt....



wie meinst du das mit dem helligkeit vom raum erhöhen?

14

Samstag, 14. April 2007, 12:35

Hmm ich glaube ernsthaft das dazu langsam auch mal ein Tutorial nötig ist:

Mit diesem Knopf Kannst du dateien hochladen, einfach draufdrücken dann datei auswählen und upload drückden und danach einfach den link posten und das bild erscheint ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cool-$« (14. April 2007, 12:36)


Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 14. April 2007, 12:38

Warum versucht ihr euch denn immer ans Beinzupinkeln.

Ist doch schön wenn du deins ausgedacht hast auch wenn ich bemerken möchte das das ergebniss mich nicht überzeugt. Habe gestern zum ersten mal lighspill ausprobiert nach dem Tutorial von Ceberus. glaube 2 Minuten und Fertig.

Irgendwie erreinert mich dein Tutorial an das Hologramm Tut

naja bis danne

Gruß Five.

Ps: Ein Tutorial was man nur übersetzt aber mit eigenen Bildern ausstattet ist allemal mehr wert als ein selbst erdachtest Tutorial was nur dahingeklatscht wirkt.


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Darth Marcus

unregistriert

16

Samstag, 14. April 2007, 16:07

ahhh danke


ahso ja ich dachte immer "...es basiert auf ..." damit wäre gemeint dass ihr es einfach aus nem andern forum übernommen habt
großes tschuldigung


EDIT:

so also ich hab jetzt paar bilder hinzugefügt und die fehler korrigiert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darth Marcus« (14. April 2007, 17:05)


Thom 98

Registrierter Benutzer

  • »Thom 98« ist männlich

Beiträge: 2 357

Dabei seit: 23. Juni 2005

Wohnort: Östringen

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 14. April 2007, 17:59

Nya, will ja nix sagen, aber das sieht schon ziehmlich blöde aus.. Du weißst schon, dass man einer Maske auch mehr als 4 Punkte geben kann? das würde ich dir stark empfehlen und mal dein Kraftfeld auf dieses Regal anpassen!

Zum Thema Kleinermachen: Da gibts millionen Möglichkeiten! Eine google-Suche nach "Bidler kleiner machen" liefert dir schon knapp zweieinhalb Mio Ergebnisse! E gibt sogar ne Extra Page www.bilder-verkleinern.de. Einfach Bild hochladen und neue Größe eingeben!

Normalerweise sind hier nur 800 Pixel Höhe/Breite des Bildes erlaubt!

Kajika

Registrierter Benutzer

  • »Kajika« ist männlich

Beiträge: 861

Dabei seit: 17. Dezember 2006

Wohnort: Gerlingen

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 14. April 2007, 18:08

Vll solltest du Bilder reinmachen, in denen das Ergebniss etwas besser aussieht. Also nichts gegen das Kraftfeld, das ist gut. Nur solltest du die Farbfläche etwas besser an das Regalfach anpassen.
Sonst ok, mit Bildern sind halt auch Screenshots von den verschiedenen Einstellungen gemeint, aber bei so nem Tut is das gaub ich egal.
Mfg
Kajika

EDIT: Sorry, hab Thom 98's Beitrag übersehen^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kajika« (14. April 2007, 18:09)


Darth Marcus

unregistriert

19

Samstag, 14. April 2007, 20:05

ah danke aber heth hats ja schon in links umgewandelt thx
ja ich weiß aba da hatte ich heute keine zeit für
ich muss 4 schulaufgaben in enier woche schreiben
da is lernen angesagt
aber ich wollte jetz mal nur grob den effekt zeigen
wie es dann gut ausschaut wurde ja oben schonmal gepostet

Beathoven

unregistriert

20

Sonntag, 15. April 2007, 11:44

Also ich weiß nicht was ihr habt? Ich finde das ergebnis doch serh gut gelungen. Aber du könntest wirklich für die absoluten Anfänger Bilder rein setzen damit die auch alles verstehen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks