Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kimpanter

Hobby-"Irgendwas mit Film"er

  • »Kimpanter« ist männlich
  • »Kimpanter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Dabei seit: 22. Mai 2015

Wohnort: Sankt Augustin

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Mai 2015, 21:39

Kurzer Brickmovie (mehrteilig):Deserta Navi

Was soll "Deserta Navi" sein?
"Deserta Navi" ist eine idee für einen Brickmovie der in 3-4 5-minütigen Teilen erscheint.
Ich möchte mit diesem neuen Projekt viele neue Dinge ausprobieren und die versuchen,alle fehler die ich in meinen bisherigen Videos gemacht habe
hier besser machen.Es wird mein aufendigstes Projekt da fast alle anderen meiner Stop-motion Filme an einem Wochenende hastig gemacht wurden oder andere nie über die Planung hinaus.Desweiteren versuche ich hier eine etwas ernstere Story zu erzaehlen,wobei sowas allgemein Neuland für mich ist,weil noch keines meiner Projekte mehr als ein Stichpunktartiges Skript hatte und meist keine wirkliche Handlung.Ich habe mich unteranderem von Filmen wie "Alien" sowie einigen U-Boot filmen und dem Spielmodu "Morbus" von dem Spiel "Garry´s Mod" inspirieren lassen.

Hier mal das Tielbild:



Wovon wird "Deserta Navi" handeln?

Die Grundidee sagt schon der Name. "Deserta Navi" heißt auf Italienisch in etwa "verlorenes Schiff" und auf Lateinisch "Müll Schiff".
Grob gesagt geht es um eine Crew von Weltraumschrott-Sammlern die auf dem weg zu einem Schrottplaneten in ein Asteroidenfeld geraten und ihr Schiff wird schwer beschaedigt.Nach einer zeit findet einer von ihnen ein Skelett in einem Raumanzug welcher ein Cerwmitglied war.Irgendjemand bringt sie Nach und nach um,und der killer scheint einer von ihnen zu sein.Die überlebenden müssen versuchen ihn zu finden und zu stoppen aber auch das Schiff reparieren denn weder die Vorraete noch der Sauerstoff reichen noch lange... .

Für die die es interessierten blende ich hier eine grobe Liste mit der gesamten Handlung die ich mit dem vorranschreiten des Drehbuchs updaten werde.

Spoiler Spoiler


  • Das Video beginnt mit einem Logbucheintrag,der besagt das die Crew des Schrottsammlerschiffs "Deserta Navi" früher als geplant in den Hyperraum eintreten kann da sie unterwegs noch Treibstoff bei einem Wrack Gefunden habenDadurch dauert die Heimreise statt 3 Wochen nur noch 1 Tag und sie können ihre Ladung früher abliefern.
  • Als die Crew schlafen geht,schleicht sich jemand auf die Brücke und Steuert das Schiff in ein Asteroidenfeld,wo es sehr schwer beschaedigt wird.Sie können nicht mehr Fliegen,haben keine funktionierende Schutzschilde und Waffensysteme und ein Großteil des Schiffes wird aufgrund der Hüllenbrüche abgeschottet.
  • Die Crew teilt sich zur Reperatur in 3 2er Teams.Das Team das für die Außenreparaturen trennt sich,Larry geht auf Klo und Argon will schon einmal seinen Raumanzug anziehen.Als er den Raum mit den Anzügen betritt schreit er,als er in einem ein Menschliches Skelett findet.Larry kommt plötzlich rein und sagt er habe den schrei gehört.Die beiden Bringen das Skelett zur identifikation zur Krankenstation,wo sie es als ihren Kapitaen identifizieren.
(Von hier an nur noch einzelne ideen für den Rest der Handlung)
  • Als Argon allein die Hülle des Schiffs repariert,kommt plötzlich Larry ohen Raumanzug aus der Schleuse und bietet seine Hilfe an.Argon schießt ihn an und trifft ihn im Gesicht.Unter der Haut kommt ein Roboter zum vorschein.
  • Darran will in der Küche was Kochen und findet einen Schaedel.
  • Vico will in den Machienenraum,der im Abgeschottenen Teil des Schiffes liegt und braucht dafür einen Raumanzug.Als er grade den übrigen Anzug angezogen hat,sieht er aus dem Fenster in der Schwerelosigkeit den Zweiten Raumanzug mit einem Schaedel,in diesem moment kommt der Roboter der Larrys Haut traegt mit Argons Gesicht in der einen, und einer Energie-klinge in der anderen Hand durch die Schleuse.Geistesgegenwaertig schließt Vico die Schleuse und schiest den Roboter ins All,allerdings hört er ihn auf der Außenhülle des Schiffes gehen.Er ruft alle anderen zu einer Besprechung.
  • Vico,Darran und Mike gehen in Larrys Quartier undfinden dort viele Gesichter.Sie schlussfolgern das der Roboter das wohl schon laenger macht und beim Schrottsammeln eines Raumschiffwracks in ihr Schiff gekommen ist.Dann hat er sie in das Asteroidenfeld gelenkt und versucht sie alle umzubringen.
  • Roboter wird Schwer beschaedigt.
[list]
[/list]
Drehbuch:
Deserta Navi


Entwurf Nummer 7


Spoiler Spoiler




[Zu beginn sieht man die Deserta Navi im
Weltraum- Szene dunkel gehalten und nur man hört nur ganz leise das
Brummen des Antriebs.]



-Schnitt



[Man sieht einen grünen,flackernden Monitor.Jemand
Tippt einen Text und ließt ihn dabei vor.]



F:Logbuch der Deserta Navi,2.3. 3
n.Y. Die Crew hat in der nähe des Planeten Mortale-2 das



Wrack eines kleinen
Frachtschiffes gefunden.Bei der Zerlegung haben sie einen intakten



Generator gefunden. Wir haben
damit unseren Hyperraum antrieb Repariert und können jetzt 2
Wochen früher als geplant in den Hyperraum springen.Werden
voraussichtlich in 6-8 Stunden in der nähe von Redirus ankommen und
unsre vollen Frachträume ausladen können.



-Cpt. Fox



-Schnitt



[Vico im Maschinenraum,schweißt etwas,hört auf, klappt
Schutzbrille hoch]



V:Endlich!



[Cpt. Fox und Argon auf der Brücke.]



V(Funk): Wir sind hier unten
fertig!



A:Dann wollen wir mal sehen ob es
funktioniert.



[Schnitt auf Kommandopult, Fox drückt einen
Knopf.Schnitt zu Frontfenster,man sieht die Beschleunigung.Schnitt
zum Schiff im All -man sieht wie das Schiff schnell wegfliegt.Schnitt
zurück zur Brücke,Totale von vorne]



C:Lichtgeschwindigkeit
erreicht.Sprung durch die Lichtmauer ist jetzt möglich.


(Während des Satzes umschnitt zu
Vico und schnitt zurück)



[Schnitt zu Fox der einen Hebel
umlegt.Schnitt zu Schiff.Es bleibt abrupt stehen,Fischeye effekt oder
ähnlicher Effekt um das Schiff,es verschwindet im Hyperraum.Schnitt
zum Frontfenster,man sieht den Hyperraum,schnitt zur Brücke]




F: Dann sollten wir jetzt auch
Schlafen gehen.



[Argon und Fox verlassen die Brücke: Schwarzblende. Man
sieht kurz alle Crewmitglieder in ihren Betten (bei Larry das Bett
schlecht sichtbar machen).Schnitt zur Dunklen Brücke.Schwarze Figur
betritt sie,geht zum Pult Schnitt zum Pult,Figur tippt weiter, Power
down sound,Schnitt auf Bildschirm,Kursanzeige verändert sich,
Warnungen Blinken auf. Schnitt zurück: Figur weg.]


[Schnitt zum Asteroidenfeld (Vom weitem) man sieht das
Schiff aus dem Hyperraum kommen,Schnitt zum Brückenfenster,man sieht
die Kometen,Schnitt zum Schiff: Schutzschild erscheint aufgrund der
Kollisionen.Schnitt zum Bett von Fox. Gelbes Warnlicht und Alarm
gehen an, Fox wacht auf.Schnitt zum Schiff (Nahaufnahme).Mehr
Kollisionen und Schild wird schwächer.Schnitt zur Brücke
(Erleuchtet + Warnlicht und Alarm, ab und zu Wackler und Kollisions
-sound )Argon, Fox und Vico schreien]



F:Verlieren den Schild!



V:Die Steuerung ist Gesperrt!
}Alles Gleichzeitig (+/- 1-2 Sek)



A:Alle Systeme spielen verrückt!



[Schnitt zum Schiff, Schild versagt, Größerer Brocken
schlägt ein.Schnitt zu Maschinenraum, Explosion.Schnitt zu Schiff,
wieder Einschlag. Schnitt zu Brücke (Dunkel,kein Alarm etc.
mehr.Power up sound, schwächeres Licht geht an,nur noch
Spärlich.).Fox steht wieder auf.Close up zu Vico ]



V:Wir haben fast alle Systeme
verloren.Letzte Meldungen deuten auf mehrere Hüllenbrüche hin.über
70% des Schiffes werden automatisch abgeriegelt und von Lebens und
energiesystem abgekoppelt.



[Schwarzblende]



[Deserta Navi treibt im Weltall, Schnitt zum Raum mit
Tisch.Alle sind versammelt]


(Diese Szene vielleicht weglassen da sie zu lange und
langweilig ist)


V:Die Vorräte würden noch gut 1 Woche halten,die
Sauerstoffversorgung 5 Tage und … die Energieversorgung 3 Tage.Da
ohne Energie auch kein Sauerstoff produziert werden kann sollten wir
zuerst diese wieder hinkriegen.



F:Argon und Larry, ihr werdet
versuchen den Sender außen am Schiff zu reparieren!


Vico,du kümmerst dich um die
Brücke!Wenn die beiden fertig sind nehmen du und Argon die
Raumanzüge und repariert den Maschinenraum!


Darren und Mike, ihr versucht den
Hauptcomputer über die verschiedenen kleineren Konsolen die überall
stehen neu zu starten. Ich werde versuchen die Wasserreserven zu
aktivieren.



[Blende: Man sieht D und M vor einer Konsole, schnitt zu
Vico auf der Brücke, Schnitt zu Larry und Argon in einem Gang]



L:Ich suche noch einen
Werkzeugkasten. Geh schon mal vor!



A:Ok.



[Argon geht weiter,schnitt zur Luftschleuse.Argon drückt
Knopf]



Computer:Luftschleuse Bereit.



[Argon dreht sich um,schnitt zu den Raumanzügen,zoom
auf den Schädel im Raumanzug 1, Argon schreit Schwarzblende zur
Krankenstation.Argon steht an der Liege mit dem Skelett,Larry ist an
der Konsole]



L: Du hattest recht.Es ist Cpt.
Fox... .



A(wütend/frustriert):Ich verstehe
es nicht!Was ist da passiert?



L:Sieht mir sehr nach Selbstmord aus.Er wird wohl mit
der Situation überfordert gewesen sein und hat in dem Anzug eine der
Kapsel mit stark ätzendem Gas geöffnet.Die Dinger benutzen wir
sonst zur Reinigung der Wasserrohre.



A:Wir sollten es den anderen sagen



L: Nein! Die Temperaturen haben
grade oberste Priorität! Uns rennt die Zeit davon!



A:Aber die anderen haben ein Recht
es zu erfahren!



L:Na gut, dann werde ich ihnen die
schlechte Nachricht überbringen.Du fängst schon mal mit den
Reparaturen an!


A:Ok...



[Schwarzblende zur Luftschleuse.Argon trägt Raumanzug 1
und steht in der Kapsel.Die Tür schließt sich.Schnitt zur
unterseits des Schiffs. Während die Plattform mit Argon runter fährt
dreht sich das Bild (Damit die Szene nicht komplett auf dem Kopf
stehen muss) und es wird hineingezoomt.]



-Schnitt



[Vico auf der Brücke,versucht eine Konsole zu
reparieren]



-Schnitt



[Darren und Mike an einer Konsole]


Mike:Warum sind wir hier gelandet?
Auf unserer Route lag nirgendwo ein Asteroidenfeld.



Darren:Vielleicht hätten wir den
Hauptcomputer nochmal überprüfen sollen bevor wir los sind.


Da,schau!Er spinnt rum
sobald ich auf den Antrieb zugreifen will.



Mike:Du glaubst doch nicht
ernsthaft das Vico und Argon den Computer beim Reparieren



beschädigt haben... .



Darran:Egal, jetzt wo wir wissen
was das Problem war,können wir es beheben.



-Schnitt



[Argon auf der Außenhülle des Schiff,was reparieren]



A:Hallo?Funktioniert die
Funkverbindung?



V:Argon!Gut dich zu hören.



A:Schlechte Neuigkeiten.Die
Schildgeneratoren sind komplett hinüber.Allerdings kann ich den
Sender wieder in Schuss bringen!



V:Besser als nichts.



A:Hat Larry es euch schon gesagt?



V:Wa... ge...gt?(Interferenzen)



A:Hallo?Vico?



[Schnitt zu Vico der versucht was zu reparieren-Schnitt
zurück zu Argon]



A:Mist!Und wo bleibt Larry?



[Geräusch der Luftschleuse]



A:Ah!(Dreht sich um)



[Schnitt zum Ausgang der Schleuse,Larry ohne Raumanzug
auf der Plattform]


L:(Verzerrt,da er mit Argon per Funk spricht)Brauchst
du Hilfe?



[Schnitt zu Argon (Entsetzte)]



A:Was zum … !



[Er zieht einen Blaster]



A:Komm nicht näher!



[Schnitt zu Larrys Fuß,er macht einen Schritt nach
vorn,Schnitt zu Argon.Er schießt ein mal,Schnitt zu Larry,wird im
Gesicht getroffen. Er richtet sich wieder auf und wendet sein Gesicht
(Halb Roboter, halb Mensch) wieder Argon zu.Schnitt zu Argon,er
schreit,Schnitt zu Larry,Blitz in Seiner Hand]



-Schnitt



[Vico auf der Brücke,rauschen eines Funks.Durch das
verzerrte rauschen hört man Larrys „Brauchst du Hilfe?“]



V:(Erleichtert)Gut,Larry ist bei
ihm.



[Vico fängt wieder an was zu Reparieren,Schnitt zum
Schiff im All(zoom raus)]



Ende
(Part 1)






Die Sets

Spoiler Spoiler



Frontfenster der Brücke:



Brücke:


Zimmer 1


Zimmer 2:


Zimmer 3:




Gang mit Tür:


Gang:


Haubtcomputer:



Konferrenzraum:



Krankenstation:



Küche:



Schiff Außenhülle:



Luftschleuse:








Bei interesse:

Ich haette noch zwei Charaktere ohne Sprecher,die ich normalerweise selbst sprechen wollte,alledings kann sich bei interesse gerne jemand bei mir Melden.Gebraucht werden:
Kapitaen Fox (Spricht nur den Logbucheintrag am anfang und Teilt die Teams ein) Am besten jemand maennliches ab 16.
Vico (Der Chefmechaniker der spaeter die führung übernimmt) Geschlecht egal,das von Vico pass ich dann halt an (Victoria).Stimme höre ich mir dann einfach an und entscheide dann.


To-Do Liste:
(Für Episode 1)
  • Skript anfertigen 100%
  • Drehbuch schreiben 100%
  • Synchronsprecher finden 75%
  • Sets bauen. 100%
  • Drehen. 5%
  • Zusammenschneiden 0%
  • Effekte hinzufügen 0%
  • Ton 0%
  • Vertonen 0%
  • Überarbeiten 0%
  • Hochladen 0%


Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »Kimpanter« (30. Juni 2015, 00:20)


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Juni 2015, 15:48

Hallo Kimpanter,

ich würde mich gerne zu deinem Script zu Wort melden. Ich bin der Meinung die Story hat Potential, nur leider ist sie, so wie du sie jetzt aufbaust, langweilig.

Ich fange direkt mit dem Logbucheintrag an: Hier machst du den großen Fehler, dass du innerhalb von 30s die kommenden Probleme präsentierst. Der Zuschauer bekommt erklärt, "Oh, da ist ein Asteroidenfeld, wo man hereingeraten könnte!" Was passiert später im Film? Sie geraten in das Asteroidenfeld.
Ich würde das Element des Logbuches eher dafür nutzen, zu erzählen, was in der Vergangenheit liegt und nicht was passieren könnte ;-)
Außerdem habe ich jetzt nicht ganz verstanden: Ist die Crew jetzt auf den Weg um Müll einzusammeln oder auf den Weg nach Hause? Da ich nicht verstehe, warum sie mit einem vollbeladenen Schiff zum Mülleinladen hinfliegen sollten. ;-)
Für mich sieht die grobe Handlung so aus: Crew hat vollbeladenes Schiff mit Müll und ist auf den Weg nach Hause. Der Weg dorthin ist mit Problemen bestückt.

Ein Bsp. für den Anfang mit dem Element des Logbucheintrages:

Logbucheintrag des Captain der "Deserta Navi". Zeitpunkt der Aufzeichnung. Sternenzeit 43876. 17:48 Uhr.

Wir haben unseren Auftrag erfolgreich abgeschlossen, die Überreste des Passagierraumschiffes "Itiner" einzusammeln. Die Mannschaft hat hart und konzentriert gearbeitet und wir sind 2 Zulus früher fertig geworden als geplant. Die Crew hat entschieden, die Heimreise im Hyperschlaf zu verbringen, um wieder zu Kräften zu kommen.
Unser Navigator hat die Heimreise einprogrammiert und in etwa 14 Kiloklicks werden wir unseren Heimatraumhafen erreicht haben.

Ende des Logbucheintrages.

Abfolge der nächsten Szenen:
- Man sieht schlafende Crewmitglieder in ihren Hyperschlafkapseln
- Eine Kapsel ist aber leer
- Szene im Cockpit, Close, wo eine Hand ein paar Knöpfe drückt, es piept
- Szene im Weltall, das Raumschiff kommt aus dem Hyperraum in den interstalleren Raum
- Szene im Cockpit, Schuss aus dem Fenster, man sieht in der Entfernung ein Asteroidenhaufen
- Close auf Hände, die wieder an Knöpfe herumdrückt, Raumschiff piept und Kollissionskurf mit Asteroidenfeld wird bestätigt
- Szene im Weltall, Raumschiff fliegt langsam auf Asteroidenfeld zu
- Szene im Hyperschlafkapselraum - Es piept eine Warnlampe. Die Hyperschlafkapseln öffnen sich, die Crew wird wach
- Sie hören das Warnpiepsen und rennen ins Cockpit
- doch zu spät. Szene im Weltall. Das Raumschiff stößt mit ein paar Asterioden zusammen.
- Im Cockpit - Der Navigator kann eine Kollision gerade noch verhinden und fliegt das Raumschiff an den Rand des Asteriodenfeldes.
- Die Analyse zeigt, der Hyperraumgenerator und die Kommunikationseinheit ist schwer beschädigt. Ebenfalls hat das Raumschiff ein Leck und verliert Luft.

Die Fallhöhe ist mit dem Script unglaublich hoch. Zum einen können sie nicht nach Hause fliegen, weil der Hyperraumgenerator kaputt ist. Hilfe rufe können sie auch nicht, weil dummerweise die Kommunikationseinheit defekt ist. Und wenn sie sich nicht schnell eine Lösung einfallen lassen, sterben alle, weil Sauerstoff aus dem Raumschiff entweicht. Jetzt hast du also klever ein paar Probleme generiert die gelöst werden müssen. Der Zuschauer ist gespannt wie die Crew diese Probleme angeht. Während sie das Problem lösen, erscheint das nächste Problem: Ein Killer bringt nach und nach die Crew um.

Liebe Grüße
Rockstar

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Selon Fischer, EvilMonkey, Kimpanter

Kimpanter

Hobby-"Irgendwas mit Film"er

  • »Kimpanter« ist männlich
  • »Kimpanter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Dabei seit: 22. Mai 2015

Wohnort: Sankt Augustin

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Juni 2015, 20:56

Vielen Dank für die Ideen,die Helfen mir echt ungemein weiter :),da mit dem Logbucheitrag hatte ich so nicht bedacht.Das Bringt mich auf ein paar neue Ideen.Bei gelegenheit sollte ich auch mal dass skript hier Updaten da es vielleicht etwas zu grob gefasst ist im vergleich zu dem was ich schon habe.Leider muss die Crew in normalen Betten schlafen da ich keine ordentlichen Kapseln hab die man als soche erkennen würde.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kimpanter« (2. Juni 2015, 21:05)


Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 502

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 152

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Juni 2015, 12:38

Lade das Script mal bei der nächsten Gelegenheit hoch. Dann können wir hier drüber schauen und dir sagen, ob es Drive hat oder nicht.
Ich würde es auch extern lesen und dir ein paar Tipps geben. ;)

LG Rockstar

Kimpanter

Hobby-"Irgendwas mit Film"er

  • »Kimpanter« ist männlich
  • »Kimpanter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Dabei seit: 22. Mai 2015

Wohnort: Sankt Augustin

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 28. Juni 2015, 18:28

Vorbereitungen fast abgeschlossen.

So, ich hab jetzt alle Sets wieder umgebaut und verbessert. Ich werde die Bilder nachher auch noch hier einfugen.Ich fang dann naechst Woche an zu Drehen.

Kimpanter

Hobby-"Irgendwas mit Film"er

  • »Kimpanter« ist männlich
  • »Kimpanter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Dabei seit: 22. Mai 2015

Wohnort: Sankt Augustin

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2015, 00:23

Ich komm grad einfach nicht mehr weiter.

Ich hab heute die ersten paar kleineren Szenen angefangen.Kann man jetzt eigentlich alles in die Tonne kloppen.Komplet ruckelig (sowohl animation als auch die Bilder an sich) das Licht ist auf jedem Bild komplett unterschiedlich Hell und ich weiß einfach nicht wieso.Das war ja alles bei allen vorherigen sachen auch ab und zu mal aber noch nie durchgehend und dass obwohl ich hierbei sogar noch mehr darauf geachtet hab als bei denen davor.

Kimpanter

Hobby-"Irgendwas mit Film"er

  • »Kimpanter« ist männlich
  • »Kimpanter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Dabei seit: 22. Mai 2015

Wohnort: Sankt Augustin

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Juli 2015, 17:35

Gut, ich hab mich Heute an einen Erneuten versuch gewagt.Das Lichtflackern und Bildruckeln was nicht von der Kamera kam hab ich überwiegend eindaemmen können.DA aber wegen der Kamera selbst Flackern und Wackler drinn sind,sieht es immer noch nicht Perfekt aus,aber man kriegt keine Epileptischen anfaelle mehr beim Ansehen.

Piet

Registrierter Benutzer

  • »Piet« ist männlich

Beiträge: 43

Dabei seit: 20. März 2011

Wohnort: Chemnitz

Hilfreich-Bewertungen: 2

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Juli 2015, 13:31

Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob du evtl die Grundlagen für Stop Motion schon gut kennst, deswegen würde ich dir folgende Seite empfehlen:

BrickTrick.de

Möglicherweise gibt es noch einige Tipps, welche dir weiterhelfen können.

Viel Erfolg

Kimpanter

Hobby-"Irgendwas mit Film"er

  • »Kimpanter« ist männlich
  • »Kimpanter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Dabei seit: 22. Mai 2015

Wohnort: Sankt Augustin

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 17. Juli 2015, 23:56

Vielen Dank,aber ich kannte die Seite schon.Von dort habe ich ein großteil von dem was ich jetzt kann gelernt.

Verwendete Tags

Brickmovie, Lego, stop motion

Social Bookmarks