Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lutz Dieckmann

Filmproduzent

  • »Lutz Dieckmann« ist männlich
  • »Lutz Dieckmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 64

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 11. September 2010, 02:43

Neues "Gut zu wissen" zum Thema Drehbuch

Hi,

nach den vielen Fragen habe ich mal ein "Gut zu wissen" zum Thema Drehbuch gemacht. Ich hoffe, es gefällt Euch. Außerdem biete ich jetzt auch Kurse zu diesem Thema an. Natürlich gibt es auch News im Blog, unter anderem zur neuen DVD "HD-Trainings Intensiv". Sie wird Mitte September fertig, bis dahin besteht noch die Möglichkeit der Vorbestellung, und damit € 5,-- zu sparen. Die DVD ist hauptsächlich für Euch und Eure Fragen entstanden, ich hoffe, das freut Euch.



Feedback ist gerne gesehen, ich hoffe wie immer auf eine schöne Diskussion. Das macht Spaß.


Viele Grüße

Lutz
Danke für´s Lesen. Mehr auf: http://hd-trainings.de und http://hd-filmschule.de

Lutz Dieckmann auf Facebook oder 06102/75 64 85

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (11. September 2010, 15:36) aus folgendem Grund: Topic verschoben


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

jamakasi

  • »Grrenscrren« ist männlich

Beiträge: 270

Dabei seit: 31. Dezember 2009

Frühere Benutzernamen: Grrenscrren

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. September 2010, 11:40

Gut gemacht:)
Interessant und mit vielen Beispielen
Danke Lutz :thumbsup:
P.S: Mag auch so gut keyen :)
Glaube nicht, du kannst alles.
Tu es!

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 753

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 11. September 2010, 12:47

Ist natürlich immer schwierig, ein solches, doch eher trockenes (aber dennoch sehr wichtiges!) Thema ansprechend zu gestalten. War aber im bewährten HD-Trainings-Stil solide gelöst.

Wichtige Tipps, wie Umsetzbarkeit des Drehbuchs (egal ob in finanzieller oder schauspieltechnischer Hinsicht) oder dass es "eigentlich" nur eine Schreibmaschine und eine Idee für ein Drehbuch braucht kamen mir fast schon ein bisschen zu kurz, aber wie du schon selbst gesagt hast, soll das ganze nur ein Anriss sein, und Drehbuch selbst ist ja auch immer nur schwer von Entwicklung und Prepro zu lösen...

Für welche Zielgruppe legst du denn deine Clips eigentlich aus bzw. wen stellst du dir darunter vor?

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Lutz Dieckmann

Filmproduzent

  • »Lutz Dieckmann« ist männlich
  • »Lutz Dieckmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 253

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 64

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Oktober 2010, 13:25

Hi,

ich lege die Clips für niemanden direkt an. Klar steht der engagierte Amateur ein wenig stärker im Fokus, aber meine Arbeiten werden von Anfängern ebenso verwendet wie von Profis. Insofern ist die Palette breit. Gerade zu diesem Clip mit dem Drehbuch gab es sehr unterschiedliche Meinungen. Die die es können, fanden das "Gut zu wissen" langweilig, logisch. Auf der anderen Seite hat jemand der den Artikel in der VideoAktiv gelesen und das GZW angeschaut hat ein Drehbuch- und Filmplanungstraining bei mir gebucht. War auch ein Privatmann, der einen Spielfilm drehen möchte. So unterschiedlich kann es eben sein.

Viele Grüße

Lutz
Danke für´s Lesen. Mehr auf: http://hd-trainings.de und http://hd-filmschule.de

Lutz Dieckmann auf Facebook oder 06102/75 64 85

<<<ThE SpEZi>>>

Registrierter Benutzer

Beiträge: 118

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Oktober 2010, 18:08

Hi,

ich finde den Clip auch sehr informativ, was ich allerdings glaube ist, dass ich persönlich manche Tipps zum Thema Drehbuch nicht so gut verstanden hätte, wenn ich nicht bereits welche geschrieben hätte. Jedem wird klar was im groben Sinne gemeint ist, doch optimal hätte ich es gefunden für den völligen Einsteiger nochmal mehr Grundlagen mitzugeben, wie man eine Szene aufbaut. Zum Beispiel solche Fakten, wie dass die Hauptrolle eines Films nicht immer die Hauptrolle einer Szene ist. Vielleicht hänge ich auch mal wieder zu sehr am Detail. ;) Trotzdem im großen und ganzen hat mir der Beitrag gut gefallen!