Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 26. September 2005, 14:58

Genesis, Du solltest möglichst keine Falten in den Screen bringen...
Da fängt´s schon an...
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich
  • »Bladerunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 26. September 2005, 15:53

Also mir gefällts! Das Tut is also doch net ganz fürn Urs!
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

Genesis

unregistriert

23

Montag, 26. September 2005, 18:38

Zitat

Original von DrthM2001
Ich hab jetzt vergessen die Einstellungen zu notieren. Ich hab aber das meiste Standart gelassen, nur clip black/white etwas geändert, und etwas preblur und minimal shrink.
edit: und den kontrast habe ich erhöht, damit es in die szene passt (Kurven).


Hey danke kannst du mir vielleicht bitte die einstellungen per PN schicken oder sie hier posten?

@bladerunner: Ne nochmal THX hab noch nuie mit keylight gearbeitet nur mit Keying - Extrahieren - Farbbereich ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (26. September 2005, 18:39)


DrthM2001

Registrierter Benutzer

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 26. September 2005, 18:50

preblur: 1
clip black: 22
clip white: 77
grow=-0.5
softness=0.3
-Dark-Horizon Films-

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 26. September 2005, 19:04


Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich
  • »Bladerunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 26. September 2005, 19:05

Sieht schön aus Heth.. vielleicht bissle zu stark geblurt.. aber ansonsten richtig gut! :D
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

Genesis

unregistriert

27

Montag, 26. September 2005, 19:07

ok thx @heth und darthM2001. Find ich super dass ihr mir so schnell geholfen habt.so jetzt leg ich mal los mit keylight^^

Aber ine Frage hab ich noch: Wie habt ihr den Schatten gemacht? Nach Michas Tut?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (26. September 2005, 19:18)


DrthM2001

Registrierter Benutzer

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 26. September 2005, 19:49

Eine kopie gemacht, kurve ganz nach unten+blur, transparenz. heth hats noch trapezartig verzerrt. es würde mich noch interessieren, ob heth die farbkorrektur per hand macht (farbbalance o.ä.), oder obs da ne automatiserung gibt.
-Dark-Horizon Films-

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 26. September 2005, 20:21

Schatten: Duplikat des gekeyten Layers, Perspektive->Schlagsachtten (Nur Schatten anhaken, blur drauf), Ebene auf 3D Layer schalten, anpassen.

Farbkorrektur hab ich von hand gemacht, sind auch nur Kurven und dann Einfärben mit Rot. Abschließend über die gesamte Geschichte noch mal nen leichen Glow gelegt, das Footage wurde mit Lightspill in den Hintergrund gesetzt.

DrthM2001

Registrierter Benutzer

Beiträge: 427

Dabei seit: 28. Juli 2005

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 26. September 2005, 21:10

Ich muss zugeben, HetH's methoden sind doch die eleganteren :D
-Dark-Horizon Films-

SvenSun

unregistriert

31

Freitag, 4. November 2005, 09:50

Hi, würd das mit dem Greenscreen auch gern probiern, aber ich find den Keylight effekt nicht, da wo der bei dir ist fehlt der bei mir irgendwie... kann mir jemand helfen???

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 4. November 2005, 10:04

Keylight muss man manuell von der AE Pro CD nachinstallieren. Es wird standardmäßig nicht mitinstalliert da es ein Dritthersteller Plugin ist.

SvenSun

unregistriert

33

Freitag, 4. November 2005, 10:43

Mein Ergebnisbild


Ist irgendwie ned so dolle... naja ich probier nochn bissle rum

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 4. November 2005, 11:08

Du musst bedenken das du da Footage von mir benutzt hast welches bereits heftig mit Divx komprimiert ist, somit kann das Ergebniss auch nicht mehr so klasse sein. Wenn du die Szene als DV AVI in Voller Auflösung gehabt hättest würde es auch noch besser aussehen.

SvenSun

unregistriert

35

Freitag, 4. November 2005, 12:46

Ich würd ja selbst kurz was drehen, aber ich hab leider keine cam und auch keinen greenscreen...

Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich
  • »Bladerunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 4. November 2005, 16:01

Jo kommt noch ^^... Greenscreen is billig und Cam... naja gibt sehr gute ab 300€. Also sagen wir gute für den Anfang.
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

SvenSun

unregistriert

37

Freitag, 4. November 2005, 16:18

300€ hab ich leider nich... und meine Eltern wollen mir nix leihen... Naja, mal sehen, vielleicht geh ich ja mal Zeitungen austragen oder so, da lässt sich dann was machen ^^

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 4. November 2005, 16:33

Bleibt bitte On-topic. Das hier ist ein Tutorial, da gehören Testbilder oder sonstige Bemerkungen die nichts mit dem Tutorials zu tun haben einfach nicht rein.

Aldaros

Timelord

  • »Aldaros« ist männlich

Beiträge: 681

Dabei seit: 24. August 2005

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 9. November 2005, 11:48

Zwischenfrage: Ich hab mit keylight versucht meinen clip zu keyen,allerdings is da bei mir was anders als im tut. Ich hab (laut Heth) die CLip White/Black werte verändert.....und mein Screen wird erst DANN ganz schwarz wenn auch auf den Personen schon verfärbungen zu erkennen sind.

Heisst das mein Greenscreen bzw. dessen aufnahme war kacke oder isses ein Bedienfehler.

Auffallend: Meine Personen sind in der Matte- Ansicht genauso knallweiss wie in dem Tut....sobald ich aber auf final resuslt gehe haben die Personen wie gesagt so ein schwarzes geschmier auf sich....
"Filme drehen ist entweder eine wunderbare Utopie oder Scheisse den Berg hochschaufeln"

Sir Sean Connery

"...und es steht geschrieben: Wenn du einschenkst,wird er kommen"

Denny Crane
[myshare]p14696681446[/myshare]

Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich
  • »Bladerunner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 9. November 2005, 12:52

Hmm könnte an der Aufnahme liegen. Keylight hat vielleicht ein Teil von der Person mitgekeyed. Du musst mit den Screen Strength Werten auch etwas herumspielen.
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

Social Bookmarks