Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 3. Februar 2005, 15:40

Tutorial zu Photoshop Schrifteffekt

hi,
erklährung und entschuldigung:
ich weis das dieses thema eigentlich ein Tutorials gehört, aber ich kann ned mehr in tutorials ein thema öffnen, da er mich sofort abmeldet und ich kann mich zwar wieder anmelden, aber dies hilft auch nix ich hab jez echt schon allles probiert (opera neu starten, comp neu starten, ....)

ok jetzt mal zu meinen tutorial:
ich hab mich heute mal ein bisschen mit photoshop ausernandergesetzt und einen schönen schrifteffekt gemacht.
weis nicht ob ihn schon wer kennt aber egal hier mal zum anschauen. (wer etwas ned versteht bitte sofort meldn ist nämlich ein erstes selbstgeschriebenes tutorial, und hab no so gut wie keine erfahrung) :-)

Schrifteffekt Anfäner/Fortgeschritten


1.
Wir erstellen eine neues Bild (STRG + N) und färben sie schwarz.( D drücken und dann G zuletzt einen links Klick)

2.
Einen beliebigen Text schreiben ( T drücken ) und ihn färben. Im Beispiel weiß.

3.
Fenster--Ebenen klicken und es erscheint ein Fenster.

4.
Man sieht eine Textebene und einen Hintergrund, die Textebene duplizieren (Rechtsklick mit der Maus auf die Textebene und Ebene duplizieren)
Danach auf die erste Textebene gehen (klicken)

5.
Filter--Weichzeichnungsfilter--Bewegungsunschärfe. Wenn er dabei fragt ob er die Ebene rastern soll dann auf OK klicken.
Einstellungen: Winkel= 0, Distanz= 60

6.
Bild--Arbeitsfläche drehen--90° im UZS

7. Filter--Weichzeichungsfilter--Bewegungsunschärfe (oder STRG + F , das nichts anderes bedeutet, als dass man den letzt benutzten Filter wiederholt.
-->nur wer es manuell macht ohne Tastenkürzel Einstellungen die gleichen wie vorher.



8.Bild--Arbeitsfläche drehen--90° gegen UZS

9. Filter--Stilisierungsfilter--Windeffekt
Einstellungen: Methode= wind, Richtung= Rechts oder Links wie ihr wollt. Im Beispielt Rechts.

10. Jetzt wählt ihr die erste Textebene aus und drückt (STRG + F) und wiederholt dies nochmal wenn ihr wollt, oder Filter--Stilisierungsfilter--Windeffekt
Einstellungen: Methode= wind, Richtung= Rechts oder Links wie ihr es vorhin ausgewählt habt.

11. Jetzt sucht ihr ein F unter den ganzen Ebenen (ein kleines Symbol) und drückt darauf. Dabei wählt ihr Schlagschatten aus!!
Einstellungen:Füllmethode= Multiplizieren, Deckkraft= 100% und die Farbe daneben= ein dunkles Blau (im Beispiel #0A0486), neben den Winkel das Häkchen Globalen Licheinfall verwenden wegklicken!! Dann den Winkel auf 90° stellen. Distanz=2px, Überfüllen=18px, Größe=49px, Qualität= Standart und das Häkchen bei Glätten wegklicken! Dann die Störung=10% Mit OK bestätigen!!


http://rapidshare.de/files-de/506462/333.jpg.
html ( bei der url auf free gehen und ihr seht das bild schon)


Tutorial von XiiX

rEcOvEr

unregistriert

2

Donnerstag, 3. Februar 2005, 15:41

Gehört das nicht ins Tutorial Forum?

PhAnToM

unregistriert

3

Donnerstag, 3. Februar 2005, 15:45

Um ehrlich zu sein finde ich den Schrifteffekt nicht so toll.
Obwohl ich es wahrscheinlich nicht besser könnte.

Aber trozdem finde ich es super,dass du dir die Mühe gemacht hast ein Tutorial zu schreiben.
Weiter so!

Zitat

Gehört das nicht in den Tutorial Bereich?


Ganz lesen!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PhAnToM« (3. Februar 2005, 15:46)


Xero

Registrierter Benutzer

  • »Xero« ist männlich

Beiträge: 269

Dabei seit: 27. März 2004

Wohnort: Moers

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Februar 2005, 15:45

@rEcOvEr

Zitat

XiiX schrieb am 03.02.2005 15:40
hi,
erklährung und entschuldigung:
ich weis das dieses thema eigentlich ein Tutorials gehört, aber ich kann ned mehr in tutorials ein thema öffnen, da er mich sofort abmeldet und ich kann mich zwar wieder anmelden, aber dies hilft auch nix ich hab jez echt schon allles probiert (opera neu starten, comp neu starten, ....)

wer lesen kann ist klar im vorteil*gg*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xero« (3. Februar 2005, 15:46)


rEcOvEr

unregistriert

5

Donnerstag, 3. Februar 2005, 15:47

Oh! Gut! Hab ich wohl übersehen... Tut mir leid... Überseh den Beitrag einfach ;)

Edit: @XiiX: Ich hab das Problem mit Opera auch... Benutze dann einfach einen anderen Browser wie z.B.: Netscape

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rEcOvEr« (3. Februar 2005, 15:48)


6

Donnerstag, 3. Februar 2005, 15:47

thx Xero

HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Februar 2005, 15:50

Hab´s zwar noch nicht angeschaut, aber ich hab´s mal in den Tutorialsbereich verschoben.

8

Donnerstag, 3. Februar 2005, 15:54

*versteh nix mehr*, auf einmal meldet er mich nicht mehr ab wenn ich im forum unter tut geh
und noch eine frage:
was hat euch nicht so gefallen? <-- wer mein tut gemacht hat und kurz zeit hat bitte ein kommentar abgeben
PS: thx @ HTS_HeTH

PhAnToM

unregistriert

9

Donnerstag, 3. Februar 2005, 16:04

Zitat

XiiX schrieb am 03.02.2005 15:54

und noch eine frage:
was hat euch nicht so gefallen? <-- wer mein tut gemacht hat und kurz zeit hat bitte ein kommentar abgeben



Das Ergebnis *gg*

Und du musst bei einem Tutrial auch immer alles genau beschreiben.Z.b.:

Zitat

Wir erstellen eine neues Bild (STRG + N) und färben SIE schwarz.( D drücken und dann G zuletzt einen links Klick)


Wer ist sie?
(Ich klinge wie mein Deutschlehrer *g*)

EDIT:Ich weiss natürlich was SIE ist ,aber kein Anfänger der sich in PS einarbeiten will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PhAnToM« (3. Februar 2005, 16:05)


10

Donnerstag, 3. Februar 2005, 16:11

ah thx ok ich glaub ich weis eh warum ich ned so viel beschreiben sollte *G* naja das mit dem SIE muss ich noch ausbessern
und ich schreibe das tut glaub ich nochmal in ner 2. fassung /mit weniger text.<-- damit mein ich alles ned so gut beschrieben.
stellt sich nur die frage : zahlt es sich für diesen schrifteffekt aus??
und thx für das kommentar

PhAnToM

unregistriert

11

Donnerstag, 3. Februar 2005, 16:22

Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt.
Natürlich es ist immer gut,wenn man sich so ausführlich ausdrückt wie notwendig.

12

Donnerstag, 3. Februar 2005, 16:50

@ rEcOvEr
ja hab ich mir auch schon überlegt aber irgendwie hab ich mich so an opera gewöhnt und jetzt gehts ja wieder :-))

Ist das tutorial (von der erklährung her) besser?? @all

Matrixeffekt:
Tipp bevor ihr anfangt wollte ich nur erwähnen das man daraus auch einen super Wallpaper machen kann!!
Matrixeffekte 1 + 2


1. STRG+N Größe= wie ihr wollt, Hintergrund schwarz färben

2. Filter--Strukturierungsfilter--Körnung
Einstellungen: Intensität= 80 Kontrast= 54 Körnungsart= Vertikal

3. STRG + F (Wiederholt Filter)

4. Filter--Kunstfilter--Neonschein
Einstellungen: Größe= 3 Helligkeit= 9 Farbe= "Flashiges" Grün (Bsp. #00FF1E)

So das wäre der erste Tutorial!! Sieht doch nicht so schlecht aus für 3 Filter!!

5.Filter--Stilisierungsfilter--Leuchtende Konturen
Einstellungen:Konturenbreite= 1 Helligkeit= 6 Glättung= 1

So das wäre das 2. Tuturial. Welches ihr nehmt ist Geschmackssache!!

Tutorial von XiiX

bitte einfach mal sagen ob die beschreibung besser wäre

thx XiiX :] :D

13

Donnerstag, 3. Februar 2005, 17:07

Wenn man ein Wallpaper macht, dann sicher nicht mit der Körnung. Für ein schönes WP würde man echte Schriftzeichen nehmen. Die kriegt man, indem man zB eine bmp-Datei oder was in die Richtung mit Notepad öffnet... da hat man viele schöne Buchstaben, die man kopieren und als nach unten laufenden Text einfügen kann.
Plus Leuchteffekt sieht das dann auch ganz schön nach Matrix aus. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaat« (3. Februar 2005, 17:48)


14

Donnerstag, 3. Februar 2005, 17:24

http://rapidshare.de/files-de/50720
1/Matrixeffekt1.jpg.html
einfach auf free gehn und dann kannst das bild schon sehn!!

ich sag noch dazu das die qualität darunter leidet!!
sicher kann man sich einen matrix-effekt auch mit buchstaben machen aber dies soll ja ein und
einfacher/schneller Effekt sein!
und dafür schaut er nicht schlecht aus :] :))

wegen dem bild das du hast :
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!----------------!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
muss mal schaun was ned stimmt an dem tutorial,
aber ich glaube man muss mindestens eine größe von 800*600 nehmen!!
welche hattest du??
*fehlersuchendichbin*

thx XiiX

15

Donnerstag, 3. Februar 2005, 17:38

Deine Matrix-... "Linien" sind IMO zu dünn durch die Körnung. Wirkt momentan eher wie eine Fernseh-Bildstörung *GG*
Mach' mal die "Schriftzeichen", bzw. Körner, größer und dicker... ?

16

Donnerstag, 3. Februar 2005, 17:45

ok thxx versuch ich dann mal gleich!!

PS: das mit da bildstörung stimmt sogar irgendwie *smileLOLsmile*

17

Donnerstag, 3. Februar 2005, 17:47

Ich habe hier mal ein kleines Compare-Bild; ich habe deine Version hergenommen und sie ein bisschen verstärkt, indem ich die Ebene einfach 2mal dupliziert, additiv geblendet und mit einem Gaußschen Weichzeichner versehen habe:



Sieht IMO doch besser aus, oder was meinst du? Ist es schon zu kräftig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaat« (3. Februar 2005, 17:47)


PhAnToM

unregistriert

18

Donnerstag, 3. Februar 2005, 18:02

Ich find es so besser.

rEcOvEr

unregistriert

19

Donnerstag, 3. Februar 2005, 18:24

Sieht viel mehr nach Matrix aus.

20

Donnerstag, 3. Februar 2005, 19:07

Ja sieht auf jedenfall besser aus.

Social Bookmarks