Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Purzel

Medienmogul

  • »Purzel« ist männlich
  • »Purzel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 313

Dabei seit: 7. August 2003

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. Juli 2007, 15:28

Freischaltung bzw. Ablehnung von neuen Tutorials

So, wie ihr bereits gesehn habt, wurden einige Tutorials von uns abgelehnt.
Dies hatte folgenden Hintergrund:
Wir wollen hier hochwertige Tutorials und keine "stümperhaften Halbwahrheiten" für unsere User präsentieren können.
Stellt Euch vor, ihr kämt neu ins Forum und benutzt die Suchfunktion und dann käme ein Tutorial, was Euch mehr verwirrt, als Euch hilft...

Um so etwas zu vermeiden

- Schreibt Eure Tutorials bitte klar und verständlich auf.
- Ihr müßt in der Lage sein, ein Programm so gut zu beherrschen, daß ihr auch Rückfragen zum Tut erklären könnt.
- Klaut nicht einfach bei anderen, sondern fragt z.B. englische Autoren, ob ihr das ins Deutsche übersetzen dürft.
- Übersetzt es wenn, dann anständig und nicht mit den Google-Sprachtools.
- Ladet Eure Screenshots oder Video-Tutorials bitte hier auf "Myshare" hoch, damit die Bilder bzw. Videos immer im Forum zur Verfügung stehen, es gelten die generellen Forumregeln, was Bildgröße, Inhalt, etc. angeht.

Wer von einem Programm keine Ahnung hat und dem das Verständnis dafür fehlt, sollte bitte keine Tutorials zu ausgerechnet diesem Programm schreiben.
Wenn wir schlechte Tuts finden, werden diese vorläufig nach "Off Topic" verschoben und als "*abgelehnt*" gekennzeichnet, bis ihr sie anständig überarbeitet habt. Erst dann finden sie wieder den Weg in die Tutorial-Ecke.
Wir diskutieren im Rahmen der Qualität gerade eine Möglichkeit, Tutorials via Formular-Eintrag vorerst nur intern zu prüfen, damit sie überhaupt kein User zu Gesicht bekommt, bevor sie auf Anwendbarkeit geprüft wurden. Bis dahin wandern die Dinger erstmal nach Off-Topic.
Wir wollen hier keinen schlecht machen, nur das Qualitäts-Niveau hochhalten. Fühlt Euch also bitte nicht angepinkelt, wenn Euer Tutorial plötzlich im OffTopic zu finden ist, sondern lernt aus den Vorschlägen der User und verbessert Euch...

Grüßle Purzel
Wenn Amateurfilmen einfach wäre, hieße es RTL.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (29. Dezember 2007, 21:35)


Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 021

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 314

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 29. Dezember 2007, 21:38

RE: Freischaltung bzw. Ablehnung von neuen Tutorials


Wir diskutieren im Rahmen der Qualität gerade eine Möglichkeit, Tutorials via Formular-Eintrag vorerst nur intern zu prüfen, damit sie überhaupt kein User zu Gesicht bekommt, bevor sie auf Anwendbarkeit geprüft wurden.


Mit dem neuen Forum gibt es die Möglichkeit, dass neue Threads zunächst freigeschaltet werden müssen, bevor diese sichtbar sind. Diese Funktion wurde für den gesamten Tutorialbereich aktiviert. Nach dem Posten ist das Tutorial also zunächst einmal unsichbar und muss erst vom Team freigeschaltet werden. Dies gilt nur für neue Threads, nicht für neue Postings.

Das bedeutet natürlich auch, dass bei auf mehrere Postings aufgeteilten Tutorials erstmal nur das erste Posting eingestellt werden kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (1. Februar 2009, 14:03)


Social Bookmarks