Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. September 2015, 11:10

UNGEHEUER - Mittelalter Thriller - Neuer Trailer und Kinostart

Hallo liebes Forum!

Mein letzter Post ist schon echt lange her, aber ich möchte euch gerne mein neues Spielfilmprojekt vorstellen: ungeheuer!

Der Film ist ein im Mittelalter angesiedelter Thriller in Spielfilmlänge. Für die Realisierung haben wir diesmal ein Budget im Sub-10K Bereich benötigt.


Story:

Im Österreich des 13. Jahrhunderts kehrt der Kreuzfahrer Martin nach Hause um widerwillig das Lehen seines Vaters zu übernehmen. Kurz darauf wird er vom Herzog in ein Dorf geschickt um den Mord an einem Adeligen aufzuklären. Die Bewohner begegnen dem Ritter mit Argwohn und es scheint sich ein blutiges Fiasko anzubahnen.



Hintergrund:

Vor vielen Jahren hatte ich schon die Idee an einem mittelalterlichen, harten Actionfilm. Doch der war mit meinen bescheidenen Mitteln kaum zu realisieren. Nach einigen Jahren kam mir die Idee an einem im Mittelalter angesiedelten Krimi. Die Idee eines solchen Genre-Mashups ist jetzt nicht neu, aber es kommt doch eher darauf an, was man mit seiner Geschichte erzählen will!

Nach etwa anderthalb Jahren war das Drehbuch fertig, welches ich in Zusammenarbeit mit einem Studienkollegen entwickelt habe. Der Film war nun auch mit sehr kleinem Budget machbar, also ging es an die Finanzierung. Neben lokalen Kunstförderungen kam auch durch Sponsoring das Geld zusammen um Kleinigkeiten wie Gagen, Kostüme und Catering finanzieren zu können. Nach langer Darstellersuche (26 an der Zahl) konnte der Dreh beginnen.



Produktion:

Die Produktion war turbulent, um es so zu sagen. An 18 Hauptdrehtagen haben wir den kompletten Spielfilm gedreht. Neben vielen organisatorischen Anstregungen war auch die Anreise an gewisse Drehorte ein schwieriges Unterfangen.

Gedreht wurde primär in Wäldern und im Keltendorf in Mitterkirchen. Auch zwei Burgen sowie eine Höhle kamen zum Einsatz.

Technisch stand mir mein eigenes Equipment zur Verfügung, sprich meine Panasonic GH4, samt Speedbooster und Walimex Objektive, das Sigma 18-35 1.8 und das Helios 44. Weiters kamen ein Schienendolly, Minijib, Schwebi sowie ein Tascam-Recorder samt Rode NTG-3 zum Einsatz.

Das Team war sehr klein und bestand zumeist aus mir und einem Tonmenschen. Das hat seine Vor- und Nachteile. Einerseits ist es billiger und auch schneller zum Arbeiten, andererseits ist es sehr schwierig logistisches abzuwickeln.



Wie es weiter geht:

Nun geht es an eine sehr lange Postproduktionsphase. Neben Schnitt und Grading stehen noch lange Foley-Sessions ins Haus. Ich werde euch nach Möglichkeit gerne davon berichten. Ansonsten bin ich auf der Facebook-Seite sehr aktiv. Über ein Like würde ich mich sehr freuen! https://www.facebook.com/ungeheuerfilm

Die Verwertung wird zunächst eine kleine Kinotour sein, danach auf BluRay, DVD, VOD. Ob der Film je kostenlos zu sehen sein wird kann ich euch leider nicht versprechen. :whistling:



Ich hoffe ihr verfolgt das Projekt weiter und drückt mir die Daumen! :thumbsup:

UPDATE 1: Der Teaser ist da!



Er ist im oberösterreichischen Dialekt, also hoffe ich, dass es die meisten verstehen können. Da wir auch eine hochdeutsche Synchronfassung machen, wird es das Ganze auch noch in verständlich geben ;)

UPDATE 2: Trailer auch!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »JoeFX« (11. April 2016, 16:45)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 778

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 281

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. September 2015, 11:57

Definitiv spannendes Projekt! Aber hab ich das richtig verstanden: ihr habt das als 2er-Team durchgezogen? Also Kamera und Ton? Wer hat Regie, Licht, Maske, Kostüm, Requisite, Catering etc übernommen? 8|

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. September 2015, 12:17

Erstmals Danke! :)

Ich weiß es klingt extrem, aber ja, ich habe mich tatsächlich um (fast) alle Posten gekümmert die du anführst. Und ich werde es sicher nicht mehr wieder so machen! :D
Kamera ist sowieso eher mein Steckenpferd, also musste ich das Material sehr oft noch einmal ansehen, bevor ich weitere Regieanweisungen geben konnte.
Licht war meist Aviable Light. Bei Außenaufnahmen passte das gut, es war fast immer bewölkt. Wenn nicht haben wir mit Reflektoren gearbeitet. Es gab sowieso immer ein paar helfende Hände, aber jetzt niemanden der fix einen Posten eingenommen hätte. Und Catering gabs immer auswärts.

Die Vorbereitungszeit dauerte knapp ein Jahr, also hab ich für mich eine To-Do-Wand erstellt um immer den Überblick zu haben. Für jeden Drehtag hab ich einen genauen Drehplan geschrieben, so wusste ich immer was und wen ich wo und wann brauche.
Die Vorproduktion hat den Dreh innerhalb eines Monats ermöglicht.

MThive Filmworks

Registrierter Benutzer

  • »MThive Filmworks« ist männlich

Beiträge: 26

Dabei seit: 11. Oktober 2015

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Oktober 2015, 20:26

Story klingt schon mal interessant. Locations und Kostüme sehen auch ganz schick aus.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 8. Februar 2016, 10:18

Danke MThive!

Entschuldigt meine späte Rückmeldung, der Film ist ganz schön viel Arbeit in der Post!

Im Moment sitze ich an der Abmischung des Films. Diese wird fürs Kino in 5.1 zu hören sein. Außerdem möchte ich euch nicht den ersten Teaser vorbehalten. Schön Blockbustermäßig, aber ihr bekommt sicher einen Eindruck. :)



Ich hoffe ihr könnt es vom Dialekt her verstehen. Auf jeden Fall machen wir parallel auch eine hochdeutsche Synchronfassung, damit man es überall verstehen kann. Die wird aber erst später kommen.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 778

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 281

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 8. Februar 2016, 10:35

Sieht echt toll aus! :) Die Sprache war mir zu leise gemischt, den Rest fand ich toll :)

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 8. Februar 2016, 10:41

Dankeschön! :)
Ja die Sprache ist immer schwierig, kommt sicher aufs Wiedergabemedium an! Habe es fürs Smartphone abgemischt, weiß jetzt nicht, womit du es dir angehört hast.
Aber danke dir für die Rückmeldung!

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 778

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 281

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 8. Februar 2016, 10:44

Gerne! Finds total spannend, wie du dich weiterentwickelt hast. Das letzte, was ich von dir gesehen hab, war "Wolfclaw" und das Filmchen hat ja jetzt schon ein paar Jahre auf dem Buckel :D
Hab mir den Teaser auf einem Laptop mit eingebauten Lautsprechern angeschaut. Ist jetzt nicht die Referenz ;)

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 8. Februar 2016, 11:00

Ja, Wolfclaw ist schon ein echt alter Schinken! :D Finde ich sehr positiv, dass du eine gewisse Lernkurve erkennen kannst. ;)
Ok, ist klar. Ja den Aufwand für den Sound darf man nicht unterschätzen. Ich war mir sicher, dass man es bestimmt überall gut versteht. :D

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 14. März 2016, 11:18

Neues zum Film - Er ist nämlich schon fertig!
Das gute Stück hat eine Laufzeit von gut einer Stunde und ich durfte ihn bereits in einem lokalen Kino testen, da er in 5.1 abgemischt ist, was die DCP wesentlich komplizierter macht. Nach zwei Anläufen hats dann mit der Kanalaufteilung geklappt. :whistling:

Hier schnell mit dem Handy geschossen :D


Außerdem bin ich gerade dabei eine kleine Making of-Serie zu starten, jeden Montag gibts eine neue Folge. (Ist natürlich ziemlich werbemäßig angehaucht)

Viel Spaß:


Jetzt steht die Kinotour an, die bei mir in der Umgebung (Raum Perg/Linz in OÖ) stattfindet. Insgesamt gibt es schon sechs Spieltermine, vielleicht gibt es für Interessierte aus Wien auch eine Vorführung.
Danach wirds auch noch eine DVD/BluRay (evtl auch VOD) geben für alle, die der Weg nach OÖ etwas zu weit ist. ;) Die ist übrigens auch in Hochdeutsch synchronisiert, also wirds da auch keine Verständlichkeitsprobleme mehr geben!

tevauloser

unregistriert

11

Montag, 14. März 2016, 11:56

Hihi, der kleine Sendeturm im Hintergrund :D Ne, war nur ein kleiner Scherz. Habe sehr genau auf irgendwelche nicht in jene Zeit passende Gegenstände geachtet, aber bisher nichts gefunden.
Hochwertige Aufnahmen habe ich gesehen, und ich hoffe auf eine spannende Geschichte. Den (kurzen) Ton fand ich OK. Habe mal einen Profitonmenschen sagen hören, dass die Sprachlautstärke leicht minimiert wird, wenn offensichtlich die Darsteller mehrere Meter von der Cam entfernt sind.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 15. März 2016, 07:48

Danke fürs nachsehen! :D

Räumliche Tonabmischung mit Fading, Hall und Lautstärke war auch ein Teil meiner Ausbildung. Ist dann alles im Film zu hören. Im Trailer aber sollte das ganze trotz der Musik verständlich sein, darum die laute Abmischung. Ist in jedem anderen (Hollywood)-Trailer auch so.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 15. März 2016, 11:26

Das Poster ist fertig :)

Was haltet ihr davon?


JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 4. April 2016, 08:14

Hier ein paar neue Kurz-Making-ofs. Könnte für manchen von euch interessant sein! :)






7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 825

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 182

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 4. April 2016, 09:05

Das Poster finde ich nicht schlecht. Bloß der Hintergrund wirkt schon mehr wie ein Ölgemälde, wohingegen der Mann und der Arm fotoqualität haben.

Wirklich schöne Landschaften. Die Drehorte sind ja echt der Hammer, an denen Ihr drehen durftet. :)
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 4. April 2016, 09:41

Danke für dein Rückmeldung! Ja der Hintergrund setzt sich schon stark ab, finde ich aber doch passend damit es sich etwas abhebt.

Die Drehorte waren wirklich toll. Brauchte einen Sommer Vorbereitung bevor wir alle beisammen hatten!

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 11. April 2016, 16:44

Der (Tour-)Trailer geht online!



Viel Spaß mit dem Trailer des Films! Wie gefällt er euch?

Wir hatten ein RIESENGLÜCK, dass die Dieselkino-Kette aus dem Süd-Osten Österreichs den Film in ihr Arthouse-Programm genommen hat und sich mit einem Schlag die Reichweite des Films über das ganze Land erweitert hat. Freue mich wahnsinnig darüber! :thumbsup:

Filmstart ist der 21.Mai. Ich hoffe, dass sich ein paar österreichische Kollegen auf eine der Vorführungen verirren könnten. Würde mich auf jeden Fall sehr freuen :)

Und all jene, die mit dem Dialekt nix anfangen können, halte ich für die hochdeutsche Synchro am Laufenden. ;) Im Juni wirds den Trailer dann auch für das deutsche Publikum geben.

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 11. April 2016, 17:11

Hab iwie einige Probleme mit dem Trailer. Finde die Musik sehr unpassend. Die Optik des Films kann nicht so ganz mit dem angedeuteten Bombast mithalten. Außerdem wirkt der Trailer sehr random zusammen geschnitten. Kann da nur wenig Ansätze von Storytelling drin sehen, weshalb mich das ganze Ding mehr als kalt lässt. Srry. Ansonsten natürlich trotzdem schönes Projekt. Freu mich auf die Berichte von den Vorführungen.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich
  • »JoeFX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 534

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 11. April 2016, 17:29

Danke dir NHP für deine ehrliche Kritik! Mit dem Trailer versuche ich natürlich einen gewissen Geschmack zu treffen der dich nicht wirklich anzusprechen scheint. Den Film als Arthouse Film zu bewerben würde (glaube ich) weit weniger Leute anlocken, weshalb ich einfach mal die "Blockbuster"-Schiene gefahren bin. Ich denke aber, dass die Story sehr wohl auch anspruchsvolles Publikum anspricht, immerhin war uns das Drehbuch sehr wichtig und haben versucht mehrere Ebenen in die Erzählung einzuweben.
Zum Storytelling habe ich versucht soviel Info wie möglich reinzupacken ohne zuviel zu verraten. Scheint zu wenig gewesen zu sein.
Also ich bin natürlich auch schon auf die Vorführungen und die Reaktionen der Zuschauer gespannt, und werde das natürlich nicht vorenthalten. ;)

Bin schon auf weitere Meinungen gespannt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JoeFX« (11. April 2016, 17:50)


Tofuhuehnchen

Registrierter Benutzer

Beiträge: 78

Dabei seit: 21. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 11. April 2016, 17:46

Ein herzliches grias di!

Wo findet die Premiere denn statt bzw. wie lange wird er an welchen Orten vorgeführt?
Als Mostviertler bin ich da ja flexibel. ;)

lg
Tofu

Ähnliche Themen

Social Bookmarks