Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lichtner Filmproduktion

unregistriert

1

Sonntag, 18. Februar 2007, 10:54

3D Videos aus Cinema 4D in ein *.gif Umwandeln

Hallo, ich wollte auch mal zeigen, wie ihr eure 3D Videos in eine Gif-Animation umwandeln könnt. Z.B.: zum einbinden in eine Homepage, etc.

Und los geht's:

Ihr braucht als 1. den SUPER Converter, den könnt ihr hier kostenlos herunterladen. Nun installiert ihr ihn erst einmal. Nach der Installation öffnet ihr ihn und klickt auf das graue unterste Feld mit der rechten Maustaste und wählt dann "Specify The Output Folder Destination".



Nun könnt ihr den Ordner wählen, in den die Gif-Datei gespeichert werden soll. Nach diesen schritt klickt ihr noch einmal in das graue untere Feld mit der rechten Maustaste und wählt "Add Multimedia File(s)"



So, jetzt müsste eure Datei importiert sein und an der Seite der Datei müsste ein Haken sein. Nun müsst ihr noch die Einstellungen machen:


Ihr könnt natürlich die Größe und die Qualität beliebig verändern.

Jetzt klickt ihr nur noch auf den Button "Encode (Active Files)"


(Die Erstellung kann je nach Größe der Datei andauern!)

"Wir haben fertig" - die Datei wurde nun in euer Zielverzeichnis gespeichert! (Bei mir zum Beispiel der Desktop)



Ich hoffe, dass das Tutorial einigen unter euch hilft. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lichtner Filmproduktion« (23. Dezember 2007, 10:33)


Genesis

unregistriert

2

Sonntag, 18. Februar 2007, 11:54

sehr sehr schön und ne gute idee, gerade da viele gern animierte logos in ihren sigs haben.

du hätteswt vielleicht noch kurz werklären können, wie man aus c4d eine animation als video rendert.

gut und nachvollziehbar, lässt sich ja allgemein auf gif-erstellung anwenden. ^^

danke

Lichtner Filmproduktion

unregistriert

3

Sonntag, 18. Februar 2007, 12:33

Wenn man bestimmte Sachen zu Cinema 4D wissen will, sollte man auf diese Seite gehen:

Tutorials

Dort ist eigentlich alles ganz gut beschrieben.

MfG
Philipp

Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. Februar 2007, 14:16

Nettes Tutorial, hab auch Super drauf und es damit noch gar net probiert!
Mit After Effects geht das ja auch, vielleicht hat man da mehr Einstellungsmöglichkeiten was Qualität etc. betrifft. Aber da Super kostenlos ist und für jedermann verfügbar, super Idee!

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 815

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Niederrhein

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Februar 2007, 15:00

Nettes Tutorial, doch mit ein bisschen Grundwissen kommt da jeder drauf... Trotzdem für den Anfang solide.
Aber es geht natürlich auch ohne Super direkt in C4D.

6

Mittwoch, 15. April 2009, 11:33

hi sry das ich den theard ausgrabe aber ich habe probleme mit SUPER bei der gif erstellung. Zuerst füge ich meine geschnittene filmstelle (AVI.)die ich als gif haben will ein er zeigt auch ein video von alles klappt auch nachdem ich auf encode drücke dann lädt es eine weile und es ist fertig aber als ich den erstellten gif ansehen wollte zeigte er nix als grauen viereck kann mir da einer helfen? ;(