Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich
  • »wabu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 732

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 132

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. Januar 2015, 10:02

Schärfentiefe / Bewegungs(un)schärfe

Hier geht es um:

Schärfentiefe - wie hängt da alles zusammen: Sensor, Brennweite usw

Um Bewegungs(un)schärfe - was wird gebraucht, das Paradoxe: Schnelle Bewegung mit eher langer Zeit belichten

und auch: was ist wann wie groß

Nur für die Bewegungsfragen gibt es ein kleines Filmchen



und in der pdf ist das alles beschrieben
»wabu« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wabu« (23. Januar 2015, 09:04)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

joey23

Social Bookmarks