Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 4. September 2005, 13:04

Ja das ist mir vollkommen klar eine Software für alles gibt es bestimmt nicht. Wo machst du das Hauptberuflich?

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 4. September 2005, 13:11

@Dau jetzt komm ich nicht mehr mit, was hatte denn dein erster Kommentar mit meinen Projekten zu tun?! Du hattest was über ILM geschrieben und die alten SW Filme, nicht meine Filme. Warum sollte ich mich da beleidigt fühlen und was meinst du mit mein erstes Filmprojekt?

23

Sonntag, 4. September 2005, 13:12

Ich bin Freiberufler und habe meinen Arbeitsplatz im Keller.

Wenn du dich in Punkto Software aktuell halten willst, kaufe dir die Zeitschrift "Digital Production". Die haben auch gute Workshops. Hier ist der Link zur Homepage .

Zitat

Warum sollte ich mich da beleidigt fühlen und was meinst du mit mein erstes Filmprojekt?


Ja, dachte ich. Sieht so aus.

Lass gut sein. Ich wollte ja nur helfen und dir viel Arbeit beim nächsten Projekt sparen. Am besten schreibe ich nichts mehr. Ich bin wohl zu anspruchsvoll. Sorry. Es ist schliesslich ein Forum für Home-Video. Das vergesse ich immer.

Feierabend.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DAU« (4. September 2005, 13:20)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 4. September 2005, 13:21

Zitat

Original von DAU
Es ist schliesslich ein Forum für Home-Video. Das vergesse ich immer.

Feierabend.


Den Eindruck habe ich auch...

EDIT:
Da fällt mir noch was ein, wenn du so anspruchsvoll bist, dann stelle ich dir gerne eine meiner Szenen zur Verfügung und du machst ein Video Tutorial wie du den Lichtschwerteffekt ganz ohne Rotoscoping wie ein echter Profi einbaust. Ich lerne gerne dazu anstatt nur zu sagen das es unmöglich ist. Kann ja nur dienlich sein für zukünftige Projekte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (4. September 2005, 13:27)


25

Sonntag, 4. September 2005, 13:30

Nun sei nicht beleidigt. Ich habs nur gut gemeint.

Der Workshop, den ich machen soll wird nichts bringen. Hier nutzt ja keiner die Software die ich dafür verwenden würde. Leider. Kommt aber bestimmt noch.

Sieh dir mal die Software "Digital Fusion" an. Die findest du bestimmt interessant. Oder eine von o.g. Firmen.

Jetzt aber wirklich Freierabend.

Have Fun!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DAU« (4. September 2005, 13:35)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 4. September 2005, 13:36

Das war mein Ernst, ich bin nicht beleidigt, nur ich es ist irgendwie unfair erst den Leuten hier im Forum zu erzählen das es einfacher geht und dann aber nicht erklären wie. Wenn du es besser weisst, dann teile dein wissen mit dem Rest von uns, dafür ist das Forum gedacht.

EDIT:
Selbst wenn wir die Software nicht haben, es kann nie schaden mal über den Tellerrand hinauszuschauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (4. September 2005, 13:37)


Knakrich

unregistriert

27

Sonntag, 4. September 2005, 13:45

Das finde ich ja mal interessant!!
Das ein Freiberufler
der Filmbearbeitung(und so weiter) hauptberuflich macht und
das alles ALLEIN ein seinen KELLER
sich eineinen amatur video forum (oder für Dau Home
video forum)
rumtreibt!!
da kann man ja auch ein eigenes profi video forum machen
und mal was zeigen!!

Ausserdem hat hier nicht jeder die geldsch***e
das er sich Profie progs kaufen
da hier im forum viele schüler oder leherlinge
sich rumtreiben die nich soviel verdienen
ausderem ist das unser hobby und nicht unser beruf so das
wir tag und nacht davor sitzen.
ja es gibt auch leute die hart arbeiten müssen!!

wir sollten einfach nicht auf sowas reagieren
(auch wenn ich das jetzt gemacht habe :D )
es gibt immer leute die zwietracht unter das volk mischen(habe ich das nicht schön gesagt :D )

so genug aufgeregt!! jetzt wird erstmal ordentlich kaffee getrunken :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Knakrich« (4. September 2005, 13:48)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 4. September 2005, 13:46

Ich kann mich da HetH nur anschließen: Wenn du wirklich die Programme und Techniken hast, es "automatisch" rotoscopen zu lassen, dann zeigt uns das mal (grob) in einem Video Tutorial anhand einer Beispiel Szene! Erst neugierig machen und dann blocken und net zeigen wollen geht net. Wir haben scheinbar net das Programm, was du nutzt, aber wenn du das ganze mal in einem Video darstellst, können wir uns doch ein Bild davon machen, welche Technik und Methoden du verwendest!

MichaMedia

unregistriert

29

Sonntag, 4. September 2005, 14:14

Hmm, ich wüßte nicht das Autodesk eine Trackerroutine entwickelt hat, welche in der Lage sei, schnell schwingende und so mit kaum sichtbare, blaue Stöcker zu verfolgen, Menschliche Rotoscoper können Raten, aber eine Software??
Und Alias ist zwar vollgepackt mit spitzen Programmierern zu 3D und 2D, sowie Animationen, IK, etc., aber einen Magier der so was entwickeln könnte, haben die auch nicht.

ILM kann auch nicht zaubern, aber tricksen um arbeiten voran zu treiben, so mit werden diese sachen nur Vorgetrackt und nen haufen Rotoscoper erledigen die Angleichung, meines Wissens verwenden die Highspeed Kameras von Sony in hoher Auflösung, auf einen Bild kann man diese Cam sehen, die ist so billig, das wenn wir alle zusammen schmeißen, wir die erste Rate zahlen können ^^

Digital Fusion kenne ich selbst nicht, aber wie ich mich durchlesen konnte, haben die auch keine Magie in ihren Programm. Im gegenteil, damit das Programm überhaupt interessant wird, hat es einen Plugin-Adapter um AE Plugins zu nutzen ;)
Den Tracker, den das Prog besitzt, ist von der Technik vermutlich nicht anders als der in AE pro, und der wird in jedem fall nicht schnelle schwings erkennen können.
Ich werde mir aber gern mal die Demo laden und das selber testen, sollte es doch möglich sein, werde ich es dann auch beschreiben.

gruß Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MichaMedia« (4. September 2005, 14:19)


30

Sonntag, 4. September 2005, 14:17

ja genau Dau!!!
jetzt lass uns nicht neugierig hängen!!!!

31

Sonntag, 4. September 2005, 14:36

Zitat

es gibt immer leute die zwietracht unter das volk mischen


Wieso Zwietracht? Was hat meine Meinung - und nur Die habe ich geäußert - mit Zwietracht unters Volk mischen zu tun? Warum sollte ich sowas machen? Darf man in einem Forum nicht seine Meinung schreiben?

Das ich alleine Arbeite habe ich auch nie geschrieben! Es ist üblich, dass CGI-Leute freiberuflich arbeiten und jeweils nur für einen Job angeheuert werden.

Zitat

Das ein Freiberufler der Filmbearbeitung (und so weiter) sich in einen amatur video forum rumtreibt.


Das frage ich mich inzwischen auch. Zumal man nichtmal über Tatsachen schreiben darf, die euch helfen sollen zu lernen. Selber schuld.

Tschö

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DAU« (4. September 2005, 14:45)


Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 4. September 2005, 14:49

Dau du hast die Programme, du hast das wissen und du machst das als einziger Beruflich (auch wenns nur freiberuflich ist) also kanns doch wirklich kein großes ding sein das du uns das schnell mal in nem video zeigst.

Das mit der zwietracht kommt einzig und allein davon das du ein bisschen zu viel verlangst. Wir sind Hobby und Amateurfilmer und wir arbeiten mit den mitteln die wir uns leisten können und wir haben auch nicht die "Profiprogramme" von daher setz die Messlatte ein bisschen weiter runter. Dann gibts keine Probleme mehr. OK?

Lordnanu

Lord of Dazzling Dizze Jizzle

  • »Lordnanu« ist männlich

Beiträge: 601

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 4. September 2005, 14:50

Warum postest du nichtmal ein "Lichtschwert-Test" von dir.
Wir sind doch nur alle gespannt darauf wie alles mit automatischem Rotoscoping funktioniert...

Achso und.. nettes Tutorial :)

Gruß,
L0rD

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 4. September 2005, 18:28

So ab sofort wird die Dikussion hier bitte eingestellt. ISt bereits unschöner geworden als nötig, eine hier haben bedeuten über die Stränge geschlagen mit ihren Kommentaren. Kein Grund hier anfeindend zu werden. Hier im Thread geht´s um das Tutorial und entsprechende Fragen dazu. Die Diskussion hat shcon lange nichts mehr mit dem Tutorial selbst zu tun.

Bladerunner

Registrierter Benutzer

  • »Bladerunner« ist männlich

Beiträge: 308

Dabei seit: 10. Juli 2004

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 4. September 2005, 23:59

Jop ist wirklich gelungen Heth. Video Tuts sind, zumindest finde ich das persönlich am bestne zu merken.
Die Kette die mich ewig hält, möge man erst noch schmieden!
"Regina S."

Delta_07

unregistriert

36

Sonntag, 25. September 2005, 20:40

ähhmmm ich habe mal ne frage du sprichst mehrmal von nem server den du hast.... ich bin neu hier und deshalb wollte ich fragen wie komme ich da hin?

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 25. September 2005, 20:56

www.hethfilms.de -> Tutorials -> Video Tutorials -> Lichtschwerteffekt in AE

Hallo

Registrierter Benutzer

  • »Hallo« ist männlich

Beiträge: 79

Dabei seit: 18. April 2005

Wohnort: Schweiz

Frühere Benutzernamen: Hallo

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 27. September 2005, 21:06

Eine Frage hätte ich dennoch! Es hat nichts damit zu tun, dass du das Tutorial nicht gut gemacht hättest (Das Tutorial ist 1 A!!!) sonder etwas anderes.
Meine Familie, meine Freunde und ich gehen nächste Woche 6 Wochen in die ferien. Da wir dort kein Internetzugang haben, wollte ich fragen, wo ich deine Tutorials downloaden kann. Ich kenn mich in After Effects noch nicht so gut aus, aber ich will in den ferien unsere Filme bearbeiten! Deshalb benötige ich deine Tuts. Ich hoffe du kannst mir weiterhelfen!!!
Danke schon im Voraus!! 8)

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich
  • »HTS_HetH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 27. September 2005, 22:18

Hast du dir diesen Thread mal durchgelesen oder mal auf HethFilms.de bei den Video Tutorials geschaut? Da gibt´s Download Links für die drei Files... Abspielbar im Quicktimeplayer.

Jan Solo

Registrierter Benutzer

Beiträge: 51

Dabei seit: 5. Oktober 2005

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13:26

ich habe folgendes problem. die weiße farbfläche soll markiert bleiben. aber wenn ich das laserschwert mit der maske umrande wird automatisch der film markiert (bei dir im video bleibt die farbfläche markiert). und wenn ich dann die maske fertig habe sieht man dann nur die maske und der rest wird schwarz. ich benutze adobe after effects 6.0 (ich glaube du benutzt es auch). was muss ich ändern. bitte helf mir ;( :)

Social Bookmarks