Du bist nicht angemeldet.

Zimpathi Productions

Registrierter Benutzer

  • »Zimpathi Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 25. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. Juni 2016, 19:18

BUTTERFLY EFFECT - Youtube Webserie

Hallo zusammen,
hier möchten wir euch mal unser erstes Projekt vorstellen.

"BUTTERFLY EFFECT" wird eine ca. 10-teilige YouTube-Webserie, bei der eine Folge um die 15 bis 20 Minuten gehen soll.
Die eigentliche Geschichte soll erstmal nicht verraten werden, jedoch kann man sich aufgrund des Teasers schon ein kleines Bild davon machen.

Gefilmt wurde das ganze mit einer Samsung NX2000 Systemkamera.
Sonstiges Equipment ist (leider) noch nicht vorhanden.
Da unser Budget recht gering ist, muss erstmal das herhalten was wir haben.



Habt ihr vielleicht Tipps und / oder Tricks für uns wie wir das Ergebnis, trotz kleinem Geldbeutel, noch besser gestalten können?
Was haltet Ihr allgemein von dem Projekt?


Wir freuen uns auf eure Antworten. :)


Das Zimpathi-Productions Team



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zimpathi Productions« (25. Juni 2016, 20:33)


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 495

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 150

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juni 2016, 14:48

Soooooo viel sagt der Teaser jetzt noch nicht aus. Der OFF-Text am Ende lässt vermuten, worum es geht. So richtig heiß gemacht hat es mich jetzt aber noch nicht. Es fehlt doch ein wenig an Handlung im Teaser.

Wir hatten außerdem letztens schon mal das Thema in den eigenen Filmen "Fremde Musik zu benutzen": Der Dark Knight Soundtrack ist in der Tat wirklich gut, aber seid einfach vorsichtig, solches Material zu benutzen. Es gibt im Netz unendlich viel Material was so ähnlich klingt und für kleines Geld zu haben ist. Nicht dass euer Projekt am Ende daran scheitert, dass ihr Probleme mit den Urheberrechten bekommt (und sei es nur die Sperrung durch Youtube).

Grundsätzlich lässt sich jetzt meiner Meinung nach noch nicht viel über euer Projekt sagen, dafür habe ich zu wenig gesehen. Aber ich finde 15-20 Minuten pro Folge schon sehr ambitioniert. Da ist es einfach unglaublich wichtig das eure Geschichte trägt. Ich bin gespannt was ihr abliefert.

LG Rockstar

Zimpathi Productions

Registrierter Benutzer

  • »Zimpathi Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 25. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Juni 2016, 01:44

Der Dark Knight Soundtrack ist in der Tat wirklich gut, aber seid einfach vorsichtig, solches Material zu benutzen.
Das sind wir. Tatsächlich haben wir bereits jemanden, der sich um die musikalische Vertonung der Serie kümmert.
Für den Trailer allerdings habe ich mich für den TDK-Soundtrack entschieden. Ich weiß, dies ist ein Risiko, aber eines, das wir vorerst bereit sind einzugehen. ;)

Aber danke für deine Meinung. :)

Satan

Registrierter Benutzer

Beiträge: 3

Dabei seit: 28. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Juni 2016, 17:32

Leider ein Nichtssagender Teaser :/

HansSchulte

Drehbuchautor

  • »HansSchulte« ist männlich

Beiträge: 73

Dabei seit: 17. Dezember 2015

Wohnort: Lüdenscheid

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. Dezember 2016, 11:49

Da ich "Butterfly Effect 1" für einen der spannendsten und raffiniertesten Filme (Teil 2 = Mittelmaß, Teil 3 = sehr gut, aber unter Teil 1) halte, werde ich mir das auf jeden Fall ansehen, denn das Konzept der Hollywood-Reihe ist toll. Mal schauen, was ihr Amateurfilmer draus gemacht hat. Allerdings: Wenn es auf Englisch wäre es für mich kaum genießbar, denn die sprachlichen Feinheiten bzw. überhaupt das Verständnis der Veränderungen, wie bei "Butterfly Effect 1" würde ich auf englisch gar nicht kapieren.

Zimpathi Productions

Registrierter Benutzer

  • »Zimpathi Productions« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 25. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Dezember 2016, 12:22

Da ich "Butterfly Effect 1" für einen der spannendsten und raffiniertesten Filme (Teil 2 = Mittelmaß, Teil 3 = sehr gut, aber unter Teil 1) halte, werde ich mir das auf jeden Fall ansehen, denn das Konzept der Hollywood-Reihe ist toll. Mal schauen, was ihr Amateurfilmer draus gemacht hat. Allerdings: Wenn es auf Englisch wäre es für mich kaum genießbar, denn die sprachlichen Feinheiten bzw. überhaupt das Verständnis der Veränderungen, wie bei "Butterfly Effect 1" würde ich auf englisch gar nicht kapieren.

Der namensgebende Schmetterlingseffekt hat tatsächlich nichts mit dem gleichnamigen Film zu tun.
Man möchte nicht zu viel verraten, aber eine knifflige bzw. "timy wimy" Grundstory wird es jedoch auch in unserer Serie geben. ;)

HansSchulte

Drehbuchautor

  • »HansSchulte« ist männlich

Beiträge: 73

Dabei seit: 17. Dezember 2015

Wohnort: Lüdenscheid

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 19. Dezember 2016, 11:17

Ich werde es weiter wohlwollend beobachten.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks