Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Five

Divine Father of the Universe

  • »Five« ist männlich
  • »Five« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 206

Dabei seit: 9. März 2007

Wohnort: Nahe Hildesheim

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. März 2007, 16:20

MetaPartikel Wasser mit 3dsmax

Zum Gruß

Hier mein allererstes Tutorial.

So nun fangen wir mal an.

Als aller erstes erstellen wir ein SuperSpray und eine Gravitation (nicht Pflicht sieht aber besser aus)



Nehmt für den Superspray folgende Einstellung.

[img]http://myshare-afspace.de/bilder/1890_einstellung Superspray.jpg[/img]
Die Gravitation könnt ihr so lassen.

Das gerenderte müsste so aussehen.


So nun zum Material. Bedenkt aber das die schöne spiegelung bei schwarz nicht so richtig wirkt. Also sollte schon eine Szene drinne sein.

Öffnet den MaterialEditor(M) und erstellt auf eine Freie ebene ein RaytraceMaterial. Nehmt die Folgenden Einstellungen



So also das schwarze Spiegelt ja nicht so schön. Also erstellen wir uns einen Hintergrund wo auch unsere Wasser von profitiert.

Wir brauchen jetzt eine schöne HDRI MAP
Fals ihr keine habt. Es gibt ein Freeware programm mit dem ihr welche erstellen könnt.

http://www.ict.usc.edu/graphics/HDRShop/download/
ihr müsst euch dafür Registrieren. Ist aber soweit ganz Harmlos. Ich verwende das Programm auch.

So nun klickt ihr in 3dsmax auf Envioment. Klickt dort bei Background wo None oder Kein steht drauf und wählt ein neues Bitmap.


beim bitmap auswählen wählt eure HDRI map aus.



Jetzt gehen wir wieder auf unseren Materialeditior Das Environmentfenster sollte noch offen sein. Wir ziehen aus dem Background fenster unsere Map auf ein freies Feld. Wenn er uns Fragt ob Instance oder Copy wählen wir Instance



Je nachdem welche HdR map ihr genommen habt könnte das Ergebniss so aussehen.




Ich hoffe ich konnte euch ein wenig helfen. Entschuldigt mein Deutsch ist leider in Schrift nicht so gut.

Gruß euer Five


„Scheiße bleibt Scheiße, selbst wenn sie vom Papst ist.“

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Five« (28. März 2007, 16:48)


Social Bookmarks