Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MunichFilmworks

Registrierter Benutzer

  • »MunichFilmworks« ist männlich
  • »MunichFilmworks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 20. Oktober 2011

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 22:48

„Das Duell“ – Action mit Schwerpunkt auf VFX und 3D, hauptsächlich mit Canon EOS 5D Mark II gedreht

Kurz zu uns: Wir sind 2 Studenten aus München, die sich neben ihrem volkswirtschaftlichen bzw. ingenieurwissenschaftlichen Studium schon seit geraumer Zeit intensiv mit Fotografie, Film und der entsprechenden Nachbearbeitung mit VFX und 3D beschäftigen. Nach ersten kleineren gemeinsamen Projekten ist „Das Duell“ unser erster Film. Zusammen mit Freunden versuchen wir als „Munich Filmworks“ seit mehr als einem Jahr der Fertigstellung Schritt für Schritt näher zu kommen.
Der Film handelt von dem jungen Steven, der die Verfolgungsjagd seines Lebens erlebt und dabei auf all seine besonderen Fähigkeiten zurückgreifen muss. Doch ihm ist nicht bewusst, mit wem er es eigentlich zu
tun hat und wer dahintersteckt. Die Geschichte nimmt gegen Ende auch noch eine überraschende Wendung...

Unsere Filmplakate:





Die Szenen, in denen Steven seine „besonderen Fähigkeiten“ zeigt, werden alle vor Greenscreen gedreht, entweder indoor vor aufgehängtem Stoff und mit Baustrahlern zur Ausleuchtung, oder outdoor u.a. direkt am Auto. Wir experimentieren auch mit diversen Möglichkeiten, unseren Hauptdarsteller aufzuhängen, um z.B. Sprünge zu simulieren. Ansonsten drehen wir meistens an und auf der Autobahn, auch auf Brücken.
Als Kamera steht uns eine Canon EOS 5D Mark II mit 24-70mm 2.8 Objektiv und 70-200mm 4.0 Objektiv zur Verfügung. Die außergewöhnliche Tiefenschärfe und Bildqualität auch unter schlechten Lichtverhältnissen versuchen wir bei möglichst vielen Szenen zu nutzen, vor allem bei Nahaufnahmen. Da aber auch viele Szenen Verfolgungsjagden auf der Autobahn oder im Allgemeinen sehr schnelle Bewegungen, z.B. vor Greenscreen, sind, schwächelt da diese Kamera aufgrund von nur 25 Bildern/s etwas. Aus diesem Grund haben wir noch eine Panasonic SD707 in unserem Equipment, die mit 50 Bildern/s und Bildstabilisator aufwarten kann. Einen selbstgebauten Kameradolly können wir inzwischen auch unser eigen nennen.
Die Postproduktion, Erstellung der Filmplakate und auch das Rendering sind sehr aufwendig, zeitintensiv und erfordern einen langen Atem. Fast jeder Shot mit Kamerabewegung muss getrackt und stabilisiert werden. In vielen Fällen muss ein Sky Replacement durchgeführt werden, weil zwei direkt aufeinander folgende Shots mit voneinander abweichenden Wetterbedingungen nicht vermittelbar wären. 3D-Elemente müssen erstellt, texturiert, animiert und an das Live Action Footage angepasst werden.

Auf unserer Website findet ihr aber ein paar Screenshots vom Film, weitere Infos und Aufnahmen vom Dreh und der Postproduktion.
Wir würden uns auch über Feedback und Kommentare freuen!

Website:

http://www.munich-filmworks.com/
»MunichFilmworks« hat folgende Bilder angehängt:
  • Plakat_2_Portrait_mit_bg_Ausschnitt_1_kl_newtitles_website.jpg
  • Plakat_3_Car_Surfing_nach_AE_new_titles_website.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »MunichFilmworks« (14. März 2014, 19:34)


Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 22:54

Zitat

Action mit Schwerpunkt auf VFX und 3D

:thumbup:

Hört sich alles ziemlich cool an. Nur sind die Bilder etwas klein. ^^

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Moro

Registrierter Benutzer

  • »Moro« ist männlich

Beiträge: 138

Dabei seit: 10. Dezember 2010

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 16

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 23:22

Schöne Website und die Bilder sehen da auch vielversprechend aus, vor allem die Poster!

Bin sehr sehr gespannt auf das fertige Produkt. Bin auch aus München, wer weiß ob man da in Zukunft nicht mal ein gemeinsames Projekt stemmt?
Die Welt wird aufblicken und rufen "Rette uns!" und ich werde flüstern "Nein".

Das Essen ist angerichtet:
2011: Familiendinner (Kurzfilm)

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 28. Oktober 2011, 15:18

Auf der Website war ich bisher noch garnicht. Hab nicht bemerkt, dass es die Bilder da auch in größer gibt. :D

Aber die Webside sieht echt cool aus.

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich

Beiträge: 270

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 28. Oktober 2011, 15:32

bin ich mal gespannt. das erste poster sieht echt stark aus!

Der Unaussprechliche

Registrierter Benutzer

  • »Der Unaussprechliche« ist männlich

Beiträge: 738

Dabei seit: 15. Juni 2005

Wohnort: Neubiberg

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 28. Oktober 2011, 21:27

Sers, ihr seid auch aus München, und eure Seite sieht ziemlich lässig aus! Vielleicht kann man sich mal für nen Film zusammentun!
http://www.elenesfilms.de/

MunichFilmworks

Registrierter Benutzer

  • »MunichFilmworks« ist männlich
  • »MunichFilmworks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 20. Oktober 2011

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 30. Oktober 2011, 16:42

Vielen Dank für euer Lob. Die Bilder sind jetzt größer.
An einer Zusammenarbeit wären wir auch interessiert, wohl aber erst nach Fertigstellung dieses Projekts, was sich noch etwas hinziehen dürfte ;)

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 30. Oktober 2011, 17:04

Sieht tatsächlich sehr interessant aus.

Bin gespannt ob der Film hält, was die Bilder versprechen!

MunichFilmworks

Registrierter Benutzer

  • »MunichFilmworks« ist männlich
  • »MunichFilmworks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 20. Oktober 2011

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Januar 2014, 00:00

[Update] Extended Trailer und Breakdowns veröffentlicht

Mittlerweile sind über 2 Jahren vergangen, seitdem wir uns hier vorgestellt haben. Es hat sich aber trotz beschränktem Zeitkontingent einiges getan und wir haben einen Extended Trailer zum Projekt fertigstellt.


Auf unserem Youtube-Kanal findet ihr mittlerweile auch einen Breakdown zu einem der Filmplakate und Bordcomputer-Szenen.
https://www.youtube.com/user/MunichfFilmworks

Da wir im letzten Jahr nicht zu genügend Drehtagen gekommen sind, wird es leider keinen vollständigen Kurzfilm geben. Deswegen auch nur ein Update dieses Posts und kein Eintrag in "kleines Kino". Es werden aber noch weitere Videos zur Entstehung (z.B. Breakdowns) und mindestens eine vollständige Szene folgen.

Weiterhin gibt es inzwischen noch mehr über das Projekt, die Entstehung und über
uns auf der Munich Filmworks Website zu erfahren.
http://www.munich-filmworks.com

Wir hoffen, euch gefällt, was es bislang zu sehen gibt. Und über Interesse und Feeback freuen wir uns natürlich nach wie vor. :)

Flatline

Nulllinie-Film

  • »Flatline« ist männlich
  • »Flatline« wurde gesperrt

Beiträge: 40

Dabei seit: 27. November 2013

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Januar 2014, 14:34

Zunächst einmal...Sehr interessantes Projekt mit tollen Effekten! Ist der Film den schon fertig?
Und...wieso Ist der Titel auf deutsch aber im Film wird englisch gesprochen?

MunichFilmworks

Registrierter Benutzer

  • »MunichFilmworks« ist männlich
  • »MunichFilmworks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 20. Oktober 2011

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 17. Januar 2014, 12:19

Danke für das Lob! Wie schon geschrieben können wir aus Mangel an Drehtagen leider keinen vollständigen Kurzfilm präsentieren.
Der Titel ist eine Anspielung auf den ersten Spielfilm von Steven Spielberg, an dem sich das Konzept des Projekts orientiert. Die deutsche Version des Titels soll nur auf die Herkunft bzw. auf den Schauplatz der "Neuinterpretation" hinweisen.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Flatline

AlexTribe

Registrierter Benutzer

  • »AlexTribe« ist männlich

Beiträge: 119

Dabei seit: 15. Juni 2012

Wohnort: Vösendorf

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Januar 2014, 01:01

Super gemacht, der Breakdown von dem Car Computer gefällt mir echt gut, cool wie ihr den vorhandenen Dust miteingebracht habt, und die chromatische Abberation ist ne tolle Idee, werd ich mir merken :D