Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Firewheel

unregistriert

1

Samstag, 9. August 2008, 04:16

DV Keying Tutorial

Ich poste hier mal mein erstes Video Tutorial.
Jeder kennt das Problem, dass Keying sieht gut gelungen aus, wäre da nicht dieses fiese "flackern" am Rand oder an der Kleidung des Schauspielers.
In diesem Tutorial will ich euch zeigen, wie ihr dieses Problem beheben könnt.

[myshare]d54283399823[/myshare]

Pfabi

Mediengestalter Bild und Ton

  • »Pfabi« ist männlich

Beiträge: 225

Dabei seit: 7. August 2007

Wohnort: Friedrichshafen

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. August 2008, 10:33

Tach

Ich weiß zwar nicht warum, aber ich hör bei dem Tutorial nur Ton und kein Bild. Habs mit 4 verschiedenen Playern ausprobiert und überall das selbe. (VLC-PLayer, Windows Media Player, Nero Show Time, Winamp)
Gibt es das Problem noch bei anderen hier um Forum?
Ich schätz mal, dass das an der Datei liegt. Kannst du die vielleicht nochmal mit Bild hochladen? :thumbup:

Gruß: Pfabi 8-)
Ordnung ist die Lust der Vernunft, Chaos ist die Wonne der Phantasie.

Schreib dich nicht ab, lern SUCHEN.

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. August 2008, 12:08

Wer hat denn bitte dieses Tutorial freigeschaltet? Sorry aber da ist so viel gefährliches Halbwissen und falsche Informationen drin das es schon fast weh tut.

Wieso benutzt den Effekt Körnung entfernen? Du haust den Effekt einfach aufs Video und konfigurierst ihn nicht mal, so wie du es zeigst würden die meisten Leute diesen Effekt falsch anwenden, davon ab ist er sehr rechenintensiv. Danach krasser Weichzeichner drüber, da iwrd das Video shcon derbe verhunzt. Du legst alles darauf an das Video wirklich schon vorher so sehr zu verschlechtern, nur um das Flackern wegzubekommen das man die Szene danach sowieso in die Tonne treten könnte, so hart es auch klingen mag.

Am Ende machst du noch sowas wie Lightspill, aber auch nur halb zu Ende gedacht und dann auch noch so krass, das die Ränder der Figur gänzlich zum Pixelmatsch mutieren.

Leider zeigst du auch kein vorher / nachher Beispiel wie die Rändern bei dir Flimmern und wie es mit deiner Methode danach aussieht, so dass man den Erfolg deiner Methode gar nicht bewerten kann.

Die Taste STRG heißt übrigens Steuerung und Strike oder String oder was du da sagst im Video.


Es mutet schon komisch an, das du jetzt sofort ein Tutorial veröffentlichst nachdem du gestern noch gefragt hast wie es gehen sollst. Wie wäre es mal wenn du einen kurzen Shot, den aus dem Tutorial zum Beispiel, sagen wir 3 Sekunden länge, mal als DV Avi bei myshare hochlädst damit wir uns das mal anschauen können, was da überhaupt im argen ist.

Bentinho

Tibetanischer Friedensmönch

  • »Bentinho« ist männlich

Beiträge: 867

Dabei seit: 6. Mai 2008

Hilfreich-Bewertungen: 24

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. August 2008, 12:29

@Pfabi: Bei mir ging das zunächst auch nicht, du brauchst zum Abspielen den TSC Codec. Du bekommst ihn hier: http://www.techsmith.de/download/codecs.asp
So sollte es funktionieren...

Zum Tutorial: Ich hab mir zuerst gedacht: Sieht nicht schlecht aus, kann man ja mal testen! Jetzt wo ich den Beitrag von Heth gelesen habe, lass ich es erstmal lieber... Einen Vergleich würde ich aber auch gerne mal sehen, vielleicht ist es ja doch ganz brauchbar.

Bentinho

Firewheel

unregistriert

5

Samstag, 9. August 2008, 13:52

@heth
Ich hab gestern im Internet noch nach diesem Thema gesucht und auch einige Infomrationen dazu rausbekommen. Dann hab ich das mal ausprobiert und muss sagen, dass es besser aussieht. Wie gesagt ich kann ein vorher- nachher Vergleich hochladen.

Beim Strg hab ich mich ein wenig verspochen :whistling:

Ach und nowas, da hab ich lieber ein Video, wo der Schauspieler am Rand eher weich gezeichnet ist als das die Pixel um ihn tanzen!

Social Bookmarks