Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Darth Trachys

unregistriert

1

Montag, 12. Juni 2006, 21:20

Kleine Explosionen in Cinema 4D

(Halbwegs) realistische, kleine Explosionen in Cinema 4D

Willkommen zu meinem ersten Tutorial und gleichzeitig ersten Post in diesem Forum.
In diesem Tutorial befasse ich mich mit der möglichst realistischen Animation von Explosionen in Cinema 4D ohne Pyrocluster. Ich habe nämlich neulich ein wenig im Internet zu dem Thema recherchiert und nichts, was ich hätte machen können, gefunden. Deshalb habe ich einfach mal selber rumprobiert.
Vorweg gleich mal das Ergebnis: Explosion
Wem das nicht realistisch genug ist, kann ja gleich hier aufhören zu lesen.

1.) Zuerst muss man einen neuen Partikelemitter erstellen (und, um den Effekt, den ich erzielt habe, zu erreichen, ihn so drehen, dass er eine horizontale Position einnimmt).




2.) Unter den Einstellungen des Emitters bei Partikel folgende Einstellungen vornehmen:
Geburtsrate (Editor und Rendern) auf 5000 stellen, Emission starten bei 0 B, Emission stoppen bei 7 B, Lebensdauer 10 B bei einer Variation von 10%, Geschwindigkeit 300 m und Rotation 0° bei 100% Variation einstellen.



3.) Unter "Emitter" Emitter-Typ "Pyramide" wählen und X-Länge auf 100m, Y-Länge auf100m, Horizontal auf 179° und Vertikal auf 179° stellen



4.) Jetzt muss der Emitter einmal kopiert werden.

5.) Hierauf ein Licht mit Rot (100%,0%,0%) und Helligkeit 10 % erstellen. Typ des Lichts auf sichtbar stellen.




6.) Unter Sichtbares Licht Äußere Distanz auf 20 m stellen



7.) Das Licht in die Zwischenablage kopieren und danach in den 1. Emitter verschieben



8.) Das Licht aus der Zwischenablage einfügen und in den 2. Emitter verschieben, die Farbe auf Gelb (100%, 100%, 0%) und die Helligkeit auf 2% stellen.




9.) Eigentlich ist man damit so gut wie fertig. Man kann man auf B 5 gehen und rendern, aber es fehlt noch etwas. Also geht man in den Objektmanager, drückt g und fasst alle Objekte in einem Null-Objekt zusammen.



10.) Das Null-Objekt kopieren, einfügen, und so drehen, dass es zwar auch horizontal ist, aber Partikel nach unten ausstößt.

http://people.freenet.de/hartger/Tutorial-Bild12.jpg

11.) Um den Effekt wie in meinem Video zu erzielen, habe ich sogar noch einmal alles in einem Null-Objekt zusammengefasst und kopiert. Dadurch wird das Leuchten intensiver.




Ich hoffe, irgendwer kann hiermit etwas anfangen und ich kann ich damit ein paar Leuten weiterhelfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (8. April 2007, 17:08)


Neo

Registrierter Benutzer

  • »Neo« ist männlich

Beiträge: 2 081

Dabei seit: 1. August 2003

Wohnort: Langgöns

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Juni 2006, 10:54

Gutes Tutorial, ich würd aber gerne Wissen wie die Explosion am Ende aussieht! Wäre es evtl. noch möglich ein kleines Final Video hochzuladen?
Von den Particel Emittern und den Bodynut Materialien weis ich, das es ewig lange zum Rendern braucht und zudem noch sehr billig aussieht!

Darth Nihilus

Registrierter Benutzer

  • »Darth Nihilus« ist männlich

Beiträge: 498

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Wohnort: Nürnberg

Frühere Benutzernamen: Darth Nihilus

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Juni 2006, 11:08

@Neo

Wie wärs mit oberem genaueren lesen? (Fast ganz oben)

Zitat


Vorweg gleich mal das Ergebnis: Explosion


Das Tutorial ist schön erklärt, also das Tut is gut an sich, nur das ergebnis ist nicht sehr real! Solche Sachen sind wohl doch besser zu machen mit Particle Illusion oder Trapcode Particular!
Hinter mir verbirgt sich ex-Darth Nihilus! Namensänderung ftw :)

nOc

Registrierter Benutzer

  • »nOc« ist männlich

Beiträge: 222

Dabei seit: 11. April 2006

Wohnort: Deutschland/ Köln

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Juni 2006, 12:57

Hi,
gut gemachtes Tutorial optimal für Anfänger und gut verständlich, vielleicht erwähnst du noch die Cinema Version da bei den neueren der Ermitter zB nicht mehr da ist wo er bei dir ist!

Hier noch paar Tastenkürzel:

Kopieren: Objekt mit linker Maustaste auswählen im OM "Strg" gedrückt halten und dann nach oben/unten ziehen,

Objekte in ein Nullobjekt gruppieren: Objekte im OM auswählen und dann "Alt"+"G" drrücken!

bei den 9er Versionen!

Auf jeden gut gemacht!!!!

Greets nOc
Greetz nOc

***SWFanFilmProjekt *** C4D R10 Rigging-Video-TutorialKlicke hier ***

Precission

Registrierter Benutzer

  • »Precission« ist männlich

Beiträge: 413

Dabei seit: 5. Mai 2005

Wohnort: Ratingen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Juni 2006, 15:36

Sehr nice das tutorial , aber ich finde das es noch zu nach computer aussieht , da geht es mit pyrocluster einfacher und sieht besser aus , aber dafür is die renderzeit hoch . Trotz aldem sehr schön.

Küffi

Registrierter Benutzer

  • »Küffi« ist männlich

Beiträge: 16

Dabei seit: 26. März 2007

Wohnort: Bergisch Gladbach

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 8. April 2007, 11:01

sehr gutes tutorial. gerade ich als anfänger kam damit sehr gut klar(war mein erstes gerendertes objekt). danke!!


1) Danksagungen bitte per PM an Autor
2) Keine alten threads ausgraben.

Demnächst gibt es dafür Verwarnungen.

Mfg KingCerberus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (8. April 2007, 17:10)


Social Bookmarks