Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 869

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

81

Freitag, 22. April 2005, 22:18

Der Arbeitsaufwand ist wirklich enorm. Aber dafür wird man mit einem wirklich tollen Ergebnis belohnt.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

82

Freitag, 22. April 2005, 22:19

@Wimba: LOOOOOOOOOOL 26 Sekunden, na das ist ja mal viel *ggg*
Wir also ich habe damals mehr als 5 Minuten Material mit meisten min. 3-4 Schwertern in jeder Szene rotoscopen müssen, da sind 26 Sekunden der reinste Urlaub ;)

83

Samstag, 23. April 2005, 09:09

Ja, ok, im Verhältnis zu deinen Werken ist es natürlich Peanuts, aber trotzdem sind 26 Sekunden schon ne ganz schöne Arbeit, dazu sinds auch noch 2 Schwerter;)
Für mich reicht die Arbiet jedenfalls......;)

Buzzdee

unregistriert

84

Samstag, 30. April 2005, 11:18

Hi,

ich dachte, ich kennejetzt so ziemlich alles was mit Lichtschwertern und AE zu tun, aber mit einer Sache komme ich nicht klar: Dem "Wiggler" (oder Verwackeln).

Um das Lichtschwert zum "pulsieren" zu bringen beschreibt das Tut von Ryan die Anwendung mit dem Wiggler (Verwackeln). Leider wackelt bei mir gar nichts. Wie macht Ihr das? Hat das jemand mal nach dem Tut zum funktionieren gebracht?

EDIT: Hat sich erledigt. Ich habe immer "farbig nachbelichten - klassisch" genommen, dabei muß man "frabig abwedeln - klassisch" nehmen. *argh*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buzzdee« (30. April 2005, 11:21)


85

Dienstag, 3. Mai 2005, 18:19

Hab folgendes Problem:
Ich habe eine Maske im ertsen Frame gemacht, jedoch wenn ich zum zweiten Frame gehen will dann ist da noch die Make von dem ersten Frame.
Ich verschiebe den zu meinem zweiten Frame-Schwert!

1. Wie kann ich den bearbeitet im zweiten Frame.
Funktioniert irgendwie nicht.

2. Wenn ich die Maske im 2.Frame sogesagt neu gemacht hatte, dann war die Make im 1.Frame nicht mehr da.

Ich habe Adobe After Effects 6.5!
Bitte helft mir!

rEcOvEr

unregistriert

86

Dienstag, 3. Mai 2005, 18:27

Du musst Keyframes bei der Maskenform setzen. So wie es schön beschrieben im Tutorial stand...

87

Dienstag, 3. Mai 2005, 19:10

Ich weiß, so hatte ich das auch gelesen, aber wie kann ich KeyFrames setzen?

88

Dienstag, 3. Mai 2005, 19:19

Ok!
Sorry, hat sich schon erledigt.
Hab es gefunden.
Danke nochmal.
Jetzt habe ich aber ein anderes Problem, und zwar:
Da ich Version 6.5 habe, steht bei mir das mit dem Transfer-Modus nicht sodern "Transformieren".
Und unter "Transformiere" steht nichts mit "Negativ multiplizieren".
http://olcay.m5t.de/Problem.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (3. Mai 2005, 19:56)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

89

Dienstag, 3. Mai 2005, 19:55

Bitte lies dir den ganzen Thread durch, die meisten Anfängerfragen wurden bereits beantwortet. Es heißt in After Effects: FÜLLMETHODE->NEGATIV MULTIPLIZIEREN.

90

Dienstag, 3. Mai 2005, 20:01

Ohh!
Trotzdem DANKE!

NiceOne

unregistriert

91

Samstag, 21. Mai 2005, 15:07

Hi Leute! Also ich bin voll am verzweifeln... Ich hab's schon 4-5 mal versucht, aber hab immer das selbe Problem. Ich mach alles, was da steht und bei einer Sache hänge ich total. Nämlich:

Wenn ich das Lichtschwert zeichne und Frame für Frame es anpasse und dann mit der Bild-Taste die Frames zurückgeh, ist das gezeichnete Schwert nicht mehr dort, wo ich es gezeichnet hab. Also es hängt aufeinmal über dem Griff oder etwas drunter. Nur im zuletzt bearbeiteten Frame ist er genau platziert.

Erster Frame:
http://mitglied.lycos.de/seed2003/l.JPG

Letzter Frame: http://mitglied.lycos.de/seed2003/l2.JPG

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 869

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 283

  • Private Nachricht senden

92

Samstag, 21. Mai 2005, 15:08

Du hast wahrscheinlich keine (oder nicht genug) Keyframes gesetzt.

NiceOne

unregistriert

93

Samstag, 21. Mai 2005, 15:23

Oh hmm ja... Da stand ja das müsst ich selber rausfinden... Die setzt man doch mit "Weiße Farbfläche -> Masken -> Maskenform? Wenn nich.. wie setzt man die?

Danke schonmal

Killer-Bob

unregistriert

94

Samstag, 21. Mai 2005, 16:49

Zitat


Jetzt den nach rechts zeigenden Pfeil vor der Farbfläche auswählen, dann den vor "Maske" und dann den vor "Maske 1". Dann einmal auf das Stoppuhr Symbol vor "Maskenform" klicken. Das hier sollte das Ergebnis sein:

Steht doch da^^, aber ich hatte damit auch meine Probleme, mein Schwert war auch immer am falschen Platz.... .
Dieses Stopuhrsymbol sorgt dafür, dass dann ein Keyfram gesetz wird.
Gruß Killer-Bob

NiceOne

unregistriert

95

Samstag, 21. Mai 2005, 17:14

Ahh das heisst ich muss nach jedem Frame das Stoppuhrsymbol klicken oder wie?
hmm... is immer schon angeklickt... :((

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

96

Samstag, 21. Mai 2005, 17:25

wenn du die werte änderst, also auch die postion dann erstellt AE den Keyframe ganz von alleine. Also einfach mit der Bild Auf und Ab Taste Hin und her gehen und positon im Video ändern.

KingCerberus

Registrierter Benutzer

  • »KingCerberus« ist männlich

Beiträge: 1 685

Dabei seit: 7. August 2003

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

97

Samstag, 21. Mai 2005, 17:34

@NiceOne:

Ich schlage vor du studierst entweder das Handbuch oder diesen thread ordentlich. Alle deine Fragen gehören zum "Standart-Handbuch-Wissen" und stehen entweder in deinem gebundenen Handbuch oder in der "F1" Hilfe drinnen.

Ansonsten wurde jede deiner Fragen bereits in diesem thread beantwortet. Also mach dir selbst die Mühe und löse deine Probleme indem du erstmal selber suchst und dir nicht alles vorgekaut in den Mund legen lässt.

NiceOne

unregistriert

98

Samstag, 21. Mai 2005, 20:22

Jo ich danke ja auch für die Hilfe. Ich bin normalerweise einer, der sich alles allein aneignet. Hab ich mit allen anderen Programmen auch geschafft. ;D

nosferatu

unregistriert

99

Montag, 23. Mai 2005, 17:37

Hallo,
dies ist mein erster post hier im forum.
ich habe bis jetzt nur still mitgelesen und die tutorials des hologramms und der klone "erfolgreich" angewendet.

bei diesem hier bleibe ich (vermute ich) bei punkt 10 stehen.
ich verstehe nicht, wie ich ein keyframe setze. gestern stand da noch "was ein keyframe ist werdet ihr noch selbst herausfinden".
ich habe die SuFu genutzt doch kam nur zu anderen tutorials, und über die adobe hilfe kam ich auch nicht weiter.
animation -> maskenform keyframe hinzufügen?

so habe ich es gemacht, nur es klappt nicht. wenn ich mit der bild ab taste zum nächstem frame gehe, sieht man die maske vom vorherigem frame immernoch- ist das normal?

zumindest sieht es bei mir so aus, das einfach das video abspielt und in der "schlagbahn" dauerhaft die weißen streifen sind.

was mach ich falsch?

ach ja, ich benutze adobe after effects 6 professionel

greetz

ps: tolles forum, tolle tuts etc^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nosferatu« (23. Mai 2005, 17:38)


100

Montag, 23. Mai 2005, 17:41

Wenn du meinst das man in jedem Frame ne neue Maske hat/zeichnen muss,das ist nicht so. Es bleibt die eine.
Oder mom. Muss mir nochmal durchlesen

Also häckchen für Keyframe setzen (im kasten neben der stopuhr) ,bild weiter (bild unten taste)
und dann ist der kasten fürs häckchen leer,dann deine maske bearbeiten und häckchen rein und weiter.

Hoffe das hilft dir.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Heller« (23. Mai 2005, 17:46)


Social Bookmarks