Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rEcOvEr

unregistriert

1

Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:01

Sith-Augen Tutorial mit After Effects 6.x (für Fortgeschrittene)

Wegen der vielen Nachfrage nun auch das Tutorial zum Effekt. Vorher will ich nur erwähnen, dass ich nicht das komplette Setzen von Keyframes und das Erstellen von Masken ausführlich wiederhole. Ich will lediglich nur zeigen wie ihr diesen Effekt mit den Augen hinbekommt und ihn dan selbst animieren könnt.

1. Fügt euer Video in eine neue Komposition ein. Kopiert das Video einmal und legt es dann über das Erste.

2. Wählt nun das Zeichenstift-Werkzeug aus und vergesst unten nicht auf Roto-Bezier zu stellen.



3.Zoomt wenn ihr wollt nun in euer Video und erstellt nun eine passende Maske um die Iris eurer Person indem ihr einfach mit dem Zeichenstift vier Punkte um euer Auge setzt. (Es kommt drauf an wie das Auge überdeckt wird und daher ist es euch überlassen wie viel Punkte ihr benutzt). Zum Feinschliff vielleicht noch Weiche Maskenkanten von 1-2 Pixeln verwenden. Verwendet dann Effekte--->Anpassen--->Farbton/Sättigung. Stellt dann unten auf "Färben" ein, Sättigung auf 100 und stellt dann bei den Farbton Wert ungefähr eine Zahl von 4-15 ein. Probiert ein wenig herum, so dass das gewünschte Rot erreicht ist. Stellt dann in der Füllmethode auf "Ineinander Kopieren". Dann müsste es ungefähr so aussehen:



4. So, nun müsst ihr bei der Maskenform auf die Stoppuhr klicken um Keyframes zu setzen. Dann animiert ihr die Maske indem die die einelnen Punkte bewegt und immer die Iris umkreist. Sozusagen wie beim Lichtschwert. Ihr könnt ruhig immer 2-4 Frames auslassen.

5. Jetzt kommt die gelbe Mitte an die Reihe. Kopiert das Original-Video wieder und legt es über die anderen beiden. Maskiert nun ungefähr die Mitte der Iris. Stellt diesmal die Weiche Maskenkante höher, so ca. 8 Pixel (Kommt aber immer darauf an wie weit entfernt die Person steht) Wieder Effekte--->Anpassen--->Farbton/Sättigung und stellt wieder auf "Färben". Für Gelb habe ich die Werte 36-40 genommen. Sättigung wieder auf 100 und diesmal die Füllmethode "Addieren". Dann müsste es jetzt so aussehen:



5. Nun wieder die Maske des Gelben Kreises animieren.

6. Zu guter Letzt hab ich dann noch die schwarze Pupille künstlich ergänzt. Also einfach wieder das Original-Video kopieren und über die anderen Ebenen stellen. Dann einen ganz kleinen Kreis maskieren und Effekte--->Anpassen--->Helligkeit und Kontrast verwenden. Hierbei muss man die Helligkeit so runterschrauben, dass man nur noch einen schwarzen Kreis hat. Die Füllmethode diesmal auf "Normal" stellen. Dann müsste es so aussehen:



7. Schließlich auch diese Maske animieren und die ganze Prozedur noch mit dem anderen Auge wiederholen.

Und fertig! Jetzt könnt ihr ihn in euren Star Wars Fanfilmen diese Augen einbauen! ;)

Hier noch ein Bild und der fertige Clip:



Fertiger Clip ( 300 KB )

Viel Spass! :D

MfG rEcOvEr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rEcOvEr« (2. Juni 2005, 14:16)


2

Donnerstag, 2. Juni 2005, 14:10

Nettes Tut,aber du solltest beim link zum Video das .jpg in .avi umbenennen ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heller« (2. Juni 2005, 14:10)


Lordnanu

Lord of Dazzling Dizze Jizzle

  • »Lordnanu« ist männlich

Beiträge: 601

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Juni 2005, 15:15

Hi,
Habe AE 5.5 ..
Da gibt es keine Roto-Bezier!
Was bedeutet denn Roto-Bezier?
Gibt es das auch in AE 5.5?

Gruß,
L0rd

rEcOvEr

unregistriert

4

Donnerstag, 2. Juni 2005, 15:29

Ich weiss jetzt nicht genau wie es in AE 5.5 ist. RotoBezier wird dazu verwendet die Maske rund zu halten. Sonst würde sie eckig sein. Hast du vielleicht das Scheitelpunkt konvertieren-Werkzeug? So eine Pfeilform hat es. Damit kannst du die Punkte dann in Bezier konvertieren.

nosferatu

unregistriert

5

Donnerstag, 2. Juni 2005, 16:42

gutes tut

nur ich hab ein problem, denn bei mir wird es nie 100% gelb bzw rot, sondern an den seiten gibt es immer ein paar blau/grüntöne :/

und es sieht aus wie eine übergroße konaktlinse ;D

rEcOvEr

unregistriert

6

Donnerstag, 2. Juni 2005, 17:11

Diese Blau/Grüntöne schätze ich mal sind deine Augenfarbe :) . Also muss du die Maske etwas größer machen. Ich weiss jetzt nicht, was du mit übergroßer Kontaktlinse meinst... Muss doch ungefähr so aussehen wie oben...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rEcOvEr« (2. Juni 2005, 17:11)


S3RIOUS

unregistriert

7

Samstag, 4. Juni 2005, 14:12

Hey klasse Tutorial! :D
Danke rEcOvEr dass du so schnell angefangen hast das Tutrorial zu schreiben.
Ich probier den Effekt dann mal gleich aus! :)

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 15. Juni 2005, 13:44

Cooles tutorial, aber man muss doch die Pupile und die Iris nicht extra auch noch für jedes bild anpassen, man kann auch einfach die ebene mit der maske duplizieren und dann die masken ausweitung herunter stellen, das erspart einem viel arbeit.

rEcOvEr

unregistriert

9

Mittwoch, 15. Juni 2005, 13:54

@Das Unaussprechliche: Ja stimmt. Klappt aber nicht bei jedem Frame. Was wenn die Augen verdeckt sind? Entweder durch einen Gegenstand oder das Augenlid verdeckt sind. Wenn man die Pupille total sieht, aber die Iris nicht. Was hat man dann davon wenn man die Iris kopiert und als Pupille benutzt? Die Pupille wäre doch dann abgeschnitten, obwohl sie im Bild schön ganz zu sehen ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rEcOvEr« (15. Juni 2005, 13:55)


TombDavid1

Registrierter Benutzer

  • »TombDavid1« ist männlich

Beiträge: 549

Dabei seit: 19. November 2004

Wohnort: Mönchengladbach

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 18. Juli 2005, 17:11

Hier ich hab das auch mal gemacht.
Hab aber das gelbe nicht hinbekommen

Gedanken spielen eine wichtige rolle im Leben eines menschen. Wer denkt, er ist ein Versager, wird auch einer bleiben. Wer denkt, er ist krank, wird auch krank sein.

rEcOvEr

unregistriert

11

Freitag, 5. August 2005, 16:19

@TombDavid1: Sorry, dass ich so spät antworte... war im Urlaub ;) Ok, die Sache ist so, dass wenn du den Effekt auf ein VIDEO anwendest, die Augenfarben sich immer an die Helligkeit des Hintergrundes anpassen. Das heißt, wenn dein Protagonist seine Augen von einer schattigen Seit zur hellen Seite bewegt, dass das Gelb im dunklen Bereich sehr schwach bzw. dunkel wäre und im ausgeleuchteten hellen Bereich kräftig wäre. Und da du nur ein Bild statt eines Videos bearbeitet hast, und das Bild auch noch dunkel war, kann man das Gelb durch die vorgegeben Einstellungen nicht so gut erkennen. Aber ich wette wenn du etwas mit den Sättigung usw. herumspielst bekommst du es noch hin. Ich hoffe das hilft dir weiter... ;)

MfG rEcOvEr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rEcOvEr« (5. August 2005, 16:19)


12

Donnerstag, 9. Februar 2006, 17:20

Alles schön und gut aber wie kann ich mit 4 Punkten einen kreis erstellen ?

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. Februar 2006, 17:21

Indem du das "Scheitelpunkt-konvertieren" Werkzeug nimmst.
Oder die runde Maske

rEcOvEr

unregistriert

14

Donnerstag, 9. Februar 2006, 19:12

Zitat

Original von Billy
Alles schön und gut aber wie kann ich mit 4 Punkten einen kreis erstellen ?


Jo, falls du das Tutorial ausführlich gelesen hättest, hättest du auch gewusst wie man das macht... hab sogar extra ein Bild gepostet... Bitte erstmal gründlich lesen Leute!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rEcOvEr« (9. Februar 2006, 19:12)


Darth_S!bi

unregistriert

15

Sonntag, 12. Februar 2006, 14:47

Hat einer von euch ne Ahnung wo es ein Video Tutorial zu diesem Effekt hier gibt?
Das Tutorial hier ist zwar gut,aber ich stell mich wohl noch etwas zu blöd dafür an...

Danke für eure Antworten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Darth_S!bi« (12. Februar 2006, 14:48)


rEcOvEr

unregistriert

16

Sonntag, 12. Februar 2006, 15:15

Zitat

Original von Darth_S!bi
Hat einer von euch ne Ahnung wo es ein Video Tutorial zu diesem Effekt hier gibt?
Das Tutorial hier ist zwar gut,aber ich stell mich wohl noch etwas zu blöd dafür an...

Danke für eure Antworten!


Gibts nicht... Oben steht ausdrücklich, dass es für Fortgeschrittene ist. Also für die, die Grundlagen von After Effects kennen. Also lies schön das Handbuch und komm dann noch mal wieder um das Tutorial zu versuchen.

17

Sonntag, 12. Februar 2006, 16:04

Mach am besten das Lichtschwerttutorial, da lernst du Keyframes und Masken gut kennen.

Darth_S!bi

unregistriert

18

Montag, 13. Februar 2006, 16:54

lol...Ich hab kein Handbuch!

*the.jokeR*

unregistriert

19

Freitag, 6. Oktober 2006, 17:18

HEUL... ich hab schon nen laserschwert gemacht, hat alles gefunkt bloß jezt reagiert meine farbfläche net auf die farbsättigung... ????was soll ic hmachen???? *heul*

20

Freitag, 6. Oktober 2006, 17:29

Ähmm.. könnte es zufällig sein, das du mit einer Frage zum Lichtschwerteffekt im falschen Thread bist?

Das würde ich mir vorher überlegen, bevor ich meinen ersten Psot mache ;)

Lg
Steve

Ähnliche Themen

Social Bookmarks