Du bist nicht angemeldet.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. August 2012, 05:08

Trabant B12: SciFi Kurzfilm (JETZT ONLINE)



06.12.2013: Veröffentlichung am 12.12.2013 - Freue mich auf euer Feedback

02.11.2013: Erste Bilder online (siehe letzter Beitrag)!

19.10.2013: Neuigkeiten zum Kurzfilm!


Hallo AFF

Bald ein Jahr ists her, dass ich euch die letzte Teaser-Episode von meinem Sci-Fi-Projekt präsentieren konnte. Ich habe für die fünf Episoden viel positive und auch einige konstruktiv negative Kritik bekommen und wollte es mir deshalb nicht nehmen lassen, meinem Sci-Fi-Universum einen richtigen Kurzfilm zu widmen, in dem ich mir auch die Zeit nehmen konnte, eine Geschichte zu erzählen.

Ihr findet nun die alten Beiträge und die Episoden im zweiten Beitrag (den ich mir in weiser Voraussicht offen gelassen habe), Neuigkeiten und Updates gibts hier im ersten.

Ich bin sehr gespannt, auf eure Reaktionen und Kritiken zu meinem kleinen Experiment und freue mich, euch bald den Film zeigen zu können :)


siehe die neusten Beiträge (Seite 2 ff.) für Updates und Bilder




Story
Im Kurzfilm verfolgen wir mittels Helm- und Überwachungskameras zwei Koloniebewohner auf dem Lichtjahre von der Erde entfernten Trabanten B12. Wie alle ihre Vorgänger wurden auch sie künstlich gezeugt und wachsen, unter strenger Überwachung von "Mutter", zwischen den beengenden Mauern des letzten Relikts menschlicher Zivilisation auf. Nachdem einer von ihnen bei der alltäglichen Arbeit seltsam leuchtenden Wesen begegnet, entwickelt er eine Faszination für den Trabanten und seine Bewohner. Sein Freiheitsdrang wird alsbald immer grösser ...

Produktion (Dreh und Post)
Der Hauptdreh fand letzten Februar statt und dauerte zwei Tage. Für diesen konnte ich wieder Kevin Thiel, den Hauptdarsteller von Schneckentempo gewinnen, an seiner Seite spielt dieses Mal Benjamin Zingg. Ausserdem hat Bernhard Schlax einen Auftritt als Sprecher und Michael Donner zeichnet sich wie immer für die musikalische Untermalung verantwortlich.
Sämtliche Aussendrehs des Films entstanden aber bereits, mit minimalem Equipment und minimaler Crew, im Herbst bzw. teilweise im Frühling. Einen Sci-Fi-Film mit so minimalen Mitteln umzusetzen war die wahre Challenge des Projekts. Mein Ansatz, die Geschehnisse im Stile von Big Brother mit Überwachungs- und Helmkameras zu zeigen, kam mir in dieser Hinsicht aber sehr entgegen und machte den Film überhaupt erst möglich (ich hatte während der Uni leider nur wenig Zeit und auch die Schauspieler waren relativ stark beschäftigt).
Eine weitere Hürde waren die CGI-Szenen, welche ich, wie auch den Rest der Postproduction, im Alleingang realisierte. Ursprünglich auch als VFX-Test bzw. -Training gedacht, ist das Projekt natürlich relativ CGI-intensiv und ich bin gespannt, ob ich mich in euren Augen gegenüber den Episoden verbessern konnte. Ich freue mich auf euer Feedback ;)




Bin gespannt auf eure Beiträge :)

Gruss
Mr. B


Website: Trabant B12
Wenns gefällt, dann: Facebook
Alle Videos auch auf Vimeo!

Dieser Beitrag wurde bereits 35 mal editiert, zuletzt von »Mr. B« (16. Januar 2014, 20:19)


Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. August 2012, 05:39

Ursprünglicher Beitrag: Episoden, Teaser und Game

Ursprünglicher Beitrag:


Hi AFF :)

Heute möchte ich euch, nach über 2 Jahren (siehe alten Thread) endlich wieder etwas von meinem Projekt berichten. Nach dem Teaser damals, hatte ich mich anderen Projekten gewidmet (Schneckentempo) und letzten Sommer neu mit "Trabant B12" begonnen.
Ich freue mich auf viele Kommentare, Anregungen und konstruktive Kritik ;)

Inhalt
Es ist das grösste Projekt, das die Menschheit je in Angriff nahm, die Entdeckung einer neuen Welt und die Erfüllung eines lange gehegten Traums: Auf dem mehrere hundert Lichtjahre entfernten Trabanten B12 soll eine Kolonie errichtet werden. Doch das Projekt ist nicht ohne Grund umstritten ...

Die Reise in ein anderes Sonnensystem ist lang, der Trabant durch kein lebendes Wesen zu erreichen. Künstlich gezeugte Menschen wachsen ohne die Wärme ihrer Eltern auf, vegetieren zwischen den beengenden Wänden der Kolonie, welche unsere Spezies vor der Ausrottung bewahrt.


Teaser-Trailer von 2010:





Die Teaser-Episoden:
An dieser Stelle muss ich euch vorwarnen, denn die Videos sind keine gewöhnlichen Kurzfilme, sondern grössere Teaser-Trailer. Durch Überwachungs- und Helmkameras erhält man im „Found-Footage“-Stil (Cloverfield, Blair Witch Project) kurze, bruchstückhafte Einblicke in das Leben auf der Kolonie und das Projekt zur Besiedelung des Trabanten.
Links unter jeder Epsiode könnt ihr euch jeweils das Breakdown-Video ansehen ;)


B12: Prologue

Breakdown (BTS) | Vimeo

B12: Recent Events

Breakdown (BTS) | Vimeo

B12: Collective

Breakdown (BTS) | Vimeo

B12: Everyday

Breakdown (BTS) | Vimeo

B12: Essay


Breakdown (BTS) | Vimeo




Bin gespannt auf eure Beiträge :)

Gruss
Mr. B





Das Browsergame - Jetzt online!
Als kleine Fingerübung entstand bereits vor einigen Monaten ein Browsergame, in dem man die (unbemannte) Reise zum Trabanten selbst antreten kann. Ich habe das Game mittlerweile mehrmals überarbeitet und werde, gleich nach der Veröffentlichung der ersten Episode, eine spielbare Version veröffentlichen, zu der es hoffentlich ordentlich positive und negative Kritik hagelt – ich möchte mich ja verbessern ;)
-> zum Thread




Gruss
Mr. B

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Mr. B« (10. Oktober 2013, 02:04)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 183

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. August 2012, 12:54

Sieht sehr interessant aus. :D

PS: Zu „Schneckentempo“:
Netter Kurzfilm, wenn man das, bei dem ernsten Thema des Films, sagen darf. Auch das Dossier ist vorbildlich.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 11. August 2012, 19:44

Schade, dass hier so wenig geschrieben wird, sind alle in den Sommerferien?


Ich werde jedenfalls bereits morgen, am 12.8.12 den Prolog veröffentlichen.


Es handelt sich dabei um einen Kurzfilm bzw. eine Episode von ca. 3 min Länge. hoffe, ich werde dann etwas Rückmeldung bekommen ;)


Sieht sehr interessant aus. :D

PS: Zu „Schneckentempo“:
Netter Kurzfilm, wenn man das, bei dem ernsten Thema des Films, sagen darf. Auch das Dossier ist vorbildlich.


Vielen Dank, schön dass du dir meinen alten Kurzfilm angeschaut hast :) War meine erste richtige Arbeit im Bereich Film.

Gruss
Mr. B

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr. B« (11. August 2012, 19:50)


Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. August 2012, 01:19

Der erste Kurzfilm ist online! Es handelt sich dabei um den Prolog, der erste Einblicke in das Universum gibt.

-> zum Thread im kleinen Kino

raoulmike

Registrierter Benutzer

  • »raoulmike« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 7. April 2011

Wohnort: Flamersheim

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 14. August 2012, 02:38

Ich poste jetzt einfach mal hier statt im kleinen Kino :P

Also im großen und ganzen finde ich den Prolog wirklich sehr gelungen. Man bekommt eine wirklich tolle Atmosphäre vermittelt. Außerdem gefällt es mir, dass nicht sofort alle nötigen Infos einfach hingeklatscht werden.
Sondern alles sehr dezent, fast nur über das Bild vermittelt wird. Es wurde also bis zum Ende eine Spannung aufrecht erhalten.
Allerdings bin ich auch der Ansicht ,dass , wie einer meiner Vorredner schon erwähnte, die Wald Szene minimalst aus dem gesamten Prolog aussbricht. Vllt. fehlen dort einfach ein paar saftige Lens Flares ala JJ Abrams :D
Nein das ist natürlich quatsch... ich hätte eine eher Giftgrüne oder Hellbläuliche CC ausprobiert. Außerdem wirken die Szenen etwas blaß im vergleich zum Rest, der ganz klare starke Kontraste beinhaltet.

Sagt mal wo habt ihr denn den Synchronsprecher vom Teaser her ? Klingt ziemlich gut :)

Und du erwähntest das noch ein Browsergame erscheinen soll.. was hat es damit auf sich ? Wirst auch du selbst das machen oder hast du dafür Leute ? Und wie steht das zu deinen zugehörigen Filmprojekten wie dem Prolog ?

Auf jedenfall bin ich gespannt mehr von dir zu sehen :)


lg

Mike

"Pain is temporary. Film is forever."
- Peter Jackson


Christian Gärtner

Registrierter Benutzer

  • »Christian Gärtner« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 11. August 2012

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 14. August 2012, 07:23

Mal kurz hinterher:

Die Lens Flares in Super8 z. B. waren aber eher Markenzeichen von Andrew Kramer...!
Wartest du auf das große Wunder,
so verpasst du die vielen kleinen.
- Unbekannt
----
Mein Vimeo Channel
Mein GitHub Account

raoulmike

Registrierter Benutzer

  • »raoulmike« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 7. April 2011

Wohnort: Flamersheim

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 14. August 2012, 14:19

Ich meinte nur das Lens Flares eine charakteristik von J.J. Abrams Filmen sind :) Aber die Optical Flares in Super8 waren echt die von Andrew Kramer? ?(

"Pain is temporary. Film is forever."
- Peter Jackson


Christian Gärtner

Registrierter Benutzer

  • »Christian Gärtner« ist männlich

Beiträge: 117

Dabei seit: 11. August 2012

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 14. August 2012, 14:31

Alle vo ihm selber in AfterEffects gemacht (mit Optical Flares!!!)
Wartest du auf das große Wunder,
so verpasst du die vielen kleinen.
- Unbekannt
----
Mein Vimeo Channel
Mein GitHub Account

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 14. August 2012, 14:38

Hey raoulmike

Vielen Dank für die netten Worte :)

Nein das ist natürlich quatsch... ich hätte eine eher Giftgrüne oder Hellbläuliche CC ausprobiert. Außerdem wirken die Szenen etwas blaß im vergleich zum Rest, der ganz klare starke Kontraste beinhaltet.
Jop, da hast du und Christian natürlich schon recht, es ist momentan wirklich etwas wenig Kontrast vorhanden, da ich diesen nebligen fremdartigen Look wollte... Die Waldszenen in Episoden 4 und 5 sind diesbezüglich aber bereits korrigiert, denn sie spielen in der Nacht ;)

Sagt mal wo habt ihr denn den Synchronsprecher vom Teaser her ? Klingt ziemlich gut :)
Das ist ein Profi, der in einem Kurzfilm, der hier vorgestellt wurde, den Sprecher mimte ("Schatten der Gerechtigkeit 3D"). Ich habe ihn dann einfach auch mal angefragt ;)

Und du erwähntest das noch ein Browsergame erscheinen soll.. was hat es damit auf sich ? Wirst auch du selbst das machen oder hast du dafür Leute ? Und wie steht das zu deinen zugehörigen Filmprojekten wie dem Prolog ?
Das Browsergame habe ich selbst gemacht und erscheint bereits diese Woche (ich werde es dann auf Grund der erhaltenen Kritik weiterentwickeln, es ist aber im Prinzip fertig). Es hat keine Story oder sonstige erzählerische Relevanz für die Serie, sondern man steuert darin die Mayflower und versucht zu B12 zu gelangen. Das Browsergame ist aber eigentlich bloss ein Testlauf, denn das richtige PC-Game ist ja in Arbeit (siehe Bilder im zweiten Post).

Bezüglich Super 8 und Andrew Kramer (Videocopilot): Klick - Stimmt ja wirklich 8|

Gruss
Mr. B

TheFilmPro

Registrierter Benutzer

  • »TheFilmPro« ist männlich

Beiträge: 12

Dabei seit: 16. August 2012

Wohnort: Atlanta, Georgia

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. August 2012, 10:35

Ich finde euren Prolog auch sehr gelungen und er hat mich neugierig gemacht, noch mehr von euch zu sehen.
Wann denkst du, wird das Browsergame endgültig Online gehen?

Ansonsten bleibt mir nur zu sagen, dass ich der selben Meinung bin wie raoulmike, der das Projekt in meinen Augen bereits gut analysiert hat ;)
Kritikpunkte finde ich auf Anhieb keine :thumbsup:



Viel Glück weiterhin

raoulmike

Registrierter Benutzer

  • »raoulmike« ist männlich

Beiträge: 177

Dabei seit: 7. April 2011

Wohnort: Flamersheim

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. August 2012, 12:36

Ohhh... sry mr. B xDDD

Ich hab die ganzen Spoiler net aufgemacht da ich mir nix vorweg nehmen wollte... hab aber übersehen das es um die Spiele ging... das is ja cool :)
Arbeitest du dann auch mit xna um das richtige spiel zu programmieren ?
und ich nehme an du wirst das Browsergame hier posten oder ? :)

Wieviel hat der Herr Deutsch denn genommen für die synchro des teasers ?

Und das mit Andrew Kramer ist ja mal mega krass xD und wieder was gelernt!

Ja cool ! dann bin ich doch gespannt auf die nächsten sachen ! und besonders auf das spiel :)

lg

Mike

"Pain is temporary. Film is forever."
- Peter Jackson


Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. August 2012, 18:39

Wann denkst du, wird das Browsergame endgültig Online gehen?
Übermorgen ;) Ich hoffe ich bekomme dann ordentlich Kritik um es von da an weiterzuentwickeln, aber im Prinzip ist es vollständig fertig. Habe gerade gestern den letzten Bug gefixt (die Mayflower flog ungehindert durch den Ringplaneten B1 ^^ )
und ich nehme an du wirst das Browsergame hier posten oder ? :)
Natürlich, dafür ist ein Forum ja da :)
Wieviel hat der Herr Deutsch denn genommen für die synchro des teasers ?
Nichts, da er selbst früher in Amateurfilme involviert war und es sich nur um sehr wenig Text handelte, sprach ers mir gratis - inkl. Nachbearbeitung, alles fixfertig :)

cody

Registrierter Benutzer

  • »cody« ist männlich

Beiträge: 676

Dabei seit: 19. November 2005

Wohnort: Krefeld

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. August 2012, 19:41

Zitat: "Alle vo ihm selber in AfterEffects gemacht (mit Optical Flares!!!)"

Ich hoffe du meinst nicht wirklich alle Lens Flares, generell waren die Lens Flares auf Grund der anamorphic Lenses mit denen der JJ mittlerweile so gerne filmt, nämlich echt! Spricht also kein Optical Flares, sondern die Magie der echten Lichtreflektion in einem Objektiv...
Desweiteren, meine ich mich zu errinern das der Andrew hauptsächlich Keying und Paintout shots gemacht hat, neben dem Titel.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser aktuelles Projekt Crusade of Anarchy (RoAII)



Chinesisches Essen ist wie eine Schachtel Pralinen:
- Man weiß nie was man kriegt

-- oder so ähnlich....

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 20. August 2012, 14:55

Das Browsergame ist online! -> zum Thread


Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 26. August 2012, 19:49

Die zweite Episode ist online:



In "Recent Events" werden die Geschehnisse vor der Reise zum Trabanten genauer beleuchtet, wobei einige Ideen aus dem Prolog weitergeführt werden. Der Clip ist sehr kurz gehalten und soll bloss einen kleinen Einblick ermöglichen.

Gruss
Mr. B

Geck-O

Actor (in voice and facial expressions)

  • »Geck-O« ist männlich

Beiträge: 76

Dabei seit: 17. August 2011

Wohnort: Hessen/Pfalz

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 26. August 2012, 20:43

Wow also ich bin sichtlich beeindruckt. Ich find zum Einen das Thema interessant und zum Anderen finde ich dass es gut gemacht ist =) ....frage mich wo du die Aufnahmen her hast die sehen klasse aus.

Klar von einem Special-Effects-Künstler ist ein solches Kompliment sicherlich wertvoller als von einem Darsteller/Synchronsprecher... trotzdem: Freut mich daran mitgewirkt zu haben =)

Weiter so, ich will definitiv auf dem Laufenden gehalten werden. Falls du wieder mal was brauchst, als raus damit^^
Was mich interessiert? Eine vollkommene Szene aufbauen und sie für immer festzuhalten...

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich
  • »Mr. B« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 2. September 2012, 15:49

Hey vielen Dank, schön, dass dir das Video gefällt :)
Wow also ich bin sichtlich beeindruckt. Ich find zum Einen das Thema interessant und zum Anderen finde ich dass es gut gemacht ist =) ....frage mich wo du die Aufnahmen her hast die sehen klasse aus.

Die Aufnahmen sind alle selbst gemacht, ausser die Spermien unter dem Mikroskop. Die Sprecher sind aber teilweise aus den Nachrichten geklaut ^^

Hier das Breakdown-Video zum Prolog:



Vielleicht interessiert es ja jemanden :)

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 838

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 183

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 2. September 2012, 16:21

Bin beeindruckt. Toll gemacht. :D
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 2. September 2012, 17:07

Das ist ja Todesgeil gemacht. Echt stark. Der Sound geht unter die Haut. Sag´ mal, Ridley Scott hat sich noch nicht bei dir gemeldet? Wegen " Prometheus II " ?:)

Social Bookmarks