Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 4. Juni 2007, 08:56

Jockel`s Spezial effeckte....

Da ich ja schon bei den Spezial Effeckten zu Roland Emmerich`s Debufilm "Das Arche Noah Prinzip"
dabei war...dachte ich mir, es ist an der Zeit, darüber zu plaudern, wie wir Effeckte gemacht haben....ohne AE und Rechner.....

Heute....die Sache mit den Wolken.

Wer kennt nicht die Sequenz aus Steven Spielberg`s
Unheimliche Begegnung...Wie sich die Wolken formieren, als das UFO landet?
Das haben wir auch mal gemacht.....und klappt prima..
Zuerst wird ein grosses....möglichst sehr grosses Aquarium zu 3/4 mit
Wasser gefüllt. Dann kommt Salz rein..und zwar zu 50%..soll heissen
100L Wasser=50Kg Salz....
Das ganze gut rühren...mindestens ein bis zwei Stunden (erspart dir das training)...
Nach 1-2 Tagen. ist das Salz so weit aufgelöst. dass das Wasser wieder klar ist.
Jetzt einen Bogen Papier auf das Wasse legen...dann mit klaren Wasser das letzte 4tel auffüllen...aber nur vorsichtig auf das Papier giessen..damit sich das klare Wasser nicht mit dem Salzwasser vermischt
Jetzt holst du dir ein paar Freunde ins Haus und bestückst diese mit grossen Sprizen(ohne Nadeln) gefüllt mit normaler weisser Wandfarbe.
Nun spritzt die Farbe ins wasser...bei kräftigem Druck schiesst die Farbe ins Wasser und prallt gegen das Salzwasser...dringt dort ein und wird wieder ins klare Wasser zurückgedrückt
Der Effekt ist verblüffend...sieht wie eine dramatische Wolkenbildung aus!
Achso das das Aquarium ausgeleuchtet und eine Kamera davor steht..iss klar
Das "Wolken-aquarium" für "Die unendliche Geschichte" fasste nach meinen infos so um die 30000 Liter
So nun genug geplaudert....Viel spass beim nachmachen und anschliessendem endsorgen :)

PS: Wenn euch das gefällt.....dann werd ich hier öffters was posten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jockel« (7. August 2007, 10:37)


HTS_HetH

Registrierter Benutzer

  • »HTS_HetH« ist männlich

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 8. Oktober 2002

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 94

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 4. Juni 2007, 10:19

Habe es mal in die On-Set Tutorials verschoben, ist ja durchaus ein relevantes Thema und nicht OT. Vielleicht kannst du bei weiteen Tipps hier auch mal mit Bildern usw arbeiten, sofern eben vorhanden.

TheFman

Registrierter Benutzer

  • »TheFman« ist männlich

Beiträge: 278

Dabei seit: 28. Mai 2005

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. Juni 2007, 12:18

ich finde bei solchen tutorials ein ergebnis immer recht interessant also ein testvideo oder ein foto :)

cya felix
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung

Philipp_FMM

unregistriert

4

Montag, 4. Juni 2007, 13:06

Könntest du vielleicht mal ein Bild davon hochladen, würde mich interessieren ?

Beathoven

unregistriert

5

Montag, 4. Juni 2007, 13:44

Ja also mich würde das auch mal brennend interessieren, wie das dann fertig aussieht.

rEcOvEr

unregistriert

6

Montag, 4. Juni 2007, 13:55

Das klingt wirklich sehr interessant... Ein paar Bilder würden uns wirklich sehr freuen! ;)

H&S Films

Ente… QUAK

  • »H&S Films« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Bremen

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. Juni 2007, 14:48

Wir ham nur n 60 Liter Aquarium was ich benutzen könnte würde gerne mal wissen wie die Effekte da aussehn falls es mal jemand ausprobiert.

8

Dienstag, 5. Juni 2007, 11:37

Meine Aufnahme hatte ich damals auf VHS...längst verschütt gegangen:(
Habe aber das Pic hier im Netz gefunden...aus Unheimliche begenung der dritten Art....schade nur dass das so klein ist

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jockel« (5. Juni 2007, 11:38)


rEcOvEr

unregistriert

9

Dienstag, 5. Juni 2007, 13:46

Ohne Bild werden das aber nur wenige versuchen, da man bei solchem Aufwand wenigstens den Beweis haben muss, dass das auch funktioniert hat bei jemandem...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rEcOvEr« (5. Juni 2007, 13:53)


Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 5. Juni 2007, 19:39

ja es ist schwer das einzuordnen. ich würds ja zu eine art making off threads stellen und nicht zu tutoriale. Es ist einfach soo schwer realisierbar und das ergebniss auf heute maßstäbe einfach unbefriedigend.

Ich würd ihm einen kleinen thread im rund ums Filmset geben wo er aus dem nehkästchen plaudert ^^

gruß five


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Huggy Bear

unregistriert

11

Mittwoch, 6. Juni 2007, 19:28

Ohh der effekt ist genial!

ich kannte die methode schon, bei "unheimliche begegnung der dritten art" wird das im Making of erklärt...
und die wolken sehen besser aus als jede cgi es hinbekommen könnte.
genaue mengen u.ä. wurden natürlich nicht genannt, deshalb danke für die "einblicke".
das mit dem animierten mattepainting fand ich auch interessant-
bitte poste doch öfter solche sachen.

huggy

12

Dienstag, 12. Juni 2007, 16:01

Tut mir entsetzlich Leid, wenn cih das heier nicht verstehe:

Jetzt holst du dir ein paar Freunde ins Haus und bestückst diese mit grossen Sprizen(ohne Nadeln) gefüllt mit normaler weisser Wandfarbe.

Also soll ich meine Freunde holen und Spritzen an sie stecken ohne Nadelkn, die mit Wandfarbe gefüllt sind...

Oder soll das ein Witz sein?

Aber jetzt nicht "oh, ist der blöd!" oder so was sagen, ok? ;-)

Danke!

T-LoW

Registrierter Benutzer

  • »T-LoW« ist männlich

Beiträge: 783

Dabei seit: 26. Oktober 2005

Wohnort: Westerwald

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Juni 2007, 16:28

Jemanden mit etwas bestücken kann auch einfach bedeuten, dass du es ihm in die Hand drückst und dieser jemand das bestückte Ding dann nach den dir aufgetragenen Regeln einsetzt. Verstanden? ^^

14

Dienstag, 12. Juni 2007, 16:59

Achso^^

Danke :-)

15

Montag, 6. August 2007, 18:36

mich würden bilder auch mal ein wenig mehr reizen... denn der effekt an sich klingt echt interessant, aber mir ein wenig zu kostspielig, wenn man nicht vorher einmal ein kleines ergebnis sieht.

16

Dienstag, 7. August 2007, 10:30

ja das ist zu blöd, das ich die Aufnahmen nicht mehr habe....mich ärgert das jetzt sehr, aber ich hatte gedacht, dass interessiert sowieso keinen mehr, nachdem man das auch am rechner machen kann...... ;(

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »jockel« (7. August 2007, 10:36)


Social Bookmarks