Du bist nicht angemeldet.

[in Vorbereitung] Filmtitel gesucht

manuma

Registrierter Benutzer

  • »manuma« ist männlich
  • »manuma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Dabei seit: 16. Juni 2015

Wohnort: Schörfling

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juli 2015, 18:38

Filmtitel gesucht

Hallo Leute,
in meinem zukünftigen Film geht es mal darum:

Abenteuer-Komödie
Spielfilmlänge

4 Jugendliche ( 7. Klasse) haben in Biologie einen Auftrag: Sie sollen Pflanzenproben vom Wald sammeln. Ausgerechnet Schnösel Jonathan muss sich mit dem chiligem Alex und den Naturfreunden Kira und Linda ausgeben. Nach dem ersten Treffen finden sie nichts. Darum schlägt Linda, die Camp-Freundin, vor eine Nacht im Wald zu verbringen. Jonathan findet zufällig eine Sprühdose, verrät den anderen aber nichts davon. Zuvor hat nämlich Sebastian (ein Schmuggler und Komplize von Boss Heinz) Bäume markiert. Diesen Spuren fokgt Jonathan heimlich bis er zu einer Grube kommt wo er gefesselt wird. Die anderen folgen seinen Spuren wo er gefesselt ist. Sie befreien ihn und spionieren das Versteck. Oh, wie schlimm eineMüllsammlung an Dokumenten und Waffen. Ja sie verfolgen, spionieren, flüchten und rufen dann den Förster und am Ende bekommen sie ihre Pflanzenproben.

Nicht schlecht, oder :D
Boss beim Titel bin ich ungewiess.
Atme deinen Weg passt wohl nicht so.
Hättet ihr Ideen für einen passenden Titel
Ps: Euer Name würde dann auch eingeblendet werden. Und Amateurfilmforu-UNterstützung.
DAnke!

Beiträge: 69

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juli 2015, 21:23

Ich weiß zwar nicht, ob die Frage nach einem Filmtitel in dieses Unterforum passt, aber ich will trotzdem mal helfen:

- Siebte Stunde: Als Anspielung auf die Überlänge des Projekts und die Lektion, die die Schüler daraus lernen (?).

- Waldsterben: Als Anspielung auf den Müll, die dem Wald tatsächlich folgen, und den Waffen, die einen Bezug zum "sterben" geben.

Letztendlich schwer einen Titel zu geben, ohne das Drehbuch gelesen und Dinge wie die Message oder die Stimmung zu kennen.

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich

Beiträge: 357

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 139

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Juli 2015, 22:41

Also ich würde da mal ganz einfach nach den klassischen Weg verfahren und einfach einen Arbeitstitel festlegen, dann das Projekt bearbeiten, drehen, schneiden und was da sonst noch so alles zu tun ist und dann, wenn man auf der Zielgeraden ist, würde ich schauen, was man vom Arbeitstitel noch hält und sich auf einen endgültigen Titel festlegen...
Der Klassiker wäre ja beim Drehbuchschreiben vor einem weißen Blatt beim Titel zu scheitern...

manuma

Registrierter Benutzer

  • »manuma« ist männlich
  • »manuma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Dabei seit: 16. Juni 2015

Wohnort: Schörfling

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2015, 07:19

Ja in welches Forum war ich mir auch nicht sicher, aber ich mache einfach einmal das Drehbuch... und dann den Titel. Bis zum 30.7 habe ich noch zeit. Arbeitstitel bleibt vielleicht Atme deinen Weg und dann was anderes. Nicht dass ich eure Idee klaue :-)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 847

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 184

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juli 2015, 16:33

Um welche Pflanzen genau geht es denn da?

Biologieunterricht, ein paar Schüler und Pflanzen... Hm... Wie wäre es wenn Du einfach den lateinischen Namen einer Pflanze als Titel nimmst? Und wenn es sich um mehrere Pflanzen handelt, könnte man auch die Pflanzen-Gattung benennen.

Die Schülerinnen und Schüler ziehen ja los, um im Wald nach Pflanzen für ihren Biologieunterricht zu suchen. Da muss es sich doch schon um eine spezielle Pflanze oder um mehrere spezielle (einheimische) Pflanzen drehen.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks