Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich
  • »Alexxx11« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. März 2007, 21:26

Herzfequenz Tutorial

Hallo,

nachdem Ph!l gerade sein Tutorial abgegeben hat, bin ich jetzt dran.

Ich hab mich dann einfach mal an Ph!ls AE gesetzt:

In dem Tutorial wird beschrieben, wie man den typischen Herfrequenzmesser erstellt.

Es ist mein erstes Videotutorial, seit bitte nicht so hart ;) .

Wäre über Feedback sehr erfreut.
DOWNLOAD ( ca 8 mb)

VG
Alex

Spielzwerg

Registrierter Benutzer

  • »Spielzwerg« ist männlich

Beiträge: 372

Dabei seit: 24. Juni 2005

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 24. März 2007, 21:37

Ja, nettes Tutorial. Manch mal vielleicht ein bisschen zu kurz, hättest etwas näher beschreiben können, warum du jetzt den Effekt anwendest etc.

Was mich brennend interessiert. Wie hast du das Farbschema der Umgebun von AE so toll dunkel eingestellt. Bei mir ist das ein eher fades Grau, will das auch haben. :D

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich
  • »Alexxx11« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 24. März 2007, 21:42

Sollen wir ein Tutorial dazu machen *g* ^^ *iron*

Also, du kannst das bei den Einstellungen einstellen. Weiß jetzt gerade nicht genau wo, aber irgendwo gibt es eine Leiste, wo du das einstellen kannst...

PS: Schön das dir das Tutorial gefällt.

MichaMedia

unregistriert

4

Samstag, 24. März 2007, 22:23

Warum Trapcode Plugin für so einen einfachen Effekt?

das gleiche kannst auch mit Boardmitteln "Kritzeln" machen.



Wobei das ganze sicher besser aussieht, wenn man einem Punkt mit Schweif den Pfad (Maske) folgen lässt ;)

Lord Phil

Registrierter Benutzer

  • »Lord Phil« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 29. September 2006

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. März 2007, 14:56

das hab ich mich auch gefragt. Ahron Rabinowitz hat schon schöne Sachen mit diesem Effekt erzielt. Natürlich ist 3D Stroke eben durch die 3D Möglichkeit auch ein sehr schönes Plugin.

Zum Tut:

Schönes Tutorial Alex! Mir gefällt, dass ihr mit AE einfach mal so rumprobiert, was ich auch sehr gerne tue ;)

Ich hoffe auf weitere kleine Tuts von euch beiden :)

6

Sonntag, 25. März 2007, 15:11

Joa...ist net schlecht fürn Anfang, aber dazu gibts ein englisches Tutorial, was ich früher mal probiert hab.

klick

^^hier gibts das englische...und ich finde man kommt bei dem englischen Tutorial auf ein besseres Endergebnis.

Hier hatte ich mal mein Endergebnis präsentert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedMJ« (25. März 2007, 15:12)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich
  • »Alexxx11« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 25. März 2007, 15:17

Danke für die weiteren Kritiken...

Das von ayato ist natürlich klasse, wie alles von ihm.

Deins sieht auch gut aus, ich hätte jedoch ein leichtes Leuchten auf das Raster getan.

MichaMedia

unregistriert

8

Sonntag, 25. März 2007, 15:59

was ich bei Ayato immer kritisiere, ist das er auch auf andere Programme oder Plugins zurückgreift, so wie die Vorlage bei diesem Tut, da sagt er in Illistrator erstellt, das kann man auch spielend einfach als Kompo in AFX machen und verwenden.

man kann sich aber auch eine Farbebene zu recht machen als Punkt/Strich und diese Animieren, den Animationpfad anpassen, Ebene->Transformieren->Automatische Ausrichtung->Ausrichtung entlang Pfad.

Es gibt reichlich gute Möglichkeiten ohne Fremd-Plugins oder Programme, um diesen Effekt zu erzielen.

steven_skywalker

unregistriert

9

Sonntag, 25. März 2007, 16:06

Aaaalso, zum Tut:
Recht gut gelöst, allerdings fand ich persönlich die Amplitude der Frequenz etwas zu wenig und zu "klein", für ein Tut allerdings ausreichend.
Zum Effekt selbst:
Wie MichaMedia schon gesagt hat, könnte man das auch per Boardmittel lösen: Generieren, Strich. Den kann man genau gleich animieren. Danach noch Motion Blur drauf und gut is. Das Leuchten natürlich nich vergessen ;)
Alles in allem, joa, relativ gut gelöst und verständlich.

Ach ja, wieso Flash? :D Ich mein nich jeder hat den Flash Player von Macromedia o.ä. ^^ Aber egal :P

Lg

Steve

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steven_skywalker« (25. März 2007, 16:23)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich
  • »Alexxx11« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 25. März 2007, 16:10

Danke für die Kritik...


Wieso Flash? Wir haben wie man sieht mit Camtasia aufgenommen und in Flash exportiert.
Ich kenn mich selber mit Camtasia nicht aus, habe ja zu Hause nur Apple.

Flash hat halt eine gute Quali und die Dateien bleiben schön klein....

11

Sonntag, 25. März 2007, 17:53

es ist nicht flash(also eig doch aber nicht in dem sinne).. es ist nur ein format das camtasia benutzt.. camtasia hat einen eigenen player, wenn man auf die herzfequenz.html datei zugreift (so weit ich weiß)...

deswegen ist nicht unbedingt flash nötig.. soviel dazu..

zum tutorial: du kennst meine meinung, und ich war ja schließlich beim erstellen dabei, bzw hab ichs ja exportiert *g*

ums öffentlich zu sagen: mir hats sehr gefallen... recht selten -ähm- gesagt und gut erklärt..

amen

steven_skywalker

unregistriert

12

Sonntag, 25. März 2007, 18:11

Lol sorry ich hab nichts gegen Flash, es war nur ne Randbemerkung, nichts weiter ;)

Ach ja, ich hab hier mal ein Beispiel, wie es mit dem Effekt "Strich" in etwa aussieht:

(Ich weiss, es läuft etwas zu schnell!)

Link

EDIT: Das Video sollte NUR ALS VERGLEICHSBEISPIEL DIENEN! Einfach dasses net als Angriff oda so rüberkommt ;)

Lg

Steve

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steven_skywalker« (25. März 2007, 18:13)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich
  • »Alexxx11« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 25. März 2007, 18:16

Sieht auch gut aus, der Mann/ Frau hat da wohl Stress, dem Herzschlag zu Urteil.

steven_skywalker

unregistriert

14

Sonntag, 25. März 2007, 18:32

Ja es sah ganz nach Stress aus, als es gerendert war ^^ Naja daran ist der arme Mensch auch gestorben ... oder evtl. war es auch eine Aufzeichnung der PC CPU? Naja egal :D

Ich hab dein Tut auch ma gemacht, sieht ebenfalls nicht schlecht aus, gefällt mir ebenfalls gut ;)

Lg

Steve

MichaMedia

unregistriert

15

Sonntag, 25. März 2007, 19:36

am leichtesten und besten ist es aber ne Maske zu ziehen für den "Punktweg" und darauf "Vegas" anwenden, das giebt son schönen Schweif (abschwächung) ;)

hab mal mit Vegas gemacht, hab aber das zahlenspiel weggelassen:

Guckst du EKG

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich
  • »Alexxx11« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 25. März 2007, 20:05

Sieht gut aus, coole Methode...

Wissenschaftler mit Langeweile haben mal getestet, dass man in AE durschnittlich mit 3,7 verschiedenen Möglichkeiten zum Effekt kommen kann.^

Bg Films

unregistriert

17

Dienstag, 24. April 2007, 14:28

Hey,gutes und verständliches Videotut!

Hab mich mal gleich hingesetzt und´s versucht:

http://www.bg-films.de.vu/Filme/herz.mov

Leider hab ich auf die schnelle keinen besseren Sound gefunden.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich
  • »Alexxx11« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 24. April 2007, 18:32

Danke schaut doch gut aus.. Mach evtl. noch einen Verlauf als BG

MajinVegeta11

unregistriert

19

Mittwoch, 25. April 2007, 23:40

Sehr gutes tut aber kann es sein das das video nicht merh geht mein freund wollte sich das letzte mal runterladen ging nicht und ich habe es nochmal dann bei mir versuch habe das video schon!!! aber es geht nicht merh bitte guck mal nach!!!

adobeman

Registrierter Benutzer

  • »adobeman« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 18. April 2007

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 20. Mai 2007, 16:18

jear

Sehr gutes tut kann nichts mehr dazu sagen sorry^^

Dann sag garnichts dazu, wenn du nichts beizutragen hast!

Zitat

Ok boss hir dein Gehaöllt ^^ KLICK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (20. Mai 2007, 16:24)


Social Bookmarks